amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 1546 Bluescreen Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Epox » 28.04.2008 21:56

Hallo

Vorweg will ich sagen, dass ich mich im Bereich Hardware Technik nicht besonders auskenne und mich deshalb über anfängerfreundliche Antworten freuen würde.

1.Zu meinem System:

Laptop:
-Amilo xi 1546, 2Gb Ram, Mobility Ati Radeon x1800, Duo Core 2x 1.60 Ghz.Windows xP sp 2 .

Der Laptop ist 16 Monate alt.

2.Das Problem

Seit längerer Zeit bekomm ich beim Spielen von WoW in unregelmäßigen Abständen diesen Bluescreen mit der Meldung:

"Hardware Malfunction
Call your hardware vendor for support
NMC:Parity Check/Memory Parity Error
The System has halted

Angefangen hat es vor ca 6 Monaten bei spielen von Far Cry. Ich dachte mir , na gut kein Prob ist die Grafikkarte halt zu schlecht oder so...
Als es bei Wow anfing wunderte ich mich aber.Auch nachdem ich alle Grafikeinstellungen heruntersetzte blieb das Problem. Auch im CCC viel mir nichts besonderes auf. Mittlerweile ist es unmöglich länger als 30 min am Stück drin zu sein.

Natürlich kam mir dann in den Sinn das irgendetwas mit der Temperatur nicht stimmt.kA ob an Karte CpU oder sonst was.
Denn der erste Bluescreen kommt manchmal nach 2 H aber es kam auch einer mal 6-8 H gar nicht! und dass mehrere Tage lang.

Während des arbeitens auf dem Pc oder surfen habe ich dieses Problem nicht.Ausschließlich beim zocken.

3.Jetzt wurde mir die Abstürzerei zu blöd.Habe mir Speedfan heruntergeladen:
Aktuelle Temperaturen:

HD0:47 °
Temp1 (CPU oder?^^): 73 °
Core 0: 63 °
Core 1:62°

Beim Spielen steigt HD0 auf ca 53 ° und Core 0,1 auf 70. Rest bleibt.

So, weiss bisschen lang aber Frauen brauchen manchmal eben mehr Worte :-)

Hoffe auf baldige Antwort

Lg Epox
Epox
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2008 21:34

Beitragvon docwindows » 29.04.2008 10:24

Erstmal Hallo und Willkommen im Forum.
Für mich sieht das nach einem fehlerhaften Arbeistspeicher aus. Du könntest dir eine Ubuntu Live CD http://www.ubuntu.com/getubuntu/download runterladen und startest von der CD. Beim Booten bitte auf Deutsch stellen und dann Arbeitsspeicher Testen. sollten beim test Fehler zu sehen sein ist der Arbeitsspeicher defekt. Jedoch ist das Problem auch bei M$ bekannt. http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;d222973
Vielleicht hilft dir das auch weiter :)
Zuletzt geändert von docwindows am 29.04.2008 14:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Amilo M1450G (My Old)

Beitragvon Epox » 29.04.2008 14:09

Danke für diesen Tipp, werde das nun probieren :-)
Epox
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2008 21:34

Beitragvon Epox » 30.04.2008 13:01

Ok habe meinen RaM vollständig gecheckt...

Die Programme haben alle keinen Fehler endeckt.Daran liegts es also nicht :-/

Hat sonst noch jemand ne Idee? Würd mich sehr freuen :-)

g Epox
Epox
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.04.2008 21:34

Beitragvon danielg » 02.05.2008 18:48

Habe exakt das gleiche Problem (gleiches System, genauso altes Gerät).
Meine Vermutung ist, dass das ganze miut dem bereits in diesem Forum behandelte Wärmeproblem zusammenhängt, sprich eingeschränkte Wärmeableitung durch beispielsweise schlechterer Kontakt der heatpipe mit den Wärmequellen CPU und GPU.

Hab vor über einem Monat ne mail an FSC geschrieben, allerdings noch keine Lösung des Problems geschweige denn eine Antwort erhalten.
Momentan versuche ich, die Temperatur durch Verringerung der CPUVoltage herunter zu bekommen (Programm: NHC).

Hast du zusätzlich noch Grafikfehler beim Spielen mit VPU Recovery-Meldung und all so nem Zeug?! Dann willkommen im Klub :-P
danielg
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2008 18:35

Beitragvon littlebastard » 07.05.2008 17:24

es liegt nicht am ram......habe den fehler auch.....xi 2528 wurde am montag das zweite mal geholt um den fehler zu beseitigen.....bin mal gespannt, wenn er noch da ist, bestehe ich auf wandlung......
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon danielg » 04.07.2008 14:19

hier die Lösung:

Hab das Gerät abholen lassen. Grafik und Thermal Modul waren defekt und wurden ausgetauscht. Das Gerät war nach einer Woche wieder da!
danielg
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2008 18:35

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Scorpion New Mobile » 16.07.2008 16:35

Den Blue Screen hatte ich auch vorhin in Serious Sam 2 und hatte danach in diversen 3D Marks mit maximalen Settings ( 1440 x 900 er Auflösung, 6 x QA, 16 x AF ) keine Abstürze und nichts und davor hatte ich das System so richtig aufgeheizt mit diversen System Belastungstests ( Prime 95 Quad Core , Everest System Stability Test ) auf CPU Temps von 94°C!

Habe auch hier was zu geschrieben:
topic,24122,-90-C-bei-volllast.html

Glaube eher nicht das die Grafikkarte defekt ist sondern anscheinend liegts am Spiel selber das es irgendetwas nicht verträgt oder mit einem Prozess oder Programm kollidiert!
Der System Log zeigt mir zur genau der Absturz Zeit z.B an das Der Virenscanner aktiv war und irgendwas anderes einen Save gemacht hat!

Kann natürlich auch gut sein das es wirklich nur ein Hitze Problem ist, aber dann wunderts mich das das NB erst jetzt und nicht schon früher Abstürze bringt?! Ausserdem gehen die anderen Games + Benchmarks ja auch und die heizen die GPU genauso auf wie Serious Sam 2 und sogar noch mehr!

Denke eher das es ein Fehler vom und im OS ist das durch das Spiel verursacht wird!
Werde die WLPs letztendlich noch tauschen und das OS neu aufsetzen dieses Jahr noch wie ich im anderen Thread schon schrieb und dann dürfte hoffentlich ruhe sein!

Gruss Scorpion :)
Mein Dell XPS -> Scorpions XPS
Benutzeravatar
Scorpion New Mobile
 
Beiträge: 125
Registriert: 17.06.2007 13:02
Wohnort: Kaiserslautern
Notebook:
  • Dell XPS M1710
  • Amilo Xi 1546
  • Dell Latitude C610

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Tobicool » 16.07.2008 19:51

Hallo,

habe letztens ähnliches unter Vista erlebt.

Habt ihr denn schon einmal das neue Bios 1.25 draufgemacht? Dadurch war es bei mir weg!
Ach noch eine Lösung wäre es, einfach mal den GrKa Treiber neuinstallieren!

Falls das nichts bringt, so habe ich es gemacht, Notebook einschicken! Ich habe eine neue GrKa bekommen und neue Kühleinheit. Seitdem alles TipTop.

Gruß Tobi
Benutzeravatar
Tobicool
 
Beiträge: 262
Registriert: 08.11.2006 16:24
Wohnort: In unserm Haus?
Notebook:
  • hatte mal ein Amilo Xi 1546

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Scorpion New Mobile » 17.07.2008 14:16

@Tobicool
Wenn es beidir aber weg war durch das neue BIOS wieso haste es dann doch noch eingeschickt?
Wielange ist das schon her seid dem du es eingeschickt hattest? Wie sind die Temps jetzt gegenüber früher?

Neuen Treiber werde ich beim neu aufsetzen des OS drauf machen und event neues System BIOS!

Gruss Scorpion :)
Mein Dell XPS -> Scorpions XPS
Benutzeravatar
Scorpion New Mobile
 
Beiträge: 125
Registriert: 17.06.2007 13:02
Wohnort: Kaiserslautern
Notebook:
  • Dell XPS M1710
  • Amilo Xi 1546
  • Dell Latitude C610

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Tobicool » 18.07.2008 10:53

Scorpion New Mobile hat geschrieben:@Tobicool
Wenn es beidir aber weg war durch das neue BIOS wieso haste es dann doch noch eingeschickt?
Wielange ist das schon her seid dem du es eingeschickt hattest? Wie sind die Temps jetzt gegenüber früher?

Gruss Scorpion :)


Duch das Bios update war der Bluescreen weg. War aber auch ein Temperatur prob. Zum schluss hatte ich polygon fehler, sodass ich es eingeschickt habe und eine neue GrKA bekommen habe!

Tobi
Benutzeravatar
Tobicool
 
Beiträge: 262
Registriert: 08.11.2006 16:24
Wohnort: In unserm Haus?
Notebook:
  • hatte mal ein Amilo Xi 1546

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Roman87 » 20.07.2008 05:08

Ich habe auch das Amilo Xi 1546 mit 1,83 GHz, einer ATI Mobility Radeon x1800, mit 2 GB Ram und SP2.

Hatte schon vorher das geschilderte Problem mit dem Bildschirm, da wars zum ersten Mal bei Guild Wars Nightfall(war damals die neuste Version). Habe mir dann diesen Notebook Cooler besorgt: http://217.172.172.50/ywog-p555h368s369 ... d9f298bf07

Danach hats dann wieder gepasst. Das heißt der Kühler hat was gebracht und ich konnte wieder normal spielen.

Als ich aber zum Beispiel Assins Creed gespielt habe hats schon bei der mittleren EInstellungsstufe nen blauen Screen bekommen und in der Einfachen hat man von den Gesichtern und den ganzen Objekten dort so komische Linien weggehen sehen. Sah wie ein Netz aus. Naja und heute ist es schon wieder gekommen.

Ich habe versucht mir den neuesten Treiber von ATI zu holen, fand aber nur dieses Catalyst Control Center.

Kennt einer einen besseren aktuelleren Treiber und/oder weitere Möglichkeiten damit fertig zu werden???

Das ist echt nervig wenn man die ganze Zeit neu starten muss.

Danke im Vorraus

Roman87
Roman87
 
Beiträge: 20
Registriert: 20.07.2008 04:41

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Faustus » 20.07.2008 09:50

Ihr solltet auch mal nach ein paar Monaten unbedingt den Kühler entstauben, also mal mit Druckluft reinblasen oder aufschrauben und so reinigen. Denn da sammelt sich schon ganz schön viel Staub und die Temps die oben genannt wurden sind schon ganz schön hoch. Ich hab im Idle-Betrieb ca 50 grad, habe jetzt allerdings nach 2 Jahren wo die Garantie jetzt rum ist die WLP mal gewechselt......
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Scorpion New Mobile » 20.07.2008 20:28

Faustus hat geschrieben:Ihr solltet auch mal nach ein paar Monaten unbedingt den Kühler entstauben, also mal mit Druckluft reinblasen oder aufschrauben und so reinigen. Denn da sammelt sich schon ganz schön viel Staub und die Temps die oben genannt wurden sind schon ganz schön hoch. Ich hab im Idle-Betrieb ca 50 grad, habe jetzt allerdings nach 2 Jahren wo die Garantie jetzt rum ist die WLP mal gewechselt......


Und was hat der WLP wechsel gebracht von vorher zu jetzt? Wieviel C° weniger?
Mit dem Entstauben kommt auch drauf an in welcher Umgebung man das NB nutzt, klar da wos mehr staubig st das man es öfters Reinigen sollte!
Ich hatte es nach einem Jahr entstaubt und da war nicht viel Staub herausgekommen und die Lamellen des Kühlkörpers und der Lüfter war ebenfalls nicht sehr staubig, beimir hats also nichts gebracht mit dem entstauben!

Gruss Scorpion :)
Mein Dell XPS -> Scorpions XPS
Benutzeravatar
Scorpion New Mobile
 
Beiträge: 125
Registriert: 17.06.2007 13:02
Wohnort: Kaiserslautern
Notebook:
  • Dell XPS M1710
  • Amilo Xi 1546
  • Dell Latitude C610

Re: Amilo Xi 1546 Bluescreen

Beitragvon Faustus » 20.07.2008 21:12

Hab Arctic Silver 5 drauf gemacht und das ganze ist dann von 60 auf 50 runter..... hat also was gebracht. Man muss halt nur ziemlich aufpassen beim auseinander bauen und wieder zusammen bauen..
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste