amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

unbekanntes Bauteil kaputt - wer kennt sich aus????????

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

unbekanntes Bauteil kaputt - wer kennt sich aus????????

Beitragvon DanS8 » 04.05.2008 20:08

Hallo zusammen,

da sich mein M3438 GM immer abgeschaltet hat, habe ich ihn soweit es geht aufgeschraubt. Dabei sind mir 2 kleine Splitter von einem offensichtlich kaputten Bauteil (Nr. 48) entgegen gekommen.

Da ich mich mit so etwas gar nicht auskenne, hänge ich mal ein Foto an. Vielleicht kann mir von euch jemand sagen wie das Bauteil heißt und ob eine Reparatur möglich ist.

Es ist das Bauteil mit der 48, evtl sind die beiden Teiel daneben auch beschädigt!??

Danke,
Dan
Dateianhänge
DSC03047.JPG
DanS8
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2008 19:54

Beitragvon jankm » 04.05.2008 21:16

Das Bauteil ist eine (so wie es aussieht) magnetisch geschirmte Drossel.
Da ein Stück der (Vermutung) Schirmung fehlt, ist sie natürlich nimmer so geschirmt wie sie sein sollte. Evenuell, kann das damit zusammen hängen, allerdings kann ich's nicht genau sagen.
Die Bauteile daneben (die großen runden --> Kondensatoren) schauen oke aus.
Reperatur eher Problematisch, weil diese Drosseln ihre Lötanschlüsse teils unter ihrem körper haben.

edit: sehe gerade, dass zimlich in der Nähe das Wireless lan ist... vl. hängts tatsächlich damit zusammen...
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon DanS8 » 05.05.2008 08:48

Danke für die Hinweise!

Wer wohl mit dem Teil mal eine Werkstatt aufsuchen und mit anhören ob (und für wieviel) sie es machen können.

Gruß
Dan
DanS8
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2008 19:54

Beitragvon rudiratlos » 05.05.2008 09:39

Für mich sieht das nicht nur nach einer teilweise "abgefallenen" Abschirmung aus. Ich würde schon nicht nachvollziehen können, weshalb sich so "mir-nichts-dir-nichts" ein elektronisches Bauteil in seine Einzelteile zerlegt. Ich denke eher, dass die Drossel (?) völlig hinüber ist und entweder Ursache oder Wirkung weiterer Platinenschäden sein wird.

Der Gang zur Werkstatt dürfte da wohl die richtige Entscheidung gewesen sein. Poste doch mal, was die Werkstatt diagnostiziert hat...

Gruß
rudiratlos
rudiratlos
 
Beiträge: 28
Registriert: 13.01.2008 08:52
Notebook:
  • Amilo Pi2515

Beitragvon jankm » 05.05.2008 15:58

Drossel = Spule = Induktivität, vielleicht is es auch ein Übertrager, jedenfalls irgendetwas was anscheinend geschirmt ist, und Drahtwindungen hat und damit in einem Kern einen magnetischen Fluss erzeugt, jedenfalls produziert das Bauteil dadurch ein magnetisches Feld.
Man sieht die Windungen - sieht gut aus.
Warum die Schirmung zersprungen ist? kann durchaus direkt in der Fertigung passiert sein, diese dinger sind recht spröde.

lg
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon balance » 06.05.2008 04:54

Das ist eine Spule für einen Spannungswandler-Schaltkreis. Die Zuleitung scheint abgefallen/explodiert/weggesprungen zu sein ? Thermische Überlastung ? Kurzschluß ? Kollateralschäden durch vagabundierende Metallstücke auf der Platine ? Alles möglich! Und die Kondensatoren scheinen auch was abbekommen zu haben.
balance
 
Beiträge: 46
Registriert: 20.04.2008 05:23

Beitragvon DanS8 » 06.05.2008 09:22

Danke!
Klingt ja eher wie ein Totalschaden :-(
DanS8
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2008 19:54

Beitragvon jankm » 06.05.2008 14:14

wie bereits mehrfch gesagt: die schirmung ist abgesprungen.
die kondensatoren sehen gut aus. der grind der auf der leiterplatte klebt werden entweder lötsückstände, oder irgend eine art von kleber sein.

wenn die kondensatoren hinüber wären, wären sie ausgebeult.
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon balance » 09.05.2008 20:46

OK, die Kondensatoren sind vielleicht doch noch gut, ich könnte mir vorstellen, daß sich das alles noch reparieren lassen könnte.
balance
 
Beiträge: 46
Registriert: 20.04.2008 05:23


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron