amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo P 1556 - Bitte um Hilfe - Probleme mit Sata Festplatte Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Amilo P 1556 - Bitte um Hilfe - Probleme mit Sata Festplatte  Thema ist gelöst

Beitragvon siggsders » 15.04.2008 19:47

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen- hat es mir wohl irgendwie die Festplatte "zerhauen".
Die Festplatte wird zwar im Bios erkannt. Aber Windows findet beim Start eine wichtige Datei nicht.
Das seltsame: Wenn ich Windows neu installieren will, wird mir von der Windows Installation angezeigt, dass keine Festplatte vorhanden ist.

Ich wollte mir eine neue Sata Platte kaufen- weil ich dachte die ist kaputt.
Der Verkäufer hat mich auf folgendes hingewiesen:

"Die Festplatte könnte noch in Ordnung sein da sie im Bios erkannt wird. Windows XP hat probleme mit Notebook Sata Fesplatten und benötigt oft Treiber für den Sata Controller. Das selbe Problem würden Sie warscheinlich auch bekommen wenn sie eine neue Sata Platte einbauen."

Nun- ich habe mein Notebook bei ebay gebraucht gekauft- und habe zwar die Windows XP Professionell Lizenz (Sticker)- aber habe keine Recovery oder original Windows CD. Habe allerdings ein weiteres Windows XP Professionell hier- welches ich antelle des anderen nutzen könnte.

Meine Festplatte ist von Western Digital (WD Scorpio / WD1600BEVS)
ich konnte auf deren homepage keine Treiber für so einen controller finden. Lediglich eine Software - mit der man - wenn man sie von CD Bootet die Festplatte checken kann. (ob sie ok ist) Das wollte ich tun- habe von der CD gebootet- programm startet- und plötzlich will das Programm DAten von Laufwerk A: haben- obwohl es von CD bebootet wurde.(????)
Hat also auch nix gebracht.

Auf der Seite von Fujitsu Siemens habe ich auch keinerlei Treiber für solch einen Treiber finden können.

FAlls dies überhaupt mein Problem ist, kann man diese "Drittanbieter-Treiber" bei der Windows Installation wirklich nur von Diskette installieren. (wie mir der Verkäufer erzählte) Oder geht dies auch von CD??! Ich habe nämlich kein Disketten Laufwerk in meinem Amilo.
Kann man hierfür ein USB Disketten Laufwerk verwenden?

Ich denke ihr versteht meine Situation. Ich bin privat sowie geschäftlich auf das Notebook angewiesen und kann mir kein neues leisten. Verkaufen kommt wohl auch nicht in frage- da mit dem aktuellen Problem der Preis wohl sehr niedrig ausfallen würde.

Kann mir hier irgendjemand weiterhelfen? Bin echt am verzweifeln.

Also nochmal kurz zusammengefasst: Sata Festplatte wird im Bios erkannt, unter Windows Installation aber nicht.

Vielen Dank
siggsders
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.06.2007 01:39

Beitragvon DerWotsen » 15.04.2008 20:02

Hier findet du eine Anleitung wie du zum Ziel kommst,
topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html

Hier steht wie du an den Treiber kommst:
topic,11948,-Intel-Matrix-Storage-Manager-Wie-komme-ich-an-die-Treiber.html

Am besten hat es meistens nach den Berichten mit dem XP-ISO-Builder funktioniert.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon siggsders » 15.04.2008 21:09

DerWotsen hat geschrieben:Hier findet du eine Anleitung wie du zum Ziel kommst,
topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html

Hier steht wie du an den Treiber kommst:
topic,11948,-Intel-Matrix-Storage-Manager-Wie-komme-ich-an-die-Treiber.html

Am besten hat es meistens nach den Berichten mit dem XP-ISO-Builder funktioniert.

Frank


Super vielen Dank! Werd das mal durchschauen und dann berichten!
Hoffe ich komm damit weiter.

Gruß
siggsders
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.06.2007 01:39

Gelöst!

Beitragvon siggsders » 15.04.2008 22:31

Prima- danke für die Hilfe!

Also für alle die das Problem haben- die Links von "DerWatson" ansehen.
Klingt anfangs kompliziert- ist aber eigentlich ganz einfach.

Jetzt läufts und HD war doch nicht kaputt!

Gruß
siggsders
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.06.2007 01:39


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste