amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

system memory wie verändern

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

system memory wie verändern

Beitragvon Schlumpf-24 » 14.04.2008 09:41

hallo

ich habe ein amilo pa 1510 standert mit 2x 512 mb ram
habe mir jetzt ein 2gb ram geholt und eingebaut geht auch alles supernur das er dadurch seine leistung nicht verbessert hat
nun meine frage im
bios version 1.06c
kbc version 1.07

wird mir bei system memory 640kb angezeigt und bei extended memory 2560 mb angezeigt

kann ich den wert von system memory größer machen ?????
im bios kann ich diesen wert leider nicht verändern

bin euch für jede antwort dankbar
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Beitragvon hikaru » 14.04.2008 09:50

Schon mal davon gehört?:
640 kB ought to be enough for anybody.
Genau das ist dein System Memory. Und dieser Wert ist seit Jahrzehnten unverändert.

Es liegt mit Sicherheit nicht daran, dass dein Rechner nicht schneller ist.
Ich vermute eher, dass das RAM-Upgrade für die Katz war, weil du schon das eine GB nicht ausgelastet hast.
Mehr RAM hilft nur, wenn dadurch Swapping verhindert wird, was mit 1GB RAM bei Office-Anwendungen und vielen Spielen nicht nötig ist.

In welchen Situationen ist er dir denn zu langsam?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Schlumpf-24 » 14.04.2008 10:11

in allem
habe ja win vista und das brauch ja schon alleine 1gb ram
hatte erst von sony die software deinstalliert und das hatte fast na halbe stunde gebraucht.
hatte auch schon win vista unter leistungsoptionen die option für optimale leistung eingestellt und es war dadurch auch nicht besser geworden.
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Beitragvon SirSammyB » 14.04.2008 10:24

Hallo also wenn du mehr leistung wilst must du dir ne neue CPU kaufen!

Bis AMD Turion Tl 62 wir es suportet und bis TL 66 Finktioniert es. 8)


Kannst ja mal hier schauen: http://cgi.ebay.de/AMD-Turion-64-X2-TL- ... dZViewItem
Gruß Sir Sammy B

Bild
Benutzeravatar
SirSammyB
 
Beiträge: 247
Registriert: 21.07.2007 14:19
Wohnort: Offenburg
Notebook:
  • Amilo Pa 1510
  • Made By my self ;-)

Beitragvon hikaru » 14.04.2008 10:24

Und wo war dann der Flaschenhals? Nicht dass dich die CPU oder irgendwelche Windows-Dienste ausbremsen.

Wenn dein System vor der Aufrüstung nicht viel auf die Festplatte ausgelagert hat, wirst du jetzt keinen Unterschied spüren.

Hinzu kommt, dass dein jetziger Speichermix nicht mehr im Dualchannel läuft und somit nur noch halb so schnell ist, wie die vorherige Konfiguration mit 2x512MB.
Ob das spürbar ist, bezweifle ich aber.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Schlumpf-24 » 14.04.2008 10:44

also habe das gefühl das der cpu nich hoch tacktet habe ebend mal neu gestartet und cpu-z angemacht und mal test halber nero deinstalliert habe es dann ab gebrochen weil es schon wieder so langsam war habe dabei mein cpu beobachtet und der ging nicht höher als 700-800 MHz.
habe unter leistung virtueller arbeitsspeicher die gesammtgröße der auslagerungsdatei für alle laufwerke 3643 MB eingestellt unter einstellungen steht auch da das dieser wert empfolen wird.

windows leistungsindex gibt mir ne gesammt wertung von 2,2
prozessor 3,7
ram 4,6
grafik 2,2
grafik (spiele) 3,0
primäre festplatte 4,5

vielleicht könnt ihr damit was anfangen

ps: wenn ich ihm am netzgerät anschließe zeigt mit cpu- z 1795 MHz an
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Beitragvon hikaru » 14.04.2008 11:27

Schlumpf-24 hat geschrieben:ps: wenn ich ihm am netzgerät anschließe zeigt mit cpu- z 1795 MHz an
Dass du den Rest im Akkubetrieb gemacht hast, hättest du auch etwas früher erwähnen können. :?

Im Akkubetrieb wird der Prozessor runtergetaktet und dann geht es natürlich etwas langsamer. Das ist normal.
Zum (De-)Installieren von Programmen wird i.d.R. nicht viel RAM benötigt, womit sich auch die ursprüngliche Frage klärt.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Schlumpf-24 » 14.04.2008 12:03

nee habe es auch im netzt betrieb gemacht hatte ihm mit am rechener gehabt wo ich die daten ab geschrieben habe war mein fehler.
Das das alles so lange brauch ist auch im netzt betrieb so.

habe ebend das programm notbook hadware control drauf gemacht leider kommt bei mit nur ein blauer bildschirm mit weißer schrift die man nicht lesen kann und mein lapi startet neu d.h. total absturtz beim ausführen dieses progammes.
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Beitragvon hikaru » 14.04.2008 12:27

Vielleicht hast du einen Hardwaredefekt.

Wie sind denn deine Temperaturen (CPU, GPU, HDD)?
Melden Checkdisk und memtest irgendwelche Fehler?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: system memory wie verändern

Beitragvon DerWotsen » 14.04.2008 12:32

Schlumpf-24 hat geschrieben:hallo

ich habe ein amilo pa 1510 standert mit 2x 512 mb ram
habe mir jetzt ein 2gb ram geholt und eingebaut geht auch alles super
wird mir bei system memory 640kb angezeigt und bei extended memory 2560 mb angezeigt


Ist mir jetzt beim 3. x lesen aufgefallen.

RAM vorher 2 x 512 MB.
RAM jetzt 2048 MB + 512 MB= 2560 MB
Dass ist der von Dir erwähnte "Extendet Memory"
Dass hast du bestimmt im Bios abgelesen.
Die Frage ist, ob diese auch im Windows erkannt werden.
Denn nach Datenblatt und Infos aus dem Forum kann das PA1510 auf max.
2 GB aufgerüstet werden. Eventuell läuft dein Book ja nur noch mit 512 MB. Was steht unter Systemeigenschaften ?

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Schlumpf-24 » 14.04.2008 12:41

also habe mir checkdisk 1.03 runter geladen und bekomme folgende meldungen
checkDisk will work now with drive: C:
C:\ Volume Label: , File System: NTFS
Check Disk Callback: 6
Check Disk: Unable to Finish
Check Disk Failed


Error with drive: C

checkDisk will work now with drive: D:
D:\ Volume Label: , File System: NTFS
Check Disk Callback: 6
Check Disk: Unable to Finish
Check Disk Failed


Error with drive: D

checkDisk will work now with drive: E:
E:\ Volume Label: , File System: NTFS
Check Disk Callback: 6
Check Disk: Unable to Finish
Check Disk Failed


Error with drive: E

ist das gut oder schlecht

memtest hatte ich erst vor ner woche laufen lassen war keine meldung bezüglich fehler
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Re: system memory wie verändern

Beitragvon Schlumpf-24 » 14.04.2008 12:44

DerWotsen hat geschrieben:
Schlumpf-24 hat geschrieben:hallo

ich habe ein amilo pa 1510 standert mit 2x 512 mb ram
habe mir jetzt ein 2gb ram geholt und eingebaut geht auch alles super
wird mir bei system memory 640kb angezeigt und bei extended memory 2560 mb angezeigt


Ist mir jetzt beim 3. x lesen aufgefallen.

RAM vorher 2 x 512 MB.
RAM jetzt 2048 MB + 512 MB= 2560 MB
Dass ist der von Dir erwähnte "Extendet Memory"
Dass hast du bestimmt im Bios abgelesen.
Die Frage ist, ob diese auch im Windows erkannt werden.
Denn nach Datenblatt und Infos aus dem Forum kann das PA1510 auf max.
2 GB aufgerüstet werden. Eventuell läuft dein Book ja nur noch mit 512 MB. Was steht unter Systemeigenschaften ?

Frank

unter system steht 2.50 gb ram also heißt das für mich das es anerkannt wird
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Beitragvon hikaru » 14.04.2008 13:06

Schlumpf-24 hat geschrieben:Check Disk: Unable to Finish
Die Meldung ist normal.
Starte es mal von der Konsole (chkdsk -r). Dann wirst du wieder eine Fehlermeldung bekommen. Die folgende Frage, ob der Check beim nächsten Reboot erfolgen soll, beantwortest du mit ja und startest das Notebook neu.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Schlumpf-24 » 14.04.2008 19:08

also check disk konnte kein fehler fest stellen
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Beitragvon Schlumpf-24 » 14.04.2008 19:27

hikaru hat geschrieben:Vielleicht hast du einen Hardwaredefekt.

Wie sind denn deine Temperaturen (CPU, GPU, HDD)?


also meine cpu temperatur liegt so bei 50-60 grad
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron