amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Display dunkel, bitte trotz 08/15-Thema trotzdem lesen!!!

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Display dunkel, bitte trotz 08/15-Thema trotzdem lesen!!!

Beitragvon Dennis1985 » 07.07.2008 21:09

Hallo!

Ich habe folgendes Problem: Mein Amilo M1425 war nach 1,25 Jahren so defekt, dass auf Garantie Mainboard und HDD getauscht worden sind. Das war im August des letzte Jahres. Mir ist damals schon aufgefallen, dass die da was nicht ganz richtig angeschlossen haben, denn es kommt eine Fehlermeldung beim Hochfahren bezüglich der Netzwerkkarte und wenn man auf das Display von hinten tippt, hört sich das an wie ein Stethoskop, schwierig das zu erklären, wie eine Art Klangkörper. Nachdem dann das Display zu flackern begonnen hat und die Tastatur gesponnen hat, nämlich nur noch 9er schrieb, gab dann die Hintergrundbeleuchtung ihren Geist auf, so dass ich nach einem Monat das Notebook wieder zu Media Markt zurück brachte. Obwohl ich das definitiv auschließen kann, ich weiß, hört sich unglaubwürdig an, aber nur ich hatte ihn und mir wäre das aufgefallen, wurde mir dann gesagt, dass das NB einen Flüssigkeitsschaden hätte. Man machte mir einen Kostenvoranschlag mit folgendem Text:
Hallo Herr XXX,

der neue KVA der nur die als defekt angegebenen Teile ersetzt ist da.
772,70 €. Display und Inverter (Ansteuerung des Disp) sowie Tastatur tausch. Display kostet mit 375€ Netto das meiste. KVA geht Ihnen wieder mit der Post zu :( .

Lassen Sie es sich nochmal durch den Kopfgehen. Ich würde Gerät unrep zurück Ordern und es als Desktop verwenden.

Grüsse

Nach langem Diskutieren habe ich das dann akzeptiert und verwende das NB jetzt seit einigen Monaten als Desktop-PC mit externem Monitor und Tastatur. So weit, so schlecht. Plötzlich, vor einigen Tagen funktionierte das Display wieder, aus heiterem Himmel. Es ging 2 Tage, jetzt ist leider wieder alles beim Alten. Hatte mir schon eine neue Tastatur bei eBay erstanden. Es blitzt noch einmal kurz auf, wenn ich mittels FN + F4 zwischen den Monitoren switche.
Nun meine Frage, habe mir hier schon einiges durchgelesen, liegt das möglicherweise nur am Inverter? Bzw. kann es sein, dass das nach Monaten noch einmal kurz geht, wenn der Inverter defekt ist und dass es jederzeit für den Bruchteil einer Sekunde geht?
Haben die Leute des Reparatur-Service das wirklich so genau geprüft?
Warum wollten die, dass das Display getauscht wird, das doch offensichtlich nicht defekt ist? Oder doch?
Wie finde ich heraus, was defekt ist? Habe schon was von Spannungen am Inverter messen gelesen, wie müssten die sein?
Kann es auch am Mainboard liegen?
Vielen Dank für eure Mühen, ihr würdet mir echt helfen, kann mir kein neues NB leisten und jetzt fängt meine Examensphase an und da würde mir ein NB extremst das Leben erleichtern.

Gruß,
Dennis

P.S.: Muss noch etwas nachtragen: Bin gerade noch einmal zwischen den Monitoren geswitcht. Jetzt war es so, dass es etwas länger, aber ganz schwach ging, also nicht einmal die unterste Stufe der Beleuchtung und dass es summte.
Zuletzt geändert von Dennis1985 am 08.07.2008 20:02, insgesamt 2-mal geändert.
Dennis1985
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.07.2008 20:52

Re: Display dunkel, bitte trotz 08/15-Thema trotzdem lesen!!!

Beitragvon Lucious » 09.07.2008 18:36

also das hört sich wirklich nach dem inverter an,

aber womöglich könntest du auch nur mal die kabel zum mainboard checken vielleicht ein wackelkontakt?

und ansonsten wenn du so schreibst das es wie ein hohlkörper klingt display auch mal checken also die kabel meine ich . im rahmen .
versuch dies doch mal und geb rückmeldung
Bild
Lucious
 
Beiträge: 37
Registriert: 08.02.2008 18:04
Notebook:
  • FSC Amilo A 1650g

Re: Display dunkel, bitte trotz 08/15-Thema trotzdem lesen!!!

Beitragvon Dennis1985 » 13.07.2008 15:49

Danke! Invertertausch hat die erhoffte Lösung gebracht. Dass das Display wie ein Stethoskop klingt, lag am ständig eingeschalteten Mikro. Danke für die Hilfe!
Dennis1985
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.07.2008 20:52

Re: Display dunkel, bitte trotz 08/15-Thema trotzdem lesen!!!

Beitragvon Dennis1985 » 19.07.2008 18:56

Hallo!

Leider flackert seit einigen Tagen trotz Invertertausch die Hintergrundbeleuchtung, außerdem summt es an der Stelle, an der der Inverter sitzt neuerdings. Das Flackern hört auf, wenn das Display eine Zeit lang im Betrieb ist. Es sieht auch so aus, als wäre es nur auf der höchsten Beleuchtungsstufe vorhanden. Was kann das sein? Sollte ich etwa einen defekten Inverter gekauft haben? Oder gibt es etwas, das den Inverter kaputt macht? Danke.
Dennis1985
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.07.2008 20:52

Re: Display dunkel, bitte trotz 08/15-Thema trotzdem lesen!!!

Beitragvon Common-Dolphin » 19.07.2008 21:36

Ist der Inverter absolut identisch und exakt wie der alte eingebaut?
Sind die Röhren in Ordnung?
Im Zweifel diese vielleicht mal tauschen.
Benutzeravatar
Common-Dolphin
 
Beiträge: 51
Registriert: 10.04.2008 18:52
Notebook:
  • Amilo M3438G

Re: Display dunkel, bitte trotz 08/15-Thema trotzdem lesen!!!

Beitragvon Dennis1985 » 19.07.2008 22:44

ja, inverter ist absolut identisch. wie kann ich die röhren testen?
ich könnte ein display aus einem amilo m7405 oder amilo 1630 haben. Kann mir jemand sagen, ob das dasselbe Display ist? sieht gleich aus. Danke!
Dennis1985
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.07.2008 20:52


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron