amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Leptop läst sich schwer einschalten

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Leptop läst sich schwer einschalten

Beitragvon FRESHfire » 04.06.2008 11:59

hi

ich habe einen Amilo A1645.

das komische ist, der hat einen sehr stark ausgeprägten eigenwillen :-P

und zwar, wenn man ihn einschalten, dann geht die betriebsanzeige/akkuanzeige an, der lüfter läuft los und das wars dann aber auch.

man kann jetzt zwar den lüfter aus und anschalten (flüsterbetrieb) aber das sind dann auch schon alle funktionen die man hat *g

kein booten, kein pipsen, keinen festplattenzugriff

wenn man glück hat, kann man ihn dann durch langes drücken der powertaste (bis Anzeige Num+ anzeige Caps Lock + Anzeige Rollen) kurz aufleuchten ausschalten aber wen er seinen total schlechten hat gehts nur über akku ziehen.

das macht man dann bis zur vergasung (je nach dem wer mehr ausdauert hat)

und dann geht er dann auf einmal los ...
ganz wichtig - die wlan lampe geht beim starten gleich mit an (egal ob aktiviert oder nicht) und dann läuft er ohne probleme durch bios durch und boote wie ein lieber leptop bis ins windows.
dort ich dann alles ganz normal - alles leuft dann ohne probleme, als wenn nix gewesen wäre -> selbst das Wlan hat sich beim booten dann wieder richtig gefangen und leuchtet nur noch wen es aktiviert ist.


was kann das sein und wie kann man das beheben?
biosfehler?
FRESHfire
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.06.2008 19:16

Beitragvon An-Dr.Zej » 06.06.2008 20:25

Mach mal den Hardware Reset: Siehe Hardware FAQ!
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon littlebastard » 06.06.2008 22:54

mainboard defekt......
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon Common-Dolphin » 06.06.2008 23:17

Vielleicht läßt sich dieses Gerät günstig für dich erwerben.
Das Mainboard scheint noch i.O. zu sein.
Wenn du technisch versiert bist, sollte der Umbau des Mainboards machbar sein.

http://cgi.ebay.de/Fujitsu-Siemens-Amil ... dZViewItem
Benutzeravatar
Common-Dolphin
 
Beiträge: 51
Registriert: 10.04.2008 18:52
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Neo325 » 07.06.2008 04:29

oO ich habe das selbe problem mit meinem Amilo PA 1538
genau das selbe... bildschirm bleibt schwarz, lüfter volle leistung und die statusanzeige für WLan und Strom
leuchten das wars auch für Laufwerke ist des aber aus... wenn ich glück habe geht er an und funz wieder super...


achso und nach dem zuklappen des bildschirms also standby, startet der auch nimma in den normalen
modus wie oben beschrieben das selbe auch beim standby..

habe ebent auch schon eine mail an Siemens geschrieben... weil des kann
nit sein der war schon 2 mal bei dennen in der reperatur. 1. Hitze probleme
Temperatur lag bei 107°C. 2. Als ich ihn dann wieder hatte musste er
sofort wieder nach siemens weil die den Bildschirm falsch eingebaut haben.
Solangsam gehts mirr aufm sack...
Neo325
 
Beiträge: 64
Registriert: 31.07.2007 10:52
Notebook:
  • Amilo PA 1538


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast