amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Garantiezeit Mainboard

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Garantiezeit Mainboard

Beitragvon rolfge » 09.05.2008 09:23

Hallo!!
Mein Amilo 1538, den ich mir im April 08 zugelegt hatte, habe ich bis jetzt schon 3 mal in Reperatur gehabt 1. mal Akku ausgetauscht,2. und 3.
mal Mainboard ausgetauscht, nach der 3. Reperatur hat das ding tatsächlich genaue 25 Min. gehalten u. ist schwarz geworden, danach hat es nie wieder Licht gesehen. Also wieder eingeschickt!! zum 4. mal!!
Nun die Nachricht das mein Notebook kaputt ist und ich mein Geld wieder-
bekomme, das aber mit 25% Verlust nach nur einem Jahr mit einer Reperaturzeit von bis jetzt ca 12 Wochen. Kann mir jemand sagen was
ich unternehmen kann u. bei wem, damit ich mein Geld wiederbekomme.
denn ein Notebook von Fujitsu mag ich jetzt nicht mehr, bin STINKSAUER :evil:
rolfge
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2008 23:36

Beitragvon grunt83 » 09.05.2008 11:07

Die 25% resultieren aus der Tatsache, dass du das Gerät ja auch 8 Monate genutzt hast. Es wird bei Notebooks von einer Abschreibungsdauer von 3 Jahren, also 36 Monaten ausgegangen, wobei das Gerät pro Monat ca.3% vom Neuwert verliert, bis es dann nach den 3 Jahren komplett abgeschrieben ist.
Diese Methode ist legitim. Bei dir bedeutet es demnach:
12Monate Nutzung - 3Monate Reparaturzeit = 8Monate x 3% = 24%

Der juristische Begriff lautet "Wandlung", also kannst du dich gerne informieren, aber ich fürchte, dass es so rechtens ist.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon Gallox » 09.05.2008 11:22

Für mich ist das Notebook, das im April 08 gekauft wurde, aber erst 1 Monat alt. Oder bin ich besoffen? :wink:

Aber mein Vorredner hat mit seiner Berechnung absolut Recht. Findet man auch mehrfach hier im Forum beschreiben.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon grunt83 » 09.05.2008 11:33

Gallox hat geschrieben:Für mich ist das Notebook, das im April 08 gekauft wurde, aber erst 1 Monat alt. Oder bin ich besoffen? :wink:


... oh ja, haste natürlich recht ! Entweder gekauft im April 07, dann 25% OK, oder gekauft im April 08 dann Neupreis zurück.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon Gallox » 09.05.2008 11:36

Natürlich hat er sich sicher verschrieben. Aber ein bißchen Spaß muß sein :lol:
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon grunt83 » 09.05.2008 11:38

Gallox hat geschrieben:Natürlich hat er sich sicher verschrieben. Aber ein bißchen Spaß muß sein :lol:


...dafür iss noch zu früh bei mir ... :wink:
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon Shalom » 09.05.2008 11:56

grunt83 hat geschrieben:Der juristische Begriff lautet "Wandlung"


Seit 2002 unter Juristen nicht mehr vorhanden, vgl. BGB (neues Schuldrecht)
Shalom
 

Beitragvon grunt83 » 09.05.2008 12:03

Shalom hat geschrieben:
grunt83 hat geschrieben:Der juristische Begriff lautet "Wandlung"


Seit 2002 unter Juristen nicht mehr vorhanden, vgl. BGB (neues Schuldrecht)


auch richtig, wird ab 2002 durch den "Rücktritt" geregelt. Das Ergebnis ist aber das selbe... die 25% sind gerechtfertigt.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon Shalom » 09.05.2008 12:17

grunt83 hat geschrieben:Das Ergebnis ist aber das selbe...


Fuer Nicht Juristen ja, mag sein, obwohl...

grunt83 hat geschrieben:die 25% sind gerechtfertigt.

Ja, und wenn er clever ist, nimmt er das Angebot an.
Shalom
 

Beitragvon rolfge » 09.05.2008 16:43

Hallo!
Natürlich habe ich mich verschrieben mit dem Kaufdatum, das war natürlich April 2007.
Was mich halt noch interessiert , das der Fehler ja eigentlich von Anfang an bestand. Das Notebook hatte ich ja schon im 2.oder 3. Monat zur 1. Reperatur Akku ausgetauscht (aber Akku war nicht defekt, es war das Mainboard, was sie bei der zweiten Reperatur feststellten). Also gehe ich mal davon aus das der Fehler von Anfang an bestand.
:?:
rolfge
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2008 23:36

Beitragvon Gallox » 09.05.2008 18:20

Ja, aber trotzdem hast du es ja genutzt und mußt deswegen einen Abschlag in Kauf nehmen. Natürlich hättest du schon früher wandeln ähm rüchtreten können und dann wäre der Abschlag geringer gewesen.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste