amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo7640 Mainboardschaden durch Überspannung? Rep-Tipp ge

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Amilo7640 Mainboardschaden durch Überspannung? Rep-Tipp ge

Beitragvon flott4u » 10.06.2008 16:00

Hallo,
vielleicht hat einenr einen Tipp für mich.
Den gebrauchten Amilo 7640 hat mein Sohn von meiner Frau übernommen.

Nächtens wurde er beim Spielen erwischt- er zog darauf hin die Netzkabelschnur aus der Steckdose.

Nun ist der Amilo mausetot-Keine LED etc. Netzteil ist i.O. Voltmeter geprüft.

Vermutlich hat das lötzlich Zusammenbrechen des Netzteilmagnetfeldes eine Überspannung induziert und dadurch ist das Netzteil auf dem Mainboard defekt.
Gibt es da noch irgendwelche Sicherungen?

Was kostet ein Mainbord-Tausch und wer sollte es machen?
STT in Klagenfurt oder gibt es bessere Tipps?

Im Auftrag meines verzweifelten Sohnes!
Martin

:twisted:
flott4u
 
Beiträge: 8
Registriert: 05.06.2008 09:46
Wohnort: Hannover

Beitragvon superfiffi » 12.06.2008 09:11

einen guten morgen aus köln,

problem (überspannungsschaden beim plötzlichen ziehen des netzkabels) ist hier im forum schon öfters besprochen worden.
mit aller größter wahrscheinlichkeit wird das mainboard tatsächlich defekt sein.
ein austausch lohnt sich bei dem alter des gerätes(minimum 3 jahre) wohl kaum(unter € 300 wird hier garnichts laufen)
meine empfehlung : für 400-500 ein neues notebook kaufen oder für weniger ein gebrauchtes.(falls du wieder ein 7640 nimmst kannst du das alte als ersatzteillager gebrauchen,anderenfalls an einen bastler verkaufen)

mfg

superfiffi
superfiffi
 
Beiträge: 114
Registriert: 27.01.2007 16:32
Wohnort: Köln
Notebook:
  • Sony 11,1" VGN TZ 31
  • Amilo Xi 2550
  • Amilo A 7640


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste