amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

mein neuer und Ich (XI2550 T9300)

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

mein neuer und Ich (XI2550 T9300)

Beitragvon juergen301 » 04.04.2008 07:20

Hallo liebe Amilo Freunde,

heute möchte ich mal einen kurzen bericht über mein neuen Laptop schreiben.
eigentlich habe ich schwer überlegt ob ich wieder einen Amilo mir zulegen soll, da mein erster ein Amilo D 8830 den schlimmsten mangel überhaupt hatte. Die Netzbuchse ist defekt, ein kleiner Windhauch am Kabel und schon war er aus.
Aber nun denn. Genug in der Vergangenheit geschwelgt.
Nachdem ich meine Regierung (Ehefrau ) davon überzeugen konnte wie wichtig und toll es wäre machte ich mich auf die Suche nach einem neuen Gerät. Habe auch mit Dell geliebäugelt musste aber sehr schnell feststellen, das der XPS mit etwa gleicher Ausstattung im vergleich zum XI 2550 sehr teuer ist.

Nun hier mein Gerät

FSC Amilo Xi2550
17Zoll WUXGA BrilliantView
Core2Duo T9300 2500
3GB+1 GB Intel® Turbo Memory
VistaHP
ATI Mobility Radeon™ HD-2700 mit 256 MB
640 GB (2x 320 GB SATA 5400 rpm)
DVD-Brenner DL (Double Layer)

Gekauft bei trend-marketing.de für 1399,- incl. Rechnung
Nun musste ich warten bis endlich der UPS´ler mein neuen Laptop bringt.
Da das Gerät direkt von Siemens ausgeliefert wurde konnte ich sichergehen das noch keiner seiner Finger daran gehabt hat.

Kurz um ausgepackt, gesehen und ich bin begeistert, super Gerät keine Mängel bisher festgestellt und sehr schnell.

Einziger Nachteil es wird keine Software mitgeliefert. Die 3 DVD´s die man zu beginn brennen muss bringen meines Erachtens nichts, da ich, wenn eine neuinstalation fällig ist doch lieber auf die originale Software zurückgreife, werde mir aus diesem Grund noch bei FSC das Software bundle für 30,00 Euro kaufen

Das war’s fürs erste ciao
juergen301
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.04.2008 06:17

Beitragvon Scorpion New Mobile » 04.04.2008 19:43

Wäre mal schön noch ne genauere Beschreibung und Bilder davon zu sehen!
Tests zu Temperatur, Lautstärke, Stromverbrauch und Benchmarks etc...!
Würd mich ma interessieren was die HD2700 von ATI leisten kann mitnem neuen CPU!

Gruss Scorpion :)
Mein Dell XPS -> Scorpions XPS
Benutzeravatar
Scorpion New Mobile
 
Beiträge: 125
Registriert: 17.06.2007 13:02
Wohnort: Kaiserslautern
Notebook:
  • Dell XPS M1710
  • Amilo Xi 1546
  • Dell Latitude C610

Beitragvon bassmasta » 05.04.2008 14:59

richtig viel hab das ding ist vom gefühl merklich schneller als die 8600m gt von nv.
Benutzeravatar
bassmasta
 
Beiträge: 46
Registriert: 08.02.2008 15:00
Notebook:
  • xi 2550

Beitragvon eche » 08.04.2008 16:23

wäre cool wenn du mal nen hd-tune benchmark der platten machst im raid0 verbund. ich hab bissher nur benches der 500gb version gesehn (sowas um die 70mb/s)

hab mir das nb gestern auch bestellt :-)
eche
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2008 21:31

Beitragvon EthanHunt » 25.04.2008 19:49

Mal ne Frage:

Ist das mit den Vibrierenden Handauflageflächen (durch die 2 Festplatten) störend beim schreiben, oder geht das in Ordnung?Bei CHIP Online sagen Sie, dass es wegen den Platten für längere Schreibarbeiten nicht geeigent ist O_O!

Grund:

Möchte mir das Teil auch zulegen, da ich aber des öfteren etwas schreibe, könnte das schon evtl. ein K.O Punkt sein!
EthanHunt
 
Beiträge: 48
Registriert: 24.11.2005 17:54

Beitragvon AlterSack » 26.04.2008 09:14

EthanHunt hat geschrieben:Möchte mir das Teil auch zulegen, da ich aber des öfteren etwas schreibe, könnte das schon evtl. ein K.O Punkt sein!


Das Vibrieren ist eigentlich kein Problem für mich. Ja, man spürt es, wenn man die Handballen auf dem Gehäuse hat, aber wirklich schlimm ist das nicht.

Viel Schlimmer für Vieltipper ist die viel zu kleine rechte Shift Taste, die bringt mich gelegentlich echt zur Verzweiflung.
AlterSack
 
Beiträge: 137
Registriert: 20.04.2006 05:21
Notebook:
  • Xi 2550
  • Gericom 1st Supersonic PCI-E

Beitragvon EthanHunt » 26.04.2008 19:21

AlterSack hat geschrieben:
EthanHunt hat geschrieben:Möchte mir das Teil auch zulegen, da ich aber des öfteren etwas schreibe, könnte das schon evtl. ein K.O Punkt sein!


Das Vibrieren ist eigentlich kein Problem für mich. Ja, man spürt es, wenn man die Handballen auf dem Gehäuse hat, aber wirklich schlimm ist das nicht.

Viel Schlimmer für Vieltipper ist die viel zu kleine rechte Shift Taste, die bringt mich gelegentlich echt zur Verzweiflung.


,,wirklich schlimm ist das nicht''?

hmm halt schon etwas unangenehm oder?^^
EthanHunt
 
Beiträge: 48
Registriert: 24.11.2005 17:54

Beitragvon AlterSack » 26.04.2008 21:10

EthanHunt hat geschrieben:,,wirklich schlimm ist das nicht''?
hmm halt schon etwas unangenehm oder?^^


Nein. Es ist halt da. Ich versteh nicht, warum Chip das so hervorhebt.

Wenn ich meine Hand auf ne Festplatte lege vibriert das. Und das ist bei Notebooks halt nunmal so. Ich kenne kein Consumer Notebook, wo die HDDs komplett entkoppelt sind, jedes Notebook, dass ich in den Fingern hatte, vibriert genauso.

Meine Meinung: Völliger Schwachsinn, was Chip da rumnörgelt. Was sagen die denn, wenn das DVD Laufwerk anläuft? Bricht dann das Handgelenk?! Wenn du dann noch ne Disk mit Unwucht drin hast, wackelt der ganze Tisch.. ham die sonst nix zum Meckern gefunden? Es gibt genug richtige Kritikpunkte, die man am Xi aufführen kann, aber "unangenehme Vibrationen"?!? Das hat ja schon fast ComputerBild Niveau.

Je nach Ausstattung Deines Xi 2550 haste unter Umständen sogar 2 HDDs im Xi2550 drin und das vibriert dann noch stärker als bei einer HDD. Ich hab 2 drin im RAID 0 Verbund. Und das is absolut kein Thema.

Aber: als Vielschreiber im 10 Finger System wirste an einer vernünftigen USB Tastatur wahrscheinlich eh nicht vorbei kommen. Vibration hin oder her.
AlterSack
 
Beiträge: 137
Registriert: 20.04.2006 05:21
Notebook:
  • Xi 2550
  • Gericom 1st Supersonic PCI-E

Beitragvon EthanHunt » 27.04.2008 09:26

AlterSack hat geschrieben:
EthanHunt hat geschrieben:,,wirklich schlimm ist das nicht''?
hmm halt schon etwas unangenehm oder?^^


Nein. Es ist halt da. Ich versteh nicht, warum Chip das so hervorhebt.

Wenn ich meine Hand auf ne Festplatte lege vibriert das. Und das ist bei Notebooks halt nunmal so. Ich kenne kein Consumer Notebook, wo die HDDs komplett entkoppelt sind, jedes Notebook, dass ich in den Fingern hatte, vibriert genauso.

Meine Meinung: Völliger Schwachsinn, was Chip da rumnörgelt. Was sagen die denn, wenn das DVD Laufwerk anläuft? Bricht dann das Handgelenk?! Wenn du dann noch ne Disk mit Unwucht drin hast, wackelt der ganze Tisch.. ham die sonst nix zum Meckern gefunden? Es gibt genug richtige Kritikpunkte, die man am Xi aufführen kann, aber "unangenehme Vibrationen"?!? Das hat ja schon fast ComputerBild Niveau.

Je nach Ausstattung Deines Xi 2550 haste unter Umständen sogar 2 HDDs im Xi2550 drin und das vibriert dann noch stärker als bei einer HDD. Ich hab 2 drin im RAID 0 Verbund. Und das is absolut kein Thema.

Aber: als Vielschreiber im 10 Finger System wirste an einer vernünftigen USB Tastatur wahrscheinlich eh nicht vorbei kommen. Vibration hin oder her.


Ok, vielen dank für die Ausführliche Antwort. Ich guck noch einwenig rum, aber letztendlich denke ich dass ich dann das Xi2550 nehmen werden. Natürlich mit 2 HDD's^^
EthanHunt
 
Beiträge: 48
Registriert: 24.11.2005 17:54

Beitragvon EthanHunt » 02.05.2008 13:36

Komisch, also ich spüre bei meinem Xi keine Vibrationen der Festplatten! (Nja, ein gaaaanz kleines bisschen) aber hey, das ist ja garnichts!

bzw.:

Ja, die Shift Taste rechts ist wirklich viel zu klein, schon sehr Ärgerlich!


Noch eine Frage:

Wie ist das ganze mit dem RAID 0 - Wie ich sehe wird bei der Datenträgerverwaltung trotzdem 500GB angezgeigt, halt als ein Datenträger. Wird das normal nicht halbiert? O_O

(Ich habe schon vorher auf Wikipedia geschaut, aber so richtig verstehen tu ich das noch nicht!^^)

Danke schonmal für Eure Antworten!
EthanHunt
 
Beiträge: 48
Registriert: 24.11.2005 17:54

Beitragvon AlterSack » 02.05.2008 13:42

Jo, man spürt es, drum sagte ich ja: ich hab kein Plan, was Chip da rummosern musste.

RAID0 verteilt die Daten auf beide Platten, so kann schneller zugegriffen werden, die Gesamtkapazität bleibt die selbe.

Bei RAID1 wird "halbiert", dafür gibts die Ausfallsicherheit, die RAID0 nicht hat.
AlterSack
 
Beiträge: 137
Registriert: 20.04.2006 05:21
Notebook:
  • Xi 2550
  • Gericom 1st Supersonic PCI-E

Beitragvon EthanHunt » 02.05.2008 14:48

AlterSack hat geschrieben:Jo, man spürt es, drum sagte ich ja: ich hab kein Plan, was Chip da rummosern musste.

RAID0 verteilt die Daten auf beide Platten, so kann schneller zugegriffen werden, die Gesamtkapazität bleibt die selbe.

Bei RAID1 wird "halbiert", dafür gibts die Ausfallsicherheit, die RAID0 nicht hat.


Danke für die Superschnelle Antwort! *freu*

Zum RAID:

Gut, ich dachte schon, dass ich was falsch eingestellt habe. Auf ne weitere neuinstallation meines Systems hätte ich jetzt nämlich keinen Bock mehr, da ich Gestern sehr lange damit beschäftigt war, alles draufzumachen...Treiber, Software etc...!

Noch ein kleines Problemchen zum Schluss:

Ich verwende ja normal nicht die volle Auflösung sondern nur 1400x1050. Ist es normal oder kommt mir das nur so vor, als wäre da irgendwie alles etwas gestaucht?

Mein Bruder hat ein Dell Notebook mit dem gleichen Hochauflösendem Display, aber er kann 1440x900 einstellen. Hier sieht irgendwie alles normaler aus^^.

Also bei den Texten im Internet macht es mir ja überhaupt nichts aus, aber die Bilder sehen meiner Meinung nach dann schon etwas gestaucht aus^^.

Danke schonmal für die Antworten^^
EthanHunt
 
Beiträge: 48
Registriert: 24.11.2005 17:54

Beitragvon AlterSack » 02.05.2008 15:06

Das xi2550 hat eine sehr hohe native Auflösung von 1920x1200.. wenn du das Book in einer andren Auflösung betreibst, wird das Bild schlechter - oder Trauerränder - je nach Einstellung im ATI Treiber.

Wenn du zusätzlich wie bei 1400x1050 noch das Seitenverhältnis änderst, wird gestaucht. Das sieht also nicht nur gestaucht aus, ist es wahrscheinlich auch. Schön sieht das wahrlich nimmer aus.

Besser wäre es, das Book auf 1920x1200 zu lassen, da gehört es hin, und statt dessen mit der Fontskalierung in Vista die Schriften wieder größer zu machen.
AlterSack
 
Beiträge: 137
Registriert: 20.04.2006 05:21
Notebook:
  • Xi 2550
  • Gericom 1st Supersonic PCI-E

Beitragvon EthanHunt » 02.05.2008 15:45

AlterSack hat geschrieben:Das xi2550 hat eine sehr hohe native Auflösung von 1920x1200.. wenn du das Book in einer andren Auflösung betreibst, wird das Bild schlechter - oder Trauerränder - je nach Einstellung im ATI Treiber.

Wenn du zusätzlich wie bei 1400x1050 noch das Seitenverhältnis änderst, wird gestaucht. Das sieht also nicht nur gestaucht aus, ist es wahrscheinlich auch. Schön sieht das wahrlich nimmer aus.

Besser wäre es, das Book auf 1920x1200 zu lassen, da gehört es hin, und statt dessen mit der Fontskalierung in Vista die Schriften wieder größer zu machen.


Boah, bei der über-Full-HD Auflösung krieg ich ja nach einer weile einen Krampf^^.

Das mit den Schriften passt mir nicht, trotz diverser einstellungen sind manche Dinge dann einfach immer noch zu klein!

bzw.:

Du hast's so gemacht, wie du es beschrieben hast oder?!

Edit:

Kann man eigentlich eine andere Tastatur in das Teil reinmachen?
EthanHunt
 
Beiträge: 48
Registriert: 24.11.2005 17:54

Beitragvon AlterSack » 02.05.2008 16:11

Ich habs auf 1920x1200, ohne die Skalierung. Mir reichts von der Schriftgröße grad noch so. Zum Tastaturtausch: ohne weiteres und ohne Garantieverlust wohl kaum. Das dürfte ne Bastelarbeit werden. Externe USB Tastatur ist wohl sinnvoller.
AlterSack
 
Beiträge: 137
Registriert: 20.04.2006 05:21
Notebook:
  • Xi 2550
  • Gericom 1st Supersonic PCI-E

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron