amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Beispiel für winload.exe Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Beispiel für winload.exe  Thema ist gelöst

Beitragvon emanuela » 14.04.2008 23:41

Hallo Gemeinde,

ich bin die Emanuela und habe seit ca. 2 Monaten einen Amilo Xa2528.
Bis auf die bisher mangelhafte Kompatibilität zu Linux hab' ich an meinem Noti auch noch nichts auszusetzen gehabt und bin eigentlich sehr zufrieden.

Kommen wir zu meiner Frage:
Kann jemand mal eine __WORKING__ Variante der winload.exe hier reinstellen? Bei google und auch hier im Forum hab' ich leider nichts passendes gefunden...
Hab nämlich versucht mir ein Linux zu installieren und das ist leider ein wenig fehlgeschlagen, beim starten von Vista kommt nu' immer die Meldung "OS not found".
Bin mir aber ziemlich sicher dass das Vista noch funktionieren sollte da ich es auf eine separate Partition gelegt habe, aber es bootet halt nicht wie es soll (Bootmanager halt kaputt)
Nur noch so nebenbei: Kann man mit den doofen System-Wiederherstellungs-DVDs eigentlich nix anderes machen als das System wiederherzustellen? Reparatur oder so...?

Grüße und schon mal Danke für eure Antworten!
Emanuela
emanuela
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.04.2008 22:43

Re: Beispiel für winload.exe

Beitragvon DerWotsen » 15.04.2008 07:24

emanuela hat geschrieben:Kann man mit den doofen System-Wiederherstellungs-DVDs eigentlich nix anderes machen als das System wiederherzustellen? Reparatur oder so...?

Emanuela


Hallo Emanuela,

leider ist damit nix anderes möglich als den Auslieferungszustand wieder herzustellen. Du hast die Möglichkeit dir bei FSC ein Medienset zu kaufen
für 29.- €. Damit ist dann alles möglich.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon hikaru » 15.04.2008 08:19

Wenn du den Vista-Bootloader wiederhaben willst, dann probier es mal mit EasyBCD:
http://www.amilo-forum.de/htopic,21869,easybcd.html

Welche Probleme hattest du mit Linux (welche Distribution)? Mir ist nicht bekannt, dass eines der aktuellen Modelle echte Probleme bereitet.

Edit:
Da du nicht mehr ins OS kommst, wird dir natürlich EasyBCD wenig helfen, es sei denn, du installierst noch ein XP.
Alternativ könntest du es auch nochmal mit Grub probieren.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon emanuela » 15.04.2008 08:48

Hi,

danke schonmal für die Antworten.
Ich wollte mir erst ein Ubuntu installieren, er auch schon diverse Live-CDs haben alle möglichen Probleme. Siehe auch http://www.ubuntu-forum.de/index.php?pa ... post188549
oder topic,21664,-Amilo-Xa-Xi-2528.html.
Mit der Variante des über das Netz zu erstellende ISO mittels instalinux hat nicht funktioniert, mit dem o.g. Ergebnis ;-(
Ich vermute, ein Standart-Eintrag der winload.exe reicht mir, mit der ich aktuellen Einstellungen überschreiben kann...

Grüße
Emanuela
emanuela
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.04.2008 22:43

Beitragvon hikaru » 15.04.2008 10:01

Das mit der Ubuntu-Installation auf dem Xa 2528 scheint ja wirklich schwierig zu sein.

Da Ubuntu auf Debian basiert, könnte man aber auch ein Debian auf Ubuntu umstellen, wenn es gelingt, ein minimales Debian zu installieren.

Eine kurze (und leider ziemlich alte) Beschreibung dazu gibt es hier:
http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=14370&page=2
Ich werde das bei Gelegenheit (wahrscheinlich am Wochenende) mal testen und das Ergebnis posten.

Es wäre schön, wenn du mal probieren könntest, ob du Debian installiert kriegst, um zu sehen, ob es sich überhaupt lohnt, die Debian-Ubuntu-Umstellung anzugehen.

Die winload.exe kann ich heute abend hochladen. Allerdings wird es die aus einer virtuellen Maschine sein. Ob die dann bei dir funktioniert, kann ich daher nicht garantieren.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon emanuela » 15.04.2008 10:30

Hi,

also da warte ich doch lieber bis in 9 Tagen die neue Ubuntu-Version raus kommt, da die Chipsätze, mit denen das aktuelle Ubuntu Probleme hat, dort im Kernel integriert sind.

Danke & bis heute abend!
Emanuela
emanuela
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.04.2008 22:43

Beitragvon hikaru » 15.04.2008 11:06

Das ist verständlich. Wenn es dann mit Hardy klappt, gib bitte eine Rückmeldung!

Ich habe noch einen andern Weg gefunden, das Problem mit der winload.exe zu lösen:
http://forum.chip.de/rund-um-software/acronis-true-image-10-winload-exe-fehler-938904.html

Offenbar liegt das Problem daran, dass du mehrere primäre Partitionen hast (wahrscheinlich ist die Ubuntu-Partition noch übrig) und Vista nun nicht weiß, wo es nach der winload.exe suchen soll.
Sollte das der Fall sein, wird dir auch meine Datei nicht helfen.

Wenn du diese zweite primäre Partition löschst (z.B. mit gparted von der Ubuntu-LiveCD aus), müsste Vista wieder laufen.

Edit:
Falls du doch meine winload.exe brauchst, poste doch bitte deine Partitionierungsdaten (Anzahl der Partitionen, Größe, Dateisystem).
Ich weiß zwar nicht, ob es nötig ist, aber es schadet sicher nicht, wenn ich meine VM auf diese Werte anpasse.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon emanuela » 15.04.2008 19:31

Hehe,

ich hatte es mit der Ultimate Boot CD 4.1.1 (und einem darauf zu findenden Bootmanager) geschafft Vista zu booten. Allerdings hab ich dann durch rumspielen mit anderen Programmen alles soweit geschrottet, dass nichts mehr ging und ich in einem Wutanfall die Recovery-DVDs reingeschmissen habe. Jetzt freue ich mich (mehr oder weniger) auf ein in 22 Minuten und 41 Sekunden frisch installiertes Vista. *grrrr*
Also Thema hat sich erledigt, danke für die Ratschläge. Werde jetzt öfters hier sein...

Grüße
Emanuela
emanuela
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.04.2008 22:43

Beitragvon to3st4you » 15.04.2008 20:44

Hast Du denn mal die Alternate CD Probiert? Aufjedenfall in Textmode installieren, das hilft oft. Du kannst auch für die Installation den USB Keyboard und Mouse support im BIOS disablen, das nützt manchmal auch.

Was war den Konkret das Problem bei Deiner Installation? Mal ne andere Distribution Probiert?

Du kannst bevor Du anfängst rumzuspielen mit acronis true image oder was ähnlichem einfach en Backup von Deinem MBR machen, dann is der wenn was schiefgeht in ner Miunte wieder flott.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon ChaosKrieger » 15.04.2008 20:53

who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • DELL XPS M1530
  • Amilo M 1439G


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste