amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Mit 2 Laptops über ein wlan ins internet Thema ist gelöst

LAN/WLAN und natürlich Internet

Mit 2 Laptops über ein wlan ins internet  Thema ist gelöst

Beitragvon spud » 05.06.2008 14:59

Hallo zusammen.

Ich habe folgendes Problem.Wir haben zwei Laptops.Einen Amilo mit XP SP 2 und nen Acer mit Vista.Hab nen arcor anschluss mit modem.und jetzt noch ein Wlan nach dem modem.Jetzt zu meinem Problem.Hab den router eingerichtet und kann mit beiden rechnern auf das Wlan netzwerk zugreifen.nur ich kann immer nur mit einem rechner ins internet gehen.kann mir da jemand helfen.hab schon gegoogelt wie ein weltmeister und in foren gesucht.aber nix gefunden.
spud
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2007 21:35
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Re: Mit 2 Laptops über ein wlan ins internet

Beitragvon AlterSack » 06.06.2008 03:34

spud hat geschrieben:und jetzt noch ein Wlan nach dem modem.Jetzt zu meinem Problem.Hab den router eingerichtet und kann mit beiden rechnern auf das Wlan netzwerk zugreifen.nur ich kann immer nur mit einem rechner ins internet gehen.kann mir da jemand helfen.hab schon gegoogelt wie ein weltmeister und in foren gesucht.aber nix gefunden.


Was genau hast du da hinter dem Modem hängen - sicher ein Router? Marke und Bezeichnung?

Für das, was du da vorhast, brauchst du einen Router, nur so können 2 oder mehr Geräte gleichzeitig ins Internet. Und dann muss auf den Laptops die Einwahlsoftware (PPPoE Treiber / DFÜ Netzverbindung, wie mans nennen mag) runter. Die Einwahl macht nur noch der Router, wenn der PC parallel sich nochmal einwählen will, geht entweder gar nix, oder aber es wird sündhaft teuer weil Dopeleinwahl.
AlterSack
 
Beiträge: 137
Registriert: 20.04.2006 05:21
Notebook:
  • Xi 2550
  • Gericom 1st Supersonic PCI-E

Beitragvon bursche » 06.06.2008 06:23

Hallo!

Wenn Du einen Router hast und dort die Zugangsdaten Deines Providers einträgst, dann brauchst Du keine Einwahlsoftware auf den PC/Notebppk das Du daran anschließt. Das erst mal vorweg.

Folgende Reihenfolge:

DSL-Leitung->Modem->Router->PC/Nootebook. Zugangsdaten Deines Providers in Router. Und dann eine ganz normale Netzverbindung aufbauen von den PC's. Dann sollte der Internetzugang von allen klappen.

MfG
bursche
 
Beiträge: 146
Registriert: 16.01.2008 09:07
Notebook:
  • C1110D
  • XI2550

Beitragvon spud » 06.06.2008 17:04

hallo zusammen.
Danke für eure Antworten.
also ich hab nach dem modem ein siemens se 361 wlan router.
hab es jetzt mal so gemacht wie von euch beschrieben.hab die DFÜ-Verbindung gelöscht, den router mit meinen zugangs daten konfig., und auf dem XP rechner ein Drahtlosnetzwerk mit dem gleichen Namen eingerichtet wie auf dem router.hab das netzwerk gefunden und hab mich dann verbunden, das hat geklappt, aber wenn ich dann auf Firefox oder IE klicke schreibt er mir seite nicht gefunden.
erst wenn ich wieder die DFÜ-Verbindung einrichte und mich einwähle gehts ins Internet.
spud
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2007 21:35
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon AlterSack » 07.06.2008 01:15

Du musst deinen Browsern vermutlich noch sagen, dass se per LAN online gehen sollen. (Und die Lanverbindung im Windows grad auch noch einrichten)
AlterSack
 
Beiträge: 137
Registriert: 20.04.2006 05:21
Notebook:
  • Xi 2550
  • Gericom 1st Supersonic PCI-E

Beitragvon spud » 07.06.2008 10:15

Wie kann ich das in meinen Browsern einstellen.?Und muss ich jetzt zu dem Drahtlosnetzwerk noch mal ein LAN Netzwerk einrichten?
Bin in so Netzwerk Sachen nicht so fit.Wäre nett wenn mir jemand das vielleicht genauer erklären könnte.
spud
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2007 21:35
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon bigi23 » 07.06.2008 10:29

moin!
ich frag mich die ganze zeit was das modem vor dem router soll?
wofür soll das gut sein???

gruß bigi!
Benutzeravatar
bigi23
 
Beiträge: 218
Registriert: 23.01.2007 20:28
Notebook:
  • Amilo Pi 1505

Beitragvon An-Dr.Zej » 07.06.2008 11:06

Ich hab auch noch n Modem dran, da mein Router kein eingebautes hat.

@ Threadersteller:
1. Lösche die Arcor Software von deinem Rechner (Müsste PIA heißen)
2. Geh per Kabel mit einem Laptop / PC in deinen Router und trage unter Zugangsdaten die Daten ein, die du von Arcor bekommen hast (Passwort, Zugangsname etc.)
3. Schau ob dein MAC Filter aus ist. Denn du bekommst zwar eine Verbindung zum Router, aber keine Daten an den Laptop. So hab ich es auch schon erlebt. Du kannst ihn zu deiner Sicherheit immer noch einschalten, indem du die verbundenen Laptops hinzufügst.
4: Ziehe das Kabel ab, schalte dein Wlan ein, suche dein Netzwerk und verbinde dich mit diesem. Dann den nächsten.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon spud » 07.06.2008 13:08

Hallo An-Dr.Zej.

Danke für Deine Antwort.Die Arcor Software benutze ich nicht, hab das immer über ne DFÜ-Verbindung gemacht. Hab es so gemacht wie du es beschrieben hast. Hab die Verbindung gelöscht. Laptop mit Router per Kabel verbunden, am Router angemeldet und meine Daten von Arcor im Router eingegeben. Der MAC-Filter ist auch aus. Hab alles fertig gestellt, das Kabel abgezogen und Wlan eingeschaltet. Das Netzwerk habe ich gefunden und konnte mich auch damit verbinden, Signalstärke etc. Hervorragend usw. wenn ich dann ins Internet will mit Firefox oder IE steht immer Seiten-Ladefehler Google kann nicht gefunden werden. Erst wenn ich mir wieder ne DFÜ-Verbindung einrichte und meine Arcor Daten eingebe kann ich ins Internet. Irgendwas mach ich falsch oder funktioniert nicht.
spud
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2007 21:35
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon bigi23 » 07.06.2008 14:18

dann gucke doch mal bei internetoptionen (systemsteureung -> internetoptionen)ob bei verbindungen "Keine verbindung wählen" der haken gesetzt ist!

gruß bigi!
Benutzeravatar
bigi23
 
Beiträge: 218
Registriert: 23.01.2007 20:28
Notebook:
  • Amilo Pi 1505

Beitragvon spud » 07.06.2008 14:40

Hey bigi23. Also der Haken ist bei "Keine Verbindung wählen".Hab auch schon mal versucht den rechnern ne feste IP zugeben, hat dann aber nix gebracht.
spud
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2007 21:35
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon bigi23 » 08.06.2008 12:33

mensch spud ,bist aber auch 'n schwieriger fall! :D
gucke mal in der router-konfig. ob "PPPoE Passthrough" ausgeschaltet ist.
wenn dieses eingeschaltet,arbeitet der router wie ein modem.
dann kannste nicht mit 2 rechnern gleichzeitig ins netz!

gruß bigi!
Benutzeravatar
bigi23
 
Beiträge: 218
Registriert: 23.01.2007 20:28
Notebook:
  • Amilo Pi 1505

Beitragvon spud » 08.06.2008 15:36

Hey bigi23.
Danke für Deine Hilfe.Hab das problem gelöst. War eigentlich so simpel das man das garnicht erzählen darf. Das Problem war das ich das LAN-Kabel vom Modem an einen LAN-Anschluss vom Router angesteckt hatte. Ich muss es aber an den WAN-Anschluss vom Router anstecken. Und siehe da es funktioniert.

Danke nochmal für Deine und Eure Hilfe.

Spud
spud
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.03.2007 21:35
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon bigi23 » 08.06.2008 17:32

nüscht zu danken!
hauptsache es funtzt nun!

gruß bigi!
Benutzeravatar
bigi23
 
Beiträge: 218
Registriert: 23.01.2007 20:28
Notebook:
  • Amilo Pi 1505


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste