amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

XI 2550 - Externe E-SATA Festplatte unter Vista einbinden

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

XI 2550 - Externe E-SATA Festplatte unter Vista einbinden

Beitragvon Staddy » 09.07.2008 22:23

hi,
ich habe hier eine 500 gb externe festplatte die ich an meinen neuen XI 2550 per e-SATA anschliessen möchte. bei meinem alten notebook hat es unter Win XP auf anhieb gefunzt mit "diskmgmt.msc".
wenn ich die gleiche prozedur jetzt unter Vista aufrufe wird zwar die platte in der Datenträgerverwaltung als dynamischer Datenträger angezeigt kann aber nicht eingebunden werden, im kontextmenü fehlt dieser eintrag gänzlich.

würde mich über passende infos freuen.
danke.
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Externe E-SATA Festplatte unter Vista einbinden

Beitragvon Nattydread » 14.07.2008 16:36

Hallöle

Das würde mich auch interessieren.

Da hat man schon einen esata Anschluss, aber er funzt nicht.

Unter der vorinstallierten vista home, hatte ich kurz vollen Zugriff auf die externe HD - ohne Einbinden, muss ja eigentlich auch direkt beim Anstöpseln die Hardwareerkennung starten...

Leider nur ein einziges mal...

es sind alle Treiber komplett (silicon image), auch unter 64bit vista keine chance: 2 verschiedene ext. Gehäuse probiert und keinerlei Reaktion :?:

geht das überhaupt bei jemandem richtig?

Gruß
ND
xi 2550 - 4g ram - geplant ssd 64gb mit vorhandener 250er scorpio
Nattydread
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.07.2008 17:29

Re: XI 2550 - Externe E-SATA Festplatte unter Vista einbinden

Beitragvon Staddy » 14.07.2008 17:51

Leider geht beim XI 2550 unter Vista Home nicht nur der SATA-Anschluss nicht, auch über USB wird die Festplatte nicht erkannt.
Ich habe mittlerweile eine Quelle gefunden, wo das Konvertieren einer dynamischen Festplatte in einen Basisdatenträger beschrieben wird:

http://www.computerbase.de/forum/showth ... p?t=137888

Die Prozedur habe ich mit TestDisk unter XP Pro auch gemacht, danach wurde dort die Festplatte als Basisdatenträger akzeptiert. Umgesteckt in das XI 2550 wird sie wieder nicht erkannt.

Was kann man da noch machen?

Komish, dass im tausfrichen BIOS (Phoenix v1.11c) die SATA- Einstellungen mit "None" gekennzeichnet sind und keinerlei Änderungen vorgenommen werden können.
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Externe E-SATA Festplatte unter Vista einbinden

Beitragvon Staddy » 15.07.2008 21:06

nun habe ich dden technischen support von FSC angerufen. die sagen eben, dass in solchen fällen nur festplattentreiber/tools helfen können, ich soll beim festplattenhersteller nachgucken. meine hdd ist eine SAMSUNG HD501LJ.
für diese festplatte gibt es folgende tools:

Samsung HDD Utility (Hutil) v2.10
HD501LJ ES-Tool v.2.11

sowie die möglichkeit die platte 3Gbps auf1,5Gbps patchen > d.h. die übertragungsgeschwindigkeit drosseln - für ältere mainboards.

was nehmen wir denn?
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Externe E-SATA Festplatte unter Vista einbinden

Beitragvon AlterSack » 16.07.2008 07:56

Ich kann leider nicht richtig helfen, aber bei mir hat das mit ESATA am XI2550 / Vista32 problemlos geklappt.
Die Platte (eine Seagate 360GB) zuerst am internen SATA Controller des Desktop PCs angeschlossen, als stink normale NTFS Platte formatiert und auf 320 GB rum (primär, aktiv, etc.) partitioniert. Dann die Daten druff kopiert und das Ganze in das billigste E-SATA Gehäuse von www.conrad.de (so'n schwarz-silbriges Teil mit Conrad Branding). Dann einfach am XI2550 eingesteckt und alles läuft wie es soll.
AlterSack
 
Beiträge: 137
Registriert: 20.04.2006 05:21
Notebook:
  • Xi 2550
  • Gericom 1st Supersonic PCI-E

Re: XI 2550 - Externe E-SATA Festplatte unter Vista einbinden

Beitragvon Staddy » 16.07.2008 08:32

danke, das ist schon mal wenigstens eine reaktion.

bei mir war die platte schon von anfang an als dynamisch formatiert und dann mit den bereits vorhandenen dateien in einen basisdatenträger konvertiert. vielleicht liegt die abneigung des Vista an diesem fakt.
bleibt also nichts anderes übrig als die platte neu zu formatieren etwa nach diesem schema?

    Um eine dynamische Festplatte in eine Basisfestplatte zurückzukonvertieren, ist folgendes zu tun:
    1. die Festplatte leeren - alle Daten auf eine andere Festplatte kopieren,
    2. Rechtsklick auf den "Arbeitsplatz", "Verwalten" anklicken,
    3. in die Datenträgerverwaltung wechseln,
    4. Rechtsklick auf die zu konvertierende Festplatte,
    5. eingerichtete "Datenträger" (siehe unten) entfernen,
    6. "in Basisfestplatte umwandeln" auswählen,
    7. dem Assistenten folgen.
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Externe E-SATA Festplatte unter Vista einbinden

Beitragvon baghira_54 » 21.07.2008 18:05

Habt Ihr das Programm Intel (r) Matrix Storage Console (bei mir Vers. 7.xx) installiert)
Dort sollte die Einbindung eigentlich möglich sein z. B. Raid-Funktionen einrichten...
Aktivierung und Partitionierung sollte i. .d. R. über Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung//Datenspeicher/Datenträgerverwaltung
möglich sein.

Den Hinweis wg. Laufwerkstreiber (vom FuSi-HelpDest) halte ich für galopierenden Quatsch...
Wichtig: Am Sata-Laufwerk ist (so vorhanden) der Jumper für 150/300MBit-Betrieb zu beachten, sonst wird die Platte nicht erkannt!!!

Baghira
baghira_54
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.07.2008 17:44


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste