amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Beitragvon madmama » 03.07.2008 12:20

Hallo,
nachdem an verschiedenen Stellen gelesen habe, dass man einen M1425 entgegen der Aussage von FS auch mit 2 GB ram ausstatten kann, habe ich es einfach mal versucht. Funktioniert im Prinzip auch tadellos. Manchmal lässt er sich seitdem allerdings nicht mehr booten. Absolut tot die Kiste. Das einzige was dann noch hilft ist aufschrauben, RAM Bausteine raus nehmen, wieder einsetzen und dann tut er wieder. Ist natürlich etwas lästig solange ich da noch keinen Klettverschluss dran habe.
Ganz sicher bin ich mir nicht, könnte aber sein, dass dieses Verhalten dann auftritt, wenn der Akku richtig leer gelaufen ist.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und noch wichtiger, wie ich dieses Verhalten beseitigen kann?

Vielen Dank im voraus,
madmama
madmama
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.07.2008 11:53

Re: M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Beitragvon hikaru » 03.07.2008 12:42

Ist der RAM in Ordnung (memtest)?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Beitragvon madmama » 04.07.2008 10:06

Guter Ansatz, habe den Test gerade ausgeführt. Scheint aber alles in Ordnung zu sein.
Ich habe nach wie vor den Eindruck, dass das Problem nur auftritt, wenn der Akku vollständig leer war. Dann muss ich die Speichersteine entfernen und wieder einsetzen. Wenn ich auf den Akku aufpasse, läuft alles.
So lässt sich das Problem zwar weitestgehend vermeiden, ganz zufriedenstellend ist das aber auch nicht.
Kann so ein Problem vielleicht mit einer älteren BIOS Version zusammen hängen? ...da rede ich grad von Sachen, von denen ich eigentlich überhaupt keine Ahnung habe :oops:
madmama
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.07.2008 11:53

Re: M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Beitragvon hikaru » 04.07.2008 10:29

Ich verstehe nicht, wie Akku und RAM hier zusammenhängen sollen.
Bei einem alten Bios kann es durchaus vorkommen, dass 2GB nicht unterstützt werden. Aber dann sollte er mit 2GB nie booten.

Was passiert denn, wenn du ohne Akku startest?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Beitragvon madmama » 04.07.2008 10:46

ganz ohne Akku startet er normal, hat dann ja auch laufend Strom, also kein Problem.
Problematisch wird es nur dann, wenn der Akku sich komplett entlädt und der Laptop deswegen runterfährt. Das scheint ihn dann irgendwie auszunocken.
... so richtig logisch erscheint mir das auch nicht, aber halt meine Beobachtungen mit der Vermutung, das da ein Zusammenhang bestehen könnte.
madmama
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.07.2008 11:53

Re: M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Beitragvon hikaru » 04.07.2008 10:58

Soweit entladen, dass das Notebok von selbst herunter fährt solltest du den Akku eh nicht. Ob das mit deinem Problem zusammenhängt weiß ich nicht, ich würde es aber nicht ausschließen.
Versuche einfach, das Notebook zwischen 5 und 10% Restkapazität runterzufahren. Es gibt in der Energieverwaltung von Windows auch eine Einstellung, die das übernimmt.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Beitragvon madmama » 04.07.2008 13:54

Ja, die Idee ist mir beim schreiben des lezten Eintrages auch gekommen. Ich hoffe das das Thema RAM Ein- und Ausbau damit erledigt ist.
Vielen Dank für die Tipps und vor allem die schnellen Antworten :D
madmama
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.07.2008 11:53

Re: M1425 mit 2GB RAM bootet nicht

Beitragvon te-ha » 06.07.2008 23:36

Hi,
kann ich bestätigen ... ist bei meinem 1425 genauso der Fall, wenn der Akku leer läuft. Am RAM liegt's nicht. Habe schon lange keinen Akku mehr drin - meine mich aber zu erinnern, dass ein HW-Reset hilft; Du brauchst dann nihct den RAM auszubauen :-))
Gruß,
Te-Ha
te-ha
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.05.2006 10:39


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast