amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Welche Tools für Notebook kauf?

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Welche Tools für Notebook kauf?

Beitragvon astefan » 29.06.2005 21:13

Hallo,

ich möchte morgen zum Mediamarkt und mir das neue AMILO-Notebook anschauen. Welche Tools sollte ich auf dem USB-Stick mitnehmen? Woraus sollte ich genau achten?

Danke und Gruss,
Stefan
astefan
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.06.2005 08:23

Beitragvon 1101011 » 29.06.2005 22:12

HÄ ??

Was suchst du genau ?



Ein Tool, daß piepst und sagt : "scheiss Laptop" / "guter Laptop" ?

Bzw. dass Tool zeigt dir an, was am Laptop schlecht ist ?




Ich versteh nicht ganz auf was du hinaus willst ?


Was du aber machen kannst, sofern du den Laptop ausgiebig testen kannst:
Ich würd mal testen was die Windows anzeige bezüglich Akkulaufzeit anzeigt bzw. wie schnell 1 % im Akkubetrieb verloren geht.
Desweiteren solltest du den CPU auslasten. z.b.: durch berechnen durch den Windows Taschenrechner von N! von 99999999999 .

Dann kannst du sehen wie laut das Teil wird.



Ich seh sonst nicht, was du wirklich tuen kannst ....
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon astefan » 29.06.2005 22:20

Hi,

danke für die beiden Tipps, auch wenn ich deine Polemik nicht verstehe. Aber wahrscheinlich habe ich mich wirklich doof ausgedrückt.

Was ich meinte, z.B. etwas wie SiSoft Sandra. Oder ein Tool, mit dem ich das TFT auf defekte Pixel untersuchen kann, sprich, das Display auf schwarz und danach auf weiss schaltet. Solche Dinge meinte ich. Versteht ihr?

Gruss,
Stefan
astefan
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.06.2005 08:23

Beitragvon ballerkopp » 29.06.2005 23:52

astefan hat geschrieben:Hi,

danke für die beiden Tipps, auch wenn ich deine Polemik nicht verstehe. Aber wahrscheinlich habe ich mich wirklich doof ausgedrückt.

Was ich meinte, z.B. etwas wie SiSoft Sandra. Oder ein Tool, mit dem ich das TFT auf defekte Pixel untersuchen kann, sprich, das Display auf schwarz und danach auf weiss schaltet. Solche Dinge meinte ich. Versteht ihr?

Gruss,
Stefan



du hast dich nicht doof ausgedrückt .
benutze wenn du zocken willst den 3dmark05 oder den aquamark 3
und everest damit kannst du speicher und so auslesen.
hab ich bei meinem LT-kauf auch gemacht.

gruß
ballerkopp
ballerkopp
 
Beiträge: 22
Registriert: 20.03.2005 11:48
Wohnort: lp

Beitragvon astefan » 30.06.2005 08:35

Hi Ballerkopp,

vielen Dank. Jetzt fehlt mir nur noch ein Tool (ich weiss nicht, ob es soetwas gibt) mit dem man ein Display besonders schnell auf kaputte Pixel untersuchen kann...

Habt ihr Ideen?

CU

Stefan
astefan
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.06.2005 08:23

Pixelfehler suchen und finden

Beitragvon Yukon75 » 30.06.2005 08:49

Hi,

habe mal kurz gegooglet und ein kleiner Tool gefunden. Vielleicht hilft es ja
http://www.prad.de/new/monitore/shownews_faq93.html

MfG

Yukon75
Yukon75
 

Beitragvon aspettl » 30.06.2005 10:18

Eine einfache Variante ist auch das Öffnen von Paint, Bildgröße auf Displayauflösung, die ganze Fläche mit einer Farbe füllen, dann Vollbild.
Das macht man mit Schwarz, Weiß, Rot, Grün und Blau. So sollte man jeden Pixelfehler finden.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron