amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Gewinde für Grafikkarte X700

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Gewinde für Grafikkarte X700

Beitragvon jhaxter » 04.04.2008 19:08

Hallo,
ich habe ein 1437G, bei dem mir die Garfikkarte abgeraucht war. Habe eine neue X700 über ebay erstanden. War auch noch original verpackt. Nun mein Problem. Meine "alte" eingebaute GraKa hatte 4 Gewinde (so ähnlich wie Nieten befestigt), in denen der Kühlkörper angeschraubt war.

Die neue Karte hat an den Stellen in der Platine nur vier Löcher. Wie bekomme ich nun die Gewinde da hinein?? :?: Es sieht so aus, als ob man die "Nieten" mit den Gewinden von der alten GraKa nicht abbauen kann.

Kann jemand helfen??? Antwort bitte an kontakt@joerghaxter.de

Danke!

Gruß
Jörg
Zuletzt geändert von jhaxter am 05.04.2008 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
jhaxter
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2008 19:13

Beitragvon Scorpion New Mobile » 04.04.2008 19:56

Paar Bilder zum Vergleichen und anschauen könnten hier hilfreich sein...?!

Gruss Scorpion :)
Mein Dell XPS -> Scorpions XPS
Benutzeravatar
Scorpion New Mobile
 
Beiträge: 125
Registriert: 17.06.2007 13:02
Wohnort: Kaiserslautern
Notebook:
  • Dell XPS M1710
  • Amilo Xi 1546
  • Dell Latitude C610

Beitragvon tpatzke » 04.04.2008 21:16

Hier ein Bildausschnitt von der neuen Graka ohne eingelöteten Gewinde.

Im rechten oberen Loch sollte dann ein Gewinde sein.

Bild

Hab auch eine neue ersteigert bekomm sie in meinem 1667g aber noch nicht zu laufen.
Grüsse Thomas
tpatzke
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2005 17:15
Wohnort: 53844 Troisdorf
Notebook:

Beitragvon tpatzke » 05.04.2008 14:56

Hab jetzt die neue drin und läuft noch !!
Eben nur den Kühlkörper nicht verschraubt.

Hier ein Bild von der alten x700:

Bild
Grüsse Thomas
tpatzke
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2005 17:15
Wohnort: 53844 Troisdorf
Notebook:

Beitragvon jhaxter » 05.04.2008 15:19

Das lässt mich hoffen. Trotzdem suche ich noch nach einer Lösung, wo ich die Graka mit dem Kühlkörper wieder verbinden kann. Ansonsten befürchte ich arge Thermikprobleme! Habe das Problem mal einem örtlichen Laden, welcher Notebooks repariert, geschildert. Die wollen mal ihre Techniker befragen. Wenn die mir den ultimativen Tip geben, stelle ich ihn hier ein!

Gruß
Jörg
jhaxter
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2008 19:13

Beitragvon Eagle2k » 05.04.2008 16:01

Ich verstehe das Problem nicht wirklich. Habe die Grafikkarte auch vor ein paar Wochen gewechselt und benutze einfach die alten Gewinde auf meiner neuen Grafikkarte. Einfach ablöten und auf die neue anlöten. Dauert 5 Minuten und ist mit minimalen handwerklichen Geschick ohne Probleme zu bewerkstelligen.

jhaxter hat geschrieben:Es sieht so aus, als ob man die "Nieten" mit den Gewinden von der alten GraKa nicht abbauen kann.

Kann man... man braucht lediglich einen Lötkolben.
Eagle2k
 
Beiträge: 62
Registriert: 30.07.2005 10:03


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste