amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Xi 2550, Winmodem

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Xi 2550, Winmodem

Beitragvon DanielDD » 27.06.2008 17:28

Hallo Leute,

weiss jemand, wie man das in den Xi 2550 eingebaute Modem mit
vertretbaren Aufwand unter Linux zum Laufen bringt.

Unter lspci steht nichts, was wie ein Modem aussieht.

Das Program scanModem unter http://132.68.73.235/linmodems/index.html#scanModem
haengt sich auf. Wenn sich scanModem aufhaengt, dann laeuft im Hintergrund ein
Prozess "grep /dev/shm/0". Wenn ich diesen Prozess abschiesse, dann laueft scanModem
weiter, aber mit der Ausgabe kann ich nichts anfangen. ScanModem nennt lediglich eine
lange Liste von Komponenten meines Xi 2550, die potientiell Modems sein koennten.

MfG, Daniel
DanielDD
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2008 13:48

Re: Xi 2550, Winmodem

Beitragvon enigma » 28.06.2008 09:39

Es handelt sich um ein Motorola HDAudio SM56 Modem. Das Modem benutzt beim Xi2550 die Soundkarte des Rechners, um die für die Modulation/Demodulation benötigten Signale zu erzeugen.

Für Ubuntu habe ich diese Anleitung gefunden: http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=460331 Diese ist aber offenbar für die PCI-Variante des SM56 (daneben gibt es auch noch eine USB-, AC-Link- und - wie etwa beim Xi2550 - die HDAudio-Variante) verfasst und überdies veraltet.
Die neuesten Treiber sind unter http://linmodems.technion.ac.il/packages/smartlink/ zu finden. Ob diese mit der HDAudio-Variante des SM56 funktionieren, weiß ich nicht.
enigma
 
Beiträge: 85
Registriert: 04.05.2008 21:34
Notebook:
  • Amilo Xi2550

Re: Xi 2550, Winmodem

Beitragvon DanielDD » 30.06.2008 22:41

Die Tools unter

http://linmodems.technion.ac.il/packages/smartlink/

sind eine Katastrophe!

scanModem haengt sich auf, slmodem laesst sich wegen
Kompatibilitaetsproblemen zum 2.6.25 Kernel nicht
kompilieren. Ein Entwickler hat mir geholfen und
gepatche Makefiles und geaenderte Quelltexte geschickt.
Dann ging es zu kompilieren und zu installieren, aber es
funktioniert nicht richtig. Man braucht mehrere Versuche
zum Verbindungsaufbau, bei ping kommen nur sporadisch
Pakete zurueck. Nach ein paar Minuten Verbindung kommen
ueberhaupt keine Pakete mehr.... praktisch unbrauchbar
DanielDD
 
Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2008 13:48


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste