amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi1546 Kühlung verbessern Thema ist gelöst

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo Xi1546 Kühlung verbessern  Thema ist gelöst

Beitragvon Faustus » 03.05.2008 00:13

Servus,

da ich nun öfter gelesen habe dass die verbaute WLP und Coolpads von FSC nicht so der Knaller sind bin ich am überlegen die auszuwechseln wenn ich sowieso die Festplatte demnächst tausche. Meine Frage ist nun ob ich dabei irgendwas beachten muss bzgl. Dicke, Beschaffenheit usw. der Pads?
Könnt ihr mir da welche empfehlen? Am besten auch noch eine gute WLP? Kenn mich damit nich mehr so aus ;)
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Beitragvon grunt83 » 03.05.2008 01:04

WLP : Arctic Silver 5
0,5mm Kupferplättchen

Tip : Forensuche " Kühlen "
htopic,21956,k%FChlen.html
lhtopic,7449,0,asc,silver+pads+midisam,60.html
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon Faustus » 03.05.2008 01:41

Thx.. habe ja schon bisschen rumgesucht aber so richtig gefunden hatte ich nix. Die beste Suchfunktion hilft nix wenn man die falschen Worte eingibt ;)
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Beitragvon Faustus » 04.05.2008 10:38

Coollaboratory Liquid MetalPad

ist das auch für Notebooks zu empfehlen? Oder wäre eine normale Wärmeleitpaste besser geeignet?
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Beitragvon grunt83 » 04.05.2008 10:49

ist schon häufiger angesprochen worden, aber bei dem was ich so gelesen habe erzielten die Bastler mit Arctic Silver 5 und Kupferplättchen bessere Temperaturen. Aber Probier einfach mal aus. Die Pads sind auf jeden Fall einfacher in der Anwendung. Vielleicht reichen die bei dir ja auch aus.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon stollentrollo » 04.05.2008 14:15

bei meinem cpu sind die coollaboratory liquid metalpad etwas effektiver als die as5 (um die 5 grad) allerdings kann man diese pads bei der graka glaube ich nicht verwenden, da zwischen gpu & kühlkörper etwa 0,5 mm luft ist. ob das bei deinem xi1546 der fall ist, weiß ich allerdings nicht.
im zweifelsfall einfach mal den kühler mit einem papierstreifen anstatt pad/paste montieren. wenn du das papier ohne probleme rausziehen kannst, brauchst du entweder dickere pads oder eben die kupferlösung.
stollentrollo
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.05.2006 16:36
Notebook:
  • amilio m3438g

Beitragvon Faustus » 04.05.2008 15:10

Ja was ich bisher so recherchiert habe muss ich da wirklich noch ein Kupferplättchen dazwischen schieben. ist halt die Frage ob die Pads da auch sinnvoll sind oder eine WLP besser wäre.. muss ich mir dann mal angucken wenn ich das alles auseinander baue ;)
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59

Re: Amilo Xi1546 Kühlung verbessern

Beitragvon Faustus » 09.08.2008 17:58

hab mir da nochma Gedanken gemacht :

so da es mich doch langsam was nervt dass mein Lappi so heiß wird bin ich am überlegen wie man die Kühlung optimieren bzw verbessern oder auswechseln kann.
Hab den Laptop schon auf die Hinterbeine gestellt, allerdings hat das nur ein oder zwei Grad gebracht.

Folgendes habe ich mir bis jetzt mal grob überlegt:
1. Grafikkarte runter takten -> X1800 mobility, allerdings weiss ich nicht welches Programm dafür geeignet ist.
2. Lüfter der Heatpipe gegen einen anderen wechseln wenn möglich. Wo kriegt man so Lüfter her? Bzw. einfach die Lüfterblätter auswechseln.
3. WLP wechseln und erneuern -> schon passiert hat aber nicht die Welt gebracht.
4. Coolingpad auch eine Idee allerdings ist das für mich eher das aller letzte Mittel.
5. CPU gegen eine ULV Version wechseln
6. Vcore der verbauten CPU senken. Da weiss ich leider nicht ob das noch weiter geht und mit welchen Programm. Habe die im mom mit NHC auf 0,95 V laufen.
7. Weitere Vorschläge?
Faustus
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.08.2006 20:59


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste