amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Ubuntu 8.04 auf Amilo Xi 1546

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Ubuntu 8.04 auf Amilo Xi 1546

Beitragvon IIIzeusIII » 11.05.2008 22:30

Servus,

habe heute nach längerem rumprobieren mit Kubuntu, Gentoo und OpenSuse mal wieder ein System installiert, das standardmäßig mit Gnome aufwertet.

Für alle, die sich ebenfalls überlegen, das ganze auf ihrem Xi 1546 zu installieren, möchte ich ein paar meiner Erfahrungen berichten, von Problemen die auftreten und wie ich sie mit welcher Hilfe gelöst habe.
Zuletzt geändert von IIIzeusIII am 13.05.2008 11:29, insgesamt 2-mal geändert.
IIIzeusIII
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.11.2007 13:08
Notebook:
  • Amilo Xi 1526

Beitragvon IIIzeusIII » 11.05.2008 22:36

Erster Tag:

Installation ging wie gewohnt reibungslos von statten.

W-Lan funktioniert nun das erste Mal von Anfang an tadelos. Bisher konnt ich das nur über Ndiswrapper lösen.

Das erste Mal, dass nun die Standardauflösung (1440*900) von Anfang an korrekt erkannt worden ist. Schön, wenn man hier nicht mehr rumspielen muss.

Die 3d Beschleunigung, bzw. der schöne Compizschnickschnack funktioniert bisher nicht. Habe auf die schnelle die neuesten ATI Treiber eingebunden, hat leider nichts gebracht. Problem wird bei Gelegenheit angepackt.

Sound funktioniert ebenfalls nicht mit den Standardtreiber. Wird ebenfalls noch erledigt.


wird fortgesetzt...
Zuletzt geändert von IIIzeusIII am 12.05.2008 01:06, insgesamt 1-mal geändert.
IIIzeusIII
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.11.2007 13:08
Notebook:
  • Amilo Xi 1526

Beitragvon IIIzeusIII » 12.05.2008 01:06

Zweiter Tag:

W-Lan Verbindung wird nur initalisiert, wenn man den WPA Key neu eingibt. Funktioniert also doch noch nicht so reibungslos.

Sound funktioniert nun dank www.einehomepage.de. Allerdings kratzt er wie die Seuche.

Compiz läuft nun auch, allerdings zieht alles furchtbar hinterher.

Ati Catalyst Control Center lässt sich nicht aufrufen.
IIIzeusIII
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.11.2007 13:08
Notebook:
  • Amilo Xi 1526

Beitragvon mark00 » 16.05.2008 09:29

Bei mir funktioniert Compiz nachdem ich die eingeschränkten Treiber aktiviert habe, was er normalerweise beim ersten Boot vorschlägt.
WLAN funktioniert auch problemlos, muss aber hin und wieder auch den Key neu eingeben, aber das liegt an meinem Router nicht am Notebook.

Um den Sound korrekt hinzubekommen musst du in der ALSA Config als Modell fujitsu hinzufügen. Um den kratzenden Sound wegzubekommen muss du im Soundmanager den CD Eingang auf lautlos schalten, dann sollte nichts mehr kratzen.

mfg Mark
"Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp, and let the rest of the world mirror it." - Linus Torvalds
Benutzeravatar
mark00
 
Beiträge: 213
Registriert: 25.04.2007 11:58
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • FSC Amilo XI1546

Beitragvon bit7 » 17.05.2008 01:41

Bei mir läuft Ubuntu Hardy flüssig. Mit dem neuen Kernel ist es viel schneller als Gutsy. Standby und Ruhezustand funktioniert auch wunderbar jetzt mit dem aktuellen ATI-Treiber Catalyst 8.4. Compiz läuft auch mit Bigdesktop. D.h. ich habe noch einen 19 Zoller angeschlossen.

Hier gibt es ein Paar Screenshots mit einige Theme: http://bit7.deviantart.com/art/Gnome-Do-on-area04-2-wallpaper-83783688

Mit wine laufen auch eine Windows Programme. Z.B. laufen Photoshop 7 und Flash 8 einwandfrei und sehr schnell.
bit7
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.04.2007 13:18


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste