amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon Mansoor » 04.07.2008 22:06

Hallo liebe Fangemeinde,

ich hab da eine Frage, was haltet ihr von diesem Notebook?

Pa 3553 -- 2,1 ZM-80 Ghz Modell
http://www.notebooksbilliger.de/product ... s_id/44131

Zu betrachten wäre folgende Punkte:

- Stabilität
- Akkuverschleiß bzw. Lebensdauer
- Notebook für Extrembelasstungen (gemeint ist das Notebook im Sommer 3 Wochen nonstop anzulassen)
- Für den Einsatz im Bereich Programmierung & Videorendering


Welches Notebook würdet ihr bevorzugen in diesen Kreterien?

Sony VAIO VGN-FZ31S
http://www.notebooksbilliger.de/product ... ungsstarke

Amilo Pa 3553
http://www.notebooksbilliger.de/product ... s_id/44131

Ich würde mich über Antworten sehr freuen, und bin mir sicher, dass dieser Trend vielen Hilfreich sein wird, die sich ebenfalls zu Amilo 3000 Rheie infos beschaffen wollen.

Vielen Dank, Mansoor Ahmad

PS.: Wie viel kostet der Akku für Pa 3553 und wo?
Mansoor
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.06.2008 11:46

Re: Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon docwindows » 05.07.2008 12:21

Ich würde mich für Das PA3553 entscheiden xD. Jedoch warte ich noch auf die Pi 3xxx Serie... mal sehn was die so alles bietet.

Das Notebook von FSC hat eine größere Festplatte, die sicher sehr Hilfreich sein kann. Des weiteren ist es FullHD fähig. Und es braucht weniger Strom, da die Northbridge schon in der CPU enthalten ist.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon JetLaw » 05.07.2008 15:09

docwindows hat geschrieben:Ich würde mich für Das PA3553 entscheiden xD. Jedoch warte ich noch auf die Pi 3xxx Serie... mal sehn was die so alles bietet.

Das Notebook von FSC hat eine größere Festplatte, die sicher sehr Hilfreich sein kann. Des weiteren ist es FullHD fähig. Und es braucht weniger Strom, da die Northbridge schon in der CPU enthalten ist.


Wo ist das denn bitte FullHD fähig? Für FullHD braucht man eine Auflösung von 1920x1080

Die Entscheidung ist natürlich schwierig, man weiß ja noch nicht so richtig was die neuen Prozessoren so leisten. Ich würde aber auch eher das FSC nehmen. Auch weil es mehr Arbeitsspeicher hat und eine größere Festplatte. Das Sony hat zwar einen Blureydisc brenner, aber dazu müssten man wissen ob du so einen brauchst
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon docwindows » 05.07.2008 15:19

JetLaw hat geschrieben:
docwindows hat geschrieben:Ich würde mich für Das PA3553 entscheiden xD. Jedoch warte ich noch auf die Pi 3xxx Serie... mal sehn was die so alles bietet.

Das Notebook von FSC hat eine größere Festplatte, die sicher sehr Hilfreich sein kann. Des weiteren ist es FullHD fähig. Und es braucht weniger Strom, da die Northbridge schon in der CPU enthalten ist.


Wo ist das denn bitte FullHD fähig? Für FullHD braucht man eine Auflösung von 1920x1080

Die Entscheidung ist natürlich schwierig, man weiß ja noch nicht so richtig was die neuen Prozessoren so leisten. Ich würde aber auch eher das FSC nehmen. Auch weil es mehr Arbeitsspeicher hat und eine größere Festplatte. Das Sony hat zwar einen Blureydisc brenner, aber dazu müssten man wissen ob du so einen brauchst


Das PA 3553 Benutzt einen 780G Chipsatz, der FullHD fähig ist.(LINK) Man kann ja einen Beamer oder ein Externes Display anschließen :)
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon Shalom » 05.07.2008 15:59

Die Intel Penryn Prozessoren sind den neuen AMD Prozessoren "HAUSHOCH" ueberlegen.
Besonders im Akkubetrieb, (ist die Temperatur und die Laufzeit bei den Penryns hervorragend)

Der geringere Preis fuer die neuen AMD ist das einzige -PRO- Argument, die bis zu ZEHN Grad, u.U.+ , hoeheren Temperaturen,
-Durchschnitts Werte Penryn-AMD, Netzbetrieb, normale Anwendungen, Office,- sind die gravierenden Nachteile von AMD.
Das sind die Fakten z.Z.,das hat nichts mit dem ueblichem INTEL/AMD Gezeterre zu tun.

Die Intel T7XXXer Reihe hat ebenfalls schlechtere Werte bei der Waermenetwicklung und der Batterlaufzeit gegenueber den Penryns.

Da hat das Sony Geraet mE. den besseren Prozessor.

FSC kommt mit einem gutem Geraet, das PI3xxx, Aug/Sept.
Zuletzt geändert von Shalom am 05.07.2008 16:29, insgesamt 1-mal geändert.
Shalom
 

Re: Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon docwindows » 05.07.2008 16:11

Cool, das dauert ja dann nicht mehr lange bis ich mein neues Book bekomme :)
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon JetLaw » 05.07.2008 16:37

docwindows hat geschrieben:
JetLaw hat geschrieben:
docwindows hat geschrieben:Ich würde mich für Das PA3553 entscheiden xD. Jedoch warte ich noch auf die Pi 3xxx Serie... mal sehn was die so alles bietet.

Das Notebook von FSC hat eine größere Festplatte, die sicher sehr Hilfreich sein kann. Des weiteren ist es FullHD fähig. Und es braucht weniger Strom, da die Northbridge schon in der CPU enthalten ist.


Wo ist das denn bitte FullHD fähig? Für FullHD braucht man eine Auflösung von 1920x1080

Die Entscheidung ist natürlich schwierig, man weiß ja noch nicht so richtig was die neuen Prozessoren so leisten. Ich würde aber auch eher das FSC nehmen. Auch weil es mehr Arbeitsspeicher hat und eine größere Festplatte. Das Sony hat zwar einen Blureydisc brenner, aber dazu müssten man wissen ob du so einen brauchst


Das PA 3553 Benutzt einen 780G Chipsatz, der FullHD fähig ist.(LINK) Man kann ja einen Beamer oder ein Externes Display anschließen :)


Dann habe ich ja gleich wieder was neues gelernt :wink:
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon pogocore » 15.08.2008 08:38

Hallo, falls du immernoch vergleichst, ich hab mir das Amilo 3553 zugelegt und bin sehr zufrieden damit. Nur wunder ich mich, warum anstelle der 4 GB nur 22xxMB angezeigt werden.
Ist n flottes Gerät ;)
pogocore
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.08.2008 08:35

Re: Amilo Pa 3553 vs Sony VAIO VGN-FZ31S

Beitragvon aammilo » 18.08.2008 14:50

Hallo,

interessiere mich auch für den Pa3553...habe jetzt gesehen es gibt ihn mit dem AMD X2 Ultra ZM-70 (2x2,0 GHz) und mit dem AMD X2 Ultra ZM-80 (2x2,1 GHz)...immerhin kostet letzterer über 100 € mehr..ist der Unterschied gravierend (bei Office-Anwendungen,Surfen,bisschen Videobearbeitung)??

Der Pi3540 mit dem Intel Prozessor klingt auch nicht schlecht...ist der Intel ggf. hinsichtlich Energieverbrauch sparsamer wie der AMD?

Was mir auch noch aufgefallen ist...bei meinem Amilo ProV2000 habe ich einen 4400 mAh-Akku drin..die obigen neuen Amilo-Modelle "nur" 2400 mAh...taugen die Akkus überhaupt etwas?

Danke für eure Antworten.
aammilo
 
Beiträge: 22
Registriert: 11.06.2008 10:01


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast