amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Probleme nach Win XP Neuinstallation beim Amilo A 1630

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Probleme nach Win XP Neuinstallation beim Amilo A 1630

Beitragvon Panthrax » 26.06.2005 21:39

Hallo,


Ich besitze seit gut einem Jahr das FSC Amilo A 1630, 3400+, ATI Radeon 9700 128MB, 80GB HDD, WinXP Home.

Ich habe vor einer Woche das OS WinXP Home neu installiert, dazu alle aktuellen Chipset-, Prozessor-, Grafikkarten- und Soundkartentreiber. Auch das BIOS habe ich auf Version 1.3 geupdatet.

Nun ergaben sich folgende Probleme:

Der Prozessor läuft bekanntlich mit 800Mhz Taktfrequenz und taktet sich bei Bedarf nach oben. Dies tut er seit der Neuinstallation nun nicht mehr, sodass ich Spiele, wie zum Beispiel "Guild Wars" nicht mehr spielen kann, ohne dass sie sehr stark ruckeln, da das NB nur noch auf 800 Mhz läuft.

Da ich das BIOS geupdatet habe, war der Fehler, dass sich das Display nach dem Schließen des NB's ausschaltet, zwar weg, aber der Prozessor taktete sich nicht mehr hoch.

Ich habe gelesen, dass es an der neuen BIOS Version 1.3 liegt, also habe ich die alte Version 1.02 installiert, das Problem mit dem Ausschalten des Displays war wieder da, aber auch das nicht nach oben takten...

Mit Programmen versuchte ich dann, den Prozessor manuell hoch zu takten, ich konnte das Spiel dann zwar spielen, aber wie schon in anderen Threads hier erwähnt, schaltete sich das NB dann einfach ab, also hab ich es mit dem Programm sein lassen.

Ein weiteres Problem ist, dass ich ständig schwarze Streifen auf dem Desktop habe, wenn ich Order verschiebe, die einen Strich unten im Namen haben. Wenn ich mit einem geöffneten Order rüberfahre, verschwinden sie wieder. Ein Service Point Mitarbeiter von FSC versicherte mir, dass es an der Grafikkarte liegt und mit einer Installation eines aktuellen Treiber abgetan ist. Dem war leider nicht so. Ich empfinde es als störend.

Dies ist zwar nicht mein Hauptproblem, wäre aber schön, wenn es dafür auch noch ein Lösung geben würde :)


Vielen Dank im vorraus,

Panthrax
Zuletzt geändert von aspettl am 26.06.2005 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben in "Windows".
Panthrax
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.06.2005 21:17
Wohnort: Berlin

Beitragvon Munich » 26.06.2005 22:34

Hallo Panthrax,

also ich würde an deiner stelle WinXP nochmal inst. und dann gleich zwei oder drei Partitionen machen! Das Problem mit dem Prozessor wird mit dem Programm Speedswitch behoben sein denk ich !
Hier ist ein Link wo Du es downoaden kannst
http://download.freenet.de/archiv_s/spe ... _5990.html
Ist bei dir in Eigenschaften, Energieoptionen, der Ruhezustand aktiviert ,könnte der fehler sein das dein Laptop ausschaltet, wenn der Ruhezustand deaktiviert ist !
Gruß Munich
Amilo 1630 ,Athlon 64 3200 ,1024 MB ,80 Gig,Radeon 9700
Benutzeravatar
Munich
 
Beiträge: 112
Registriert: 11.01.2005 18:00

Beitragvon aspettl » 26.06.2005 23:02

@Panthrax
Hast du von AMD den richtigen Treiber heruntergeladen?

Betreffs Anzeigefehler:
Es scheint wirklich ein Software-Problem zu sein, denn sonst wäre es kaum zeitgleich mit der Windows-Installation aufgetreten. Hast du schon die neuesten Omega-Treiber probiert? Falls die nicht gehen, eine ältere Version der Omega-Treiber?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Panthrax » 26.06.2005 23:17

Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort


@Munich: Vielen Dank für den Link, ich werde das Programm mal ausprobieren, sieht ganz seriös aus :D Der Ruhezustand ist bei mir deaktiviert, Win soll nichts unternehmen, wenn das NB geschlossen wird, bei der BIOS Version 1.3 wäre es dann ja so gewesen...

@aspettl: Es war so ziemlich 100%ig der richtige Treiber. Der neuste Omega Treiber ist drauf und auch bei älteren bestand dieses Problem, es stört mich zwar, aber ich will deswegen nicht unbedingt das NB einschicken, weil ich beruflich und privat darauf angewiesen bin.
Panthrax
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.06.2005 21:17
Wohnort: Berlin

Beitragvon Munich » 26.06.2005 23:23

Also dann mußt Du den Ruhezustand aber aktivieren und auf erweitert gehen, da dann bei Netzschaltvorgänge eben das aktivieren was dein Laptop machen soll wenn dein Display zugeklappt ist !



Gruß Munich
Amilo 1630 ,Athlon 64 3200 ,1024 MB ,80 Gig,Radeon 9700
Benutzeravatar
Munich
 
Beiträge: 112
Registriert: 11.01.2005 18:00

Beitragvon Lyriker » 29.06.2005 12:42

Ich kenne das Problem auch. Nicht das Dosplay schaltet ab, sonder lapidar die Hintergrundbeleuchtung (nimm mal eine taschenlampe und leuchte mal drauf wenn es ausgeht. Mit dem ausschlaten, nunja siehe Unterschriftenaktion... ich habe auch ein Tool laufen, das RightMark CPU Clock Utility (rmclock), aber das hilft auch nur bedingt.

Mfg
Benutzeravatar
Lyriker
 
Beiträge: 29
Registriert: 12.01.2005 11:06
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo 1640

Beitragvon SKremer » 27.04.2006 15:13

Hallo zusammen,

ich habe genau das Selbe Problem, dass sich der Prozessor nach eine Neuinstallation von WinXP nicht mehr hochtaktet.
Habe neben der Neuinstallation und den neuesten Treibern auch das aktuelle BIOS (1.05) installiert. Das gibt's bei Uniwill (http://uniwill.com/UserDownload/258KA0/258KA0.php) zum downloaden.

Da Panthrax schon ein Downgrade des BIOS auf 1.02 versucht hat ohne Ergebnis spare ich mir das an dieser Stelle.

Gruß,

Stephan

PS: Der Beitrag ist ja schon was älter, vielleicht hat sich ja bis jetzt schon eine Lösung gefunden.

edit: Laden der Optimal Defaults im BIOS ohne Erfolg.
SKremer
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.01.2005 15:33


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste