amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Akku für Amilo M7424

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Akku für Amilo M7424

Beitragvon FloM » 07.07.2008 16:11

Hallo Benutzer des Amilo Forums,

leider habe ich über die Suche nichts passendes gefunden, bzw. einfach den falschen Suchbegriff eingegeben.

Ich schreibe kurz etwas zu meinem Problem: Mein Akku im Amilo 7424 hält noch ca. 1h im Betrieb. Das ist mir entschieden zu kurz. Gibt es die Möglichkeit einen "besseren" Akku zu kaufen, wenn ja welchen? Und wie lange hält der ca. ? Oder ist es sogar möglich über das CD Rom Laufwerk bzw. den Schacht davon einen weiteren Akku einzusetzen.

Oder die dritte Möglichkeit wäre, über den Spannungseingang einen Akku an zu schließen. Ist das einfach Möglich?

Liebe Grüße
Florian

P.S. Sollte dieser Beitrag hier nicht richtig sein, verschiebt ihn doch bitte dorthin wo er richtig aufgehoben ist.
FloM
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2008 18:59

Re: Akku für Amilo M7424

Beitragvon hikaru » 08.07.2008 09:13

Da gibt es mehrere Möglichkeiten:
1) Du besorgst dir einen neuen Originalakku.
Das ist die sicherste Variante und du hast wieder die gleiche Laufzeit wie zum Anfang.

2) Du kauft dir einen Ersatzakku der nicht von FSC stammt.
Hier gibt es Modelle mit 6600mAh, die ca. 1,5 mal so lange halten wie der Originalakku von FSC.

zwei Beispiele:
Mexxtronics
Jim-Versand

Der Nachteil ist hier, dass du ein gewisses Risiko in Sachen Produktqualität eingehst. Vielleicht läuft er gar nicht, dann schickst du ihn wieder zurück, oder vielleicht degeneriert er schneller als der Originalakku. Vielleicht läuft aber auch alles glatt.
Auf jeden Fall solltest du dir vorher die Eigenschaften des Produkts (Kompatibilität, Kapazität, Speichertechnologie) nochmal per E-Mail bestätigen lassen, bevor du bestellst.

3) Du kaufst dir einen externen Akku, den du in die Netzbuchse stecken kannst.
Auf Anhieb habe ich keinen gefunden, der für dein Gerät passen würde. Vielleicht gibt es aber trotzdem einen.
Vom Prinzip her sieht das dann so aus:
http://www.akkupad.de/
Dieses konkrete Beispiel passt bei dir aber nicht, da du 10,8V bzw. 11.1V benötigst (habe widersprüchliche Angaben gefunden).
Auch hier gilt der Nachteil von 2), hinzu kommt das Geschleuder mit dem Extrateil. Vorteil wäre eine höhere Kapazität und damit Laufzeit.

Edit:
Über den Schacht des DVD-Laufwerks lässt sich bei den Amilos nichts machen. Da müsstest du zu einem Businessgerät greifen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3772
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Akku für Amilo M7424

Beitragvon FloM » 08.07.2008 11:14

Ich bedanke mich sehr für deinen Beitrag und denke dass damit mein Problem vorerst gelöst ist.

Jedoch möchte ich eine Frage anführen: Wie lange hält denn der Originalakku des Amilos wenn man normal "arbeitet" sprich er ist nicht die ganze Zeit unter Volllast?

Liebe Grüße
flo
FloM
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2008 18:59

Re: Akku für Amilo M7424

Beitragvon hikaru » 08.07.2008 11:33

Die Laufzeit eines Akkus hängt von vielen Faktoren ab:
- Maximalkapazität
-- Wear-Level (Abnutzung bzw. verbliebene Maximalkapazität)
- Stromverbrauch
-- Belastung des Prozessors
-- Displayhelligkeit
-- Festplattenaktivität
-- Effizienz des Betriebssystems
-- Angeschlossene Geräte (im weiteren Sinn, auch interne Komponenten)
--- USB-Sticks
--- WLAN
--- RAM

Die Liste ist natürlich nicht vollständig.
Mit meinem Akku (4800mAh) komme ich unter WinXP mit abgeschaltetem WLAN und mittlerer Displayhelligkeit auf eine Laufzeit von ca. 2h bei Office-Anwendungen. Mit Debian schaffe ich 2,5h. Schalte ich dann noch die Festplatte ab, sind es 3h.
Bei deinem Gerät würde ich mit etwas mehr als 1,5h unter WinXP rechnen (ein 15"-Display braucht mehr Energie als ein 12"-Display).

Edit:
Ich habe oben (teilweise) Blödsinn geschrieben. Debian schafft von HDD 3h und ohne HDD 4h. Sonst würde es sich ja kaum lohnen, die Platte abzuschalten.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3772
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron