amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Framerate Probs bei M1437G...Throttling?

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Framerate Probs bei M1437G...Throttling?

Beitragvon Ronja » 05.05.2008 12:07

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.
Mein M1437G bereitet mir jetzt seit geraumer Zeit Probleme, insbesondere beim Spielen.
Beispiel: Online-Spiel World of Warcraft oder Eve- Online.

In regelmässigen Abständen von 30 bis 80 Sekunden fällt die Framerate von 60 FPS auf 6 FPS - das hält dann für einige Sekunden an bevor es von Neuem losgeht.
Dieses Problem besteht permanent und ist in den spielen auch nicht von ORten oder der Anzahl von Mitspielern abhängig.

In einem anderen Forum ist mir empfohlen worden RightMark zu installieren und damit die Leistung während des Spiels aufzuzeichnen.
Hier ein Screenshot:

http://img265.imageshack.us/img265/8319/testtns8.png

Bei dem Problem soll es sich nun um "Throttling" handeln.
So wie ich das verstanden habe, versucht der Rechner damit die CPU vor Überhitzung zu schützen.
Allerdings tritt das Problem bei mir auch auf, wenn das Notebook gerade 5 Minuten läuft und sich nicht wirklich heiß anfühlt.
Andererseits habe ich während die Probleme aufgetreten sind den Rechner auf den Balkon gestellt, was die Zeitabstände zwischen den FPS Einbrüchen etwas vergrößert hat.

Gestern habe ich nun hinten die Klappe abgeschraubt und gut einen Esslöffel Staub aus dem Lüfter gefischt, der erhoffte Erfolg ist leider ausgeblieben - die Probleme treten immer noch auf.

Ebenfalls erfolglos blieb die Maßnahme, in den Energieoptionen von der Einstellung "Laptop" in "Dauerbetrieb" zu wechseln.

Eine andere Empfehlung hat mir nahegelegt, die Throttling Einstellungen im Bios zu ändern.
Mein computeraffiner Bruder sagt jedoch, in dem Bios des 1437G lässt sich so gut wie gar nichts einstellen.

Bin mittlerweile völlig ratlos und hab keine Ahnung was zu tun ist.
Möglicherweise wäre eine Kühlunterlage die Lösung, nur wenn das Problem auch bei mässigen Temperaturen auftritt hilft das ja vermutlich auch nicht.

Nochmal kurze Info zum Notebook:

2 Gig Prozessor
1Gig RAM
Ati x700 GraKa
Windows XP

Schon mal vor ab vielen Dank für eure Hilfe!

P.S.:
Aktuelle (z.B. GraKa) Treiber gibt es für das Notebook wohl auch nicht.
Bei ATI kommt der Hinweis: "Wenden sie sich an ihren Notebookhersteller!" und bei FuSi sind die neuesten Treiber aus dem Jahr 2005.
Ronja
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2008 11:23

Beitragvon mark00 » 05.05.2008 12:28

Du kannst mal mit Everest die Temperaturen überprüfen, während du spielst. Normalerweise sollte er erst ab 90°C heruntertakten. Sollte die Temperatur zu hoch sein, hilft es vielleicht die WLP von Prozessor und Graka zu erneuern. Ein Cooling Pad bringt auch nur um die 5°C weniger.

Als Graka Treiber verwende ich die gemoddeten Omage Treiber für ATI. Die funktionieren problemlos und sie sind auch sehr aktuell. Zu finden sind sie hier: http://www.omegadrivers.net/ati.php

mfg Mark
"Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp, and let the rest of the world mirror it." - Linus Torvalds
Benutzeravatar
mark00
 
Beiträge: 213
Registriert: 25.04.2007 11:58
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • FSC Amilo XI1546


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron