amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo XA 1526 mit X2 TL 66 ausrüsten sinnvoll oder nicht?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo XA 1526 mit X2 TL 66 ausrüsten sinnvoll oder nicht?

Beitragvon Eschi » 05.05.2008 17:33

Moin, brauche mal so eure Meinung,
ich spekuliere darauf mein Amilo XA 1526 mit einem Turion X2 TL66 aufzurüsten sprich von 1,8 auf 2,3 GHz.
Speicher sind 2GB mit FSB von 800-würde also passen, da der neue Prozessor dieses unterstützt.
Sollte der CPU Kühler die Verlustwärme abtransportieren können? oder bewegt der sich dann am Limit was seine Kühlleistung betrifft?
Hatte/habe vor ihm dann ein Flüssigmetallkühlpad zu spendieren (Coolabaratory) wegen besserem Wärmeübergang auf die Heatpipe.
TDP sind 35 Watt anstelle von 31 Watt Turion TL 56.
Danke schon mal für eure Anregungen und Interesse

Grüsse
Eschi
Eschi
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.04.2008 16:42
Notebook:
  • Amilo XA 1526

Beitragvon JetLaw » 05.05.2008 17:40

Laut dem Datenblatt kannste nur bis TL-60.Bist du sicher das es geht?
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Beitragvon Eschi » 05.05.2008 17:58

Tja, an der Stelle klemmt´s.
Aufrüsten von 1,8 auf 2 Ghz bringt es glaub ich nicht so wirklich.
Darum ja um 500 MHz pro Kern.
Geht das oder Wunschdenken?, normal müßte man ihn ersetzen können.
Inwieweit das Notebook die Prozesoorreihe unterstützt weiß ich auch nicht,darum poste ich ja hier.

..aber ich bin guten Mutes das jemand die Antwort darauf weiß.
Gruss Eschi
Eschi
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.04.2008 16:42
Notebook:
  • Amilo XA 1526

Beitragvon SirSammyB » 05.05.2008 18:01

hmmm denke schon das es geht. Habe bei nem kumpel auch nen tl66 in ein 1510 eingebaut und es wird auch nicht suportet von fsc.
Gruß Sir Sammy B

Bild
Benutzeravatar
SirSammyB
 
Beiträge: 247
Registriert: 21.07.2007 14:19
Wohnort: Offenburg
Notebook:
  • Amilo Pa 1510
  • Made By my self ;-)

Beitragvon hikaru » 05.05.2008 19:24

Der TL-66 passt. Aber warum nicht gleich der TL-68, wenn du schon viel Leistung rausholen willst?

Poste mal die Idle- und Lasttemperatur. Dann lässt sich eine Prognose über die Temperatur des neuen Prozessors abgeben.
Ich glaube mich dunkel erinnern zu können, auch schon von TL-62 und TL-64 gelesen zu haben. Da diese die gleiche TDP haben, sollte auch jeder andere Tyler gehen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Eschi » 05.05.2008 20:29

Liegt daran das die 68er schwer zu bekommen sind (zumindest aktuell bei ebay).(Zum anderen, hab ich gar nicht gewußt das es 68er gibt)
Werde mal die Temperaturen festhalten und posten.
Sitze im moment nämlich vor einer normalen Zockerkiste mit Wakü.
Eschi
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.04.2008 16:42
Notebook:
  • Amilo XA 1526

Beitragvon Eschi » 22.05.2008 19:53

So, TL66 eingebaut und funzt. Temperaturen um 75-80 °C bei Auslastung, sonst so um 50-60°C.
Äh bringt es ein Bios Update das der Prozessor richtig erkannt wird oder geht das gar nicht ?
Grüsse
Eschi
Eschi
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.04.2008 16:42
Notebook:
  • Amilo XA 1526


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste