amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon Tarzan » 16.01.2012 22:21

Paste oder Pad ?
Ohne Kupferblech zur Spaltüberbrückung geht mal gar nichts mit Paste, nur mit Pad.
Da fehlen ein paar 10tel mm für die optimale Kühlung der GPU.
Das müßte so ca. 0,6 mm sein.

Sorry, aber ein ein Fusel vom Qtip ist sowas von Banane auf der CPU oder GPU.
Wir leben ja nicht im Vacuum und davon brennt kein Lapi ab. :mrgreen:

Die good old Rasierklinge ist super zum abziehen der Paste.
Dünn ist OK, aber wenn ein bisschen am Rand rausquilt, macht es nichts.

Die Temperatur kontrollieren nicht vergessen. :wink:
Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon dErzOnk » 16.01.2012 22:42

Also,

1) Der Amilo Xi 1546 braucht auf GPU und CPU Wärmeleipaste sonst ist da was schief verbaut... irgenein Zwischenblecht ist blödsinn.

2) niemals Pads sondern immer Paste

3) Die "Pads" die im Amilo Xi1546 verbaut sind sind zur isolation aber die würd ich einfach mal dran lassen, das ist nicht der Knackpunkt.

4) Paste immer nur Linsengroß auf die CPU/GPU dann ein wenig verstreichen und andrücken... passt...

5) Ein Fussel ist einfach überflüssig auf der dem Chip, und zwichen Heatpipe und Chip sollte nur Wärmeleitpaste sein... keine Luft und kein Dreck... sonst ist die Wärmeübertragung gestört...

6) Und nochmal, niemals per druckluft reinigen sondern säubern...

Grüße derZ
dErzOnk
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2007 16:24

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon Tarzan » 17.01.2012 19:28

Was sollen denn Pads isolieren, den Wärmestau :mrgreen: ?

Sage mir ein Laptop, wo kein Wärmeleitpad ist, sondern Paste auf der GPU vom Werk aus.
Ich kenne keins im Customerbereich.
Auch keins, wo die Heatpipe direkt auf dem Grakachip liegt.

Pad und Paste, aua aua, die Temperatur möchte ich nicht sehen. :roll:
Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon dErzOnk » 17.01.2012 20:56

Hallo Tarzan,

hör doch einfach auf in eine jahrealten Thread einfach was reinzuschreiben mit Äußerungen die keinerlei Gehalt haben. Das hilft den Leuten nicht die danach suchen wie sie das Amilo Xi1546 von dem konstruktionstechnischen Mangel befreien das sich die Belüftung zusetzt. Hier soll den Leuten gezeigt werden wie sie selber Ihren Lappy wieder frisch machen können und nicht Halbwissen und Besserwisserei breitgetreten werden...

1) Wenn Du die Anleitung dir angesehen hättest dann wäre dir klar das die Klebepads an der Heatpipe und den Bausteinen tatsächlich dafür da sind das die Heatpipe keinen Kontakt auf die chips hat! Die Grafikkarte des Xi1546 darf bis zu 120°C heiß werden... das über die Heatpipe übertragen würde die Bauteile beschädigen!

2) Im Amilo war Wärmeleitpaste verwendet, die wird auch nicht liebevoll mit Rasierklinge oder Spachtel aufgetragen sondern gestempelt... Es gibt kein Pad das die Wärmeleiteigenschaften von Paste hat, daher Paste und ich bin mir sicher das dies nicht nur im Xi1546 so gemacht wird, ist nähmlich billiger.

So und nun lass es doch einfach, ich habe damals die Anleitung geschrieben und freue mich wenn jemand die noch verwenden kann, auch überlege ich immernoch eine verbesserte Version rauszubringen da bald mal wieder eine Überarbeiung meines XI1546 ansteht.

dErzOnk
dErzOnk
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2007 16:24

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon tomate » 17.01.2012 21:10

Hi, zur Frage:
Tarzan hat geschrieben:Sage mir ein Laptop, wo kein Wärmeleitpad ist, sondern Paste auf der GPU vom Werk aus

HP DV Serie alle, Clevo M570RU/TU, M860TU, Amilo PI/XI 25XX Serie, Compal FL90/ JHL90,....
Eigentlich kenne ich die Pads nur bei den XI/PI 15XX und M X43X G Serien auf der GPU, auf den Speichern sind die normal.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon Tarzan » 18.01.2012 13:01

HP dv Serie ? Du willst mich verapfeln was, tomate ?
Hab gerade die Graka von einem HP dv9000 wieder zum laufen geracht und das Pad durch Kupferplättchen ersetzt.
Das liegt hier noch in 11*11 mm rum.
Nach Burnin der Paste unter Vollast 45 °Graka und ca. 53° die CPU, vorher waren es so um die 70-80°.

http://www.youtube.com/watch?v=bnkQNmKa ... ure=fvwrel

Bei 9.20 Minute sieht man das Wärmeleitpad genau. :wink:

Sorry, aber Du hast nichtmal Ahnung, wozu die Heatpipe da ist, dErzOnk.

http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmerohr

120° ist der Tod jeder Graka, ab 105° sollte sich der PC abschalten, bevor die geröstet wird.
Killt doch eure Lapis mit zuviel Hitze, sind ja nicht meine. :mrgreen:
Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon tomate » 18.01.2012 21:35

Lol :D :D :D , hast Du das Video angeschaut? Wo sind denn da Pads, hab keine gesehen auf der GPU oder meinst Du auf dem kleinen Chip, der Northbridge(bei jedem DV, dass ich sonst in den Händen hatte, so ca. 10, war das so!)? Sowieso sehr spezielles DV9000/6000 board, die sehen meistens anders aus. Wenn es so aufgebaut ist, wie die DVs die ich kenne, d.h DV5, DV6, DV6000 und DV9000, geht die Heatpipe weiter zum großen, dem Grafikchip. Google doch mal ein paar Bilder: Motherboard DV9000. Da gibt es keinen Pad zwischen GPU und Kühlkörper.

MfG
Thomas

P.S. Bei HP, ebenso wie bei Acer, sind es eh häufiger Probleme mit der Northbridge, deshalb verdanken viele Pis und Xis eine Organspende(Grafikkarte) der Acer Gemeinde.
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon Tarzan » 19.01.2012 10:08

Ich hab die Kiste vorgestern zerlegt vor mir gehabt. :wink:
Ein HP Pavilion DV9015ea ganz genau.
Ein igitt Silikonpad, was man noch an einen Schönheitschirugen verscherbeln könnte. :mrgreen:
Genau bei Minute 9.16 wo er die Heatpipe in der Hand hat, sieht man das blaue Pad ganz genau an der Heatpipe kleben.
Das ist für die Graka, das silberne für die CPU.

Gestern das Asus M70VM gemacht, was soll ich sagen..., ein Pad drauf auf der GPU. :wink:
Hab sogar Bilder davon gemacht.
Das war knochentrocken und ist gleich zerfallen, auf der CPU war wohl WL Kleber, total hart.

topic,26768,-Anleitung-zum-Austausch-der-GraKa-am-Beispiel-des-M1437G.html

Lies Dir mal notebuckes Beitrag unten durch, da schreibt er genau darüber, warum da Pads drauf sind.

Wenn Du Recht hättest, gäbe es kein Spielraum für Toleranzen bei der Heatpipe für beide Kühler und dem Lüfter.
Das muß 10tel Millimetergenau stimmen, sonst versagt die Kühlung ( liegt nicht Plangenau auf den Chips), oder der Einbau passt nicht.
Das wird mit den Pads ausgeglichen.

Beim Bildergoogeln gefunden : http://www.pc-keyboard.net/index.php?ma ... cts_id=412
:mrgreen:
Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon rfcy » 12.12.2013 22:15

dErzOnk hat geschrieben:<link>
Link ist Upgedatet und funktioniert wieder! 08.01.12


Hi,

sorry das ich diesen alte Thema wieder rauskrame. :|

Der Link funktioniert leider nicht mehr. Ist es möglich die Anleitung wieder Online zu stellen? Stehe vor dem gleichen Problem mit dem Amilo Xi1546. Wäre sehr dankbar.
rfcy
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2013 21:59

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon dErzOnk » 13.12.2013 15:41

rfcy hat geschrieben:
dErzOnk hat geschrieben:<link>
Link ist Upgedatet und funktioniert wieder! 08.01.12


Hi,

sorry das ich diesen alte Thema wieder rauskrame. :|

Der Link funktioniert leider nicht mehr. Ist es möglich die Anleitung wieder Online zu stellen? Stehe vor dem gleichen Problem mit dem Amilo Xi1546. Wäre sehr dankbar.


Hallo,

da es immer mal wieder eine Anfrage zu den Dokument gibt habe ich den Link erneuert:

Link: http://www.kebes.de/tutorial-amiloXi1546-cleaning_v103

Sollte der mal wieder nicht gehen, einfach eine PM schreiben...

Und mein Amilo Xi1546 läuft weiter bei mir... ich werde ihn sogar wieder für die Arbeit nehmen und daher bald die Wärmeleitpaste erneuern, vielleicht schaffe ich es dann auch die Anleitung etwas aufzubessern...

Grüße

dErZonk
Zuletzt geändert von dErzOnk am 20.01.2014 08:46, insgesamt 1-mal geändert.
dErzOnk
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2007 16:24

Re: Amilo Xi1546/1547 Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon rfcy » 14.12.2013 20:42

Danke erstmal für das erstklassige Tutorial, hat wirklich sehr geholfen. Ist gar nicht so schwierig, habe es mir bei einem Notebook komplizierter vorgestellt. ;) Nur bei dem Ergebnis habe ich mir etwas mehr erhofft, vielleicht aber auch zu viel. Ich habe zum testen immer eine YouTube 1080p Wiedergabe unter Windows 8.1 und Internet Explorer 11 laufen lassen und die Temperaturen während der Wiedergabe durch SpeedFan überwacht.

Vor dem Reinigen und erneuern der WLP:
Core 62°
Core 66°
GPU 63°
HD0 37°

Danach:
Core 57°
Core 59°
GPU 57°
HD0 36°

Dann habe ich noch zusätzlich ein Cooling Pad eingesetzt (Cooler Master NotePal U3) und wollte die Temperaturen noch weiter runterschrauben:
Core 57°
Core 59°
GPU 58°
HD0 43°

Trotz 3x zusätzliche 80mm Lüfter bei voller Leistung ist mit dem Cooling Pad ist kein unterschied zu bemerken. Nur bei HD0 hat sich die Temperatur seltsamerweise erhöht. Ich glaube aber nicht daran, dass es sich hierbei um eine Festplatte handelt - in meinem Fall eine neu eingebaute SSD.

Insgesamt habe ich mir die Temperaturen etwas tiefer vorgestellt. Auffällig ist auf jeden fall, dass der Lüfter nicht mehr so schnell anspringt und auf voller Leistung läuft. Während der 1080p Wiedergabe schraubt er hoch, die Lautstärke bleibt aber im angenehmen Bereich. Jetzt muss ich noch einen 3D Test machen. Ich habe den Amilo früher oft mit Battlefield 2 an seine grenzen gebracht. Bei 90° GPU hat er dann automatisch runtergetaktet.

Ich wunder mich trotzdem noch über das Cooling Pad. Warum gibt es hier keine Unterschiede? Die Lüfter pusten eine deutlich kältere Luft auf den Amilo, die der kleine Lüfter dann eigentlich einsaugt. Die Unterseite ist somit auch schön Kühl, das war vorher anders. Entweder spinnen die Sensoren oder der ganze Kühler bzw. die Heatpipes habe einen Defekt und verteilen die Wärme nicht korrekt. :|

edit: verwendete Paste ist eine Arctic MX-4. Zuviel ist auch nicht drauf, ist nicht das erste mal dass ich diese erneuere. Nur das erste mal bei einem Notebook. :)
rfcy
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.12.2013 21:59

Re: Heiß / Lauter Lüfter

Beitragvon Kloiner.28 » 21.02.2014 13:48

Kann mir jemand helfen Habe das Problem mit nem Amilo L7310 W aber finde niergends was!
mfg kloiner
Kloiner.28
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.02.2014 12:03

Vorherige

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste