amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

VIA RAID-Treiber und Software gelöscht Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

VIA RAID-Treiber und Software gelöscht  Thema ist gelöst

Beitragvon Klaster » 02.05.2008 17:20

Hallo!
Ich beziehe mich auf folgenden alten Thread:
topic,4194,-Via-Raid-Software-geloescht.html
Ich habe exakt das gleich Problem. Ich möchte Windows so schlank wie möglich halten und habe deshalb die Software deinstalliert, muss wohl auch den Treiber erwischt haben.
Frage: Brauche ich nur die .sys-Datei und nichts anderes?

Meine Treiber-CD hat bei der Windows-Neuinstallation einen Ordner unter C:/ erstellt, der "fsc.." hieß, vor der Neuistallation noch nicht da wahr und diverse Sachen enthielt, die für mich nach unentpackten Treibern aussahen. (Ordner waren auch beschriftet mit "sound" "graphic" etc.) habe ich gelöscht. War das falsch?

Habe Linux noch nebenher laufen und eine eigene Windowspartition. Werde wohl neu installieren, aber ich will wissen, was ich danach mit dem oben angegebnen Ordner und der RAIS-Software machen soll...!?

Danke schonmal!
Klaster
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.05.2008 17:12

Re: VIA RAID-Treiber und Software gelöscht

Beitragvon Gallox » 02.05.2008 17:58

Klaster hat geschrieben:
waren auch beschriftet mit "sound" "graphic" etc.) habe ich gelöscht. War das falsch?


Sorry, aber es ist immer falsch sowas zu machen ohne vorher ein Image zu machen. Werde ich wohl nie verstehen wieso manche immer alles auf gut Glück machen.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon Borkar » 02.05.2008 18:33

Hi,

Das RAID-Tool brauchst du nicht, wohl aber den RAID-Treiber. Dieser besteht aus
viamraid.sys
viamraid.inf

Wenn du die Treiber noch in eine XP-Setup-CD einbinden musst, brauchst du auch noch die txtsetup.oem-Datei.

Um den Treiber ohne RAID-Tool zu installieren, installierst du diesen am besten manuell im Gerätemanager unter "Treiber aktualisieren - Ort des zu installierenden Treibers selbst wählen" wo du dann den Ordner, der die sys und inf-Datei beinhaltet, angibst. Nach der Installation kannst du die sys und inf-Datei wieder löschen, da sie Windows bei der Installation in einen eigenen Systemordner kopiert hat (C:\Windows\...).



Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Klaster » 03.05.2008 12:07

Danke werde ich mal probieren.
@Gallox: mein rechner war eh komplett formatiert und im wiederaufbau, da dachte ich, ich kann mal rumprobieren... :)
Klaster
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.05.2008 17:12


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron