amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Akku oder Notebook kaputt???

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Akku oder Notebook kaputt???

Beitragvon Will Bean » 27.04.2008 17:19

Hallo Leutz,

am meinem Amilo PA1510 läd der Akku nicht mehr. Leider weis ich nicht ob es am Akku oder am Notebook liegt.

Der Akku hat als Schnittstelle einen Fächer mit 10 Schlitzen. Am Notebook sind 10 Kontakte wobei einer etwas länger ist.

Wo liegen denn da an welchen Kontakte welche Spannungen an, damit ich mal messen kann ob das Notebook noch Strom an den Akku abgibt.

Vielleicht kann ich den Akku über ein externes Netzteil mal laden und sehen ob der noch arbeitet.

greeetz Will
Will Bean
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.03.2008 15:47

Beitragvon An-Dr.Zej » 04.05.2008 20:16

Akku über externes Netzteil laden? *Hinter der Mauer mich versteck*
Na vielen dank auch. Kein wunder das immer mehr Books in den Ar*** gehen bei so vielen verrückten da draussen :lol:
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon to3st4you » 04.05.2008 21:23

Naja, verrückt würde ich das jetzt nich unbedingt nennen, aber um sowas machen zu können muss man sich mit der Materie schon richtig auskennnen und mal eben so nebenbei den akku extern laden is nich. Das kann gefährlich werden wenn mans falsch macht. Also am besten finger weg:!: :!:

Und dass immer mehr notebooks in den Ar*** gehen um An-Dr.Zej zu zitieren liegt bestimmt nich daran dass alle leute daran rumbsateln. Viele Geräte sind nur leider nichtmehr so solide und stabil gebaut wie früher. Das haben wir alles unserem Kapitalistischem System zu verdanken mein Freund;)!
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon rüscherl » 06.05.2008 21:57

Ich würd auch mal vorsichtig sein mit verrückt! :roll:
Wenn man Ahnung hat, kann dies nicht schaden. Außerdem gibt es Geräte, um Akkus zu erneuern. Wie es bei Lion aussieht, ist was anderes.

Ich hab selber gerade das Problem. Seit meiner neuen SIS-Wlankarte (genau seit diesem Tag!) läuft mein Notebook noch höchstens 30 min., eher 20. Dann bricht es bei ca 60% auf einmal zusammen.
Hab zufällig bevor ich jetzt ins Forum bin die Spannungen der Kontakte gemessen und jetzt mal "Glühobst" drangehängt. Gut, mit weniger Watt wie das Book, aber trotzdem, das Ding leuchtet immer noch voll. So leer wie das Notebook sagt, kann der Akku also nicht sein.
Nur der neue Akku hält normal, also sollte es nicht am Notebook liegen. Hat der Akku selber einen Speicher über seine Kapazität?
rüscherl
 
Beiträge: 49
Registriert: 28.04.2007 00:25

Beitragvon Will Bean » 08.05.2008 11:18

An-Dr.Zej hat geschrieben:Akku über externes Netzteil laden? *Hinter der Mauer mich versteck*
Na vielen dank auch. Kein wunder das immer mehr Books in den Ar*** gehen bei so vielen verrückten da draussen :lol:


wo ist denn da das Problem? der Akku wird über einen oder mehrere Kontakte mit einer definierten Spannung versorgt. Über andere Kontakte gibt er die Spannung bei Bedarf wieder ans Notebook.
Dann wird die ganze Sache noch überwacht damit keine Überladung eintritt und die Ladespannung für den Akku optimal anliegt.
Meine Stylistic Handhelds haben sogar noch separate Ladegeräte für jeweils 2 Akkus, was früher mal Sinn gemacht hat, als die Akkus noch nicht die Laufzeiten hatten.
Akkus extern laden ist ja schließlich auch der Grund warum Akkus einfach aus den Rechnern zu entnehmen sind. Ansonsten könnte man die Akkus fest ins Gehäuse integrieren.
Will Bean
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.03.2008 15:47

Beitragvon s5fan05 » 15.05.2008 16:08

hallo

@ will bean
ich besitze auch einen pa1510.
habe seit 2 wochen das gleiche problem
siemens hat mir auf garantie einen neuen akku vorbeigeschickt => NICHTS.
beide akkus laden nicht :roll:
du bist nicht allein^^
s5fan05
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.05.2008 16:04


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste