amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon becks88 » 10.07.2008 09:39

Gerade bei Winfuture gelesen http://winfuture.de/news,40718.html

Schöner Scheiß und jetzt ist mir auch klar warum meine GRAKA im PA 2548 immer bei wenigstens 70°C liegt (GF 84000 M)

Gruß Robert
becks88
 
Beiträge: 33
Registriert: 27.11.2007 23:07
Notebook:
  • PA2548

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon nubbler » 10.07.2008 10:03

Sehr schön, besonders wenn man gerade nach dem ableben der 6800 im 4438 ein Lifebook mit der 8400er gekauft hat.
Mal sehen wann NVIDIA merkt das auch die 6800 von minderer Qualität war...
nubbler
 
Beiträge: 374
Registriert: 01.11.2005 22:33
Notebook:
  • Lifebook E8410
  • Amilo M4438G
  • Amilo A7600

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon Shalom » 10.07.2008 10:13

Den Bericht hat offensichtlich wieder ein Praktikant geschrieben, und das uebliche "HOERENSAGEN" nachgeplappert.
Es gibt ausser Spekulationen keine verwertbaren Fakten im Moment.

Das Problem ist aber sehr viel dramatischer, (Asiaten haben vertrauenswuerdige Quellen)
Das das NVidia sehr viel Geld kostet, habe ich in einem anderem Thread vor ein paar Tagen bereits geschrieben.

Nur, und das ist das eigentliche Dilemma, keiner weiss z.Z. welche Modelle tatsaechlich betroffen sind, die OEM"s warten ab, fuer NVidia wird das sehr unangenehm,
dagegen war das Sony Akku Problem "Peanuts".

@nubbler
LFB E8410 & Celsius H250 kein Problem!
Shalom
 

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon nubbler » 10.07.2008 10:23

Shalom hat geschrieben:LFB E8410 & Celsius H250 kein Problem!


Na hoffentlich ;-)

Laut diesem link klingt es eher nach den Vorgängern:
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/30476

Zitat:
Wie Nvidia mitteilte, seien bestimmte Versionen der Vorgänger-Generationen von Grafikprozessoren und MCPs, die bei Notebooks zum Einsatz kommen, fehlerhaft. ........Ein neuer Treiber soll dafür sorgen, dass der Lüfter eher anspringt, um den Chip besser zu kühlen. Für die gegenwärtige Produktion werden widerstandsfähigere Materialien verwendet, aktuelle Systeme sind daher nicht betroffen....


"Vorgänger-Generationen" wäre ja die 6800, wobei bei mir schon sofort nach dem einschalten die Fehldarstellung kommt, mit Lüfter früher anspringen ist da auch nicht geholfen. Aber ohne offizielle Aussage ist eh alles spekulation. Wäre nur interessant, ob man dann auch außerhalb der Gewährleistung ne chance hat wenn nVidia zugibt das es ein Produktionsfehler war.
nubbler
 
Beiträge: 374
Registriert: 01.11.2005 22:33
Notebook:
  • Lifebook E8410
  • Amilo M4438G
  • Amilo A7600

Re:NVIDIA

Beitragvon Shalom » 13.07.2008 11:18

Von NVidia gibt es zu dem Thema noch keine offiziellen Auesserungen.

Das ist schon sehr komisch, im Faust heisst es so schoen: Nun nimmt das Drama seinen Lauf...
Shalom
 

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon becks88 » 14.07.2008 08:54

Das wird denke ich von nvidia auch so schnell kommen
becks88
 
Beiträge: 33
Registriert: 27.11.2007 23:07
Notebook:
  • PA2548

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon 10101010 » 25.04.2009 20:07

so es ist einiges passiert.


http://www.theinquirer.de/2008/07/28/de ... rafik.html



http://www.theinquirer.de/2008/10/11/ap ... k-pro.html


http://www.theinquirer.de/2008/10/12/38 ... offen.html

http://www.theinquirer.de/2008/12/09/nv ... k-pro.html

http://www.theinquirer.de/2009/01/03/er ... arten.html



so nun gibt es auch für meinen amilo pa 2548 ein bios update seit 27.03.09

Einige BIOS-Versionen von dell und hp , sind bereits im Juni 2008 bereitgestellt worden, noch bevor Nvidia das Problem mit seinen mobilen Grafikchips offiziell bekannt gab. Die meisten BIOS-Updates wurden um den 10. Juli 2008 veröffentlicht.


fujitsu siemens erst fast ein jahr später.


ich hab das neue bios schon drauf. die temperaturen sind aber immernoch exakt gleich geblieben.
auch die schwankungen.

kann das jemand biite erklären.?
Zuletzt geändert von 10101010 am 25.04.2009 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
10101010
 
Beiträge: 173
Registriert: 13.02.2009 14:14
Notebook:
  • amilo pa 2548

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon JetLaw » 25.04.2009 20:15

10101010 hat geschrieben:so es ist einiges passiert.


http://www.theinquirer.de/2008/07/28/de ... rafik.html



http://www.theinquirer.de/2008/10/11/ap ... k-pro.html


http://www.theinquirer.de/2008/10/12/38 ... offen.html

http://www.theinquirer.de/2008/12/09/nv ... k-pro.html

http://www.theinquirer.de/2009/01/03/er ... arten.html



so nun gibt es auch für meinen amilo ein bios update seit 27.03.09

Einige BIOS-Versionen von dell und hp , sind bereits im Juni 2008 bereitgestellt worden, noch bevor Nvidia das Problem mit seinen mobilen Grafikchips offiziell bekannt gab. Die meisten BIOS-Updates wurden um den 10. Juli 2008 veröffentlicht.


fujitsu siemens erst fast ein jahr später.


ich hab das neue bios schon drauf. die temperaturen sind aber immernoch exakt gleich geblieben.
auch die schwankungen.

kann das jemand biite erklären.?

Ich weiß ja nicht ob du des lesen mächtig bist, aber das Bios Update kam ein wenig früher als du uns hier glauben machen willst. Sauer sein ist eine Sache aber dreist Lügen, da kann man echt nur den Kopfschütteln :roll:
Das Bios das den Lüfter regelt kam nicht wie von dir behautet am 27.03.09, sondern schon am Version: 1.0R Datum: 06.10.2008 heraus und seit dem habe ich es drauf.
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon 10101010 » 25.04.2009 20:30

tut mir leid ,aber für das model amilo pa 2548 trifft das nicht zu
Zuletzt geändert von 10101010 am 26.04.2009 02:22, insgesamt 1-mal geändert.
10101010
 
Beiträge: 173
Registriert: 13.02.2009 14:14
Notebook:
  • amilo pa 2548

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon JetLaw » 25.04.2009 20:58

Ok, sehe gerade hab mich bei deiner Hardware verlesen. Hab nicht 8400 sondern 8600 gelesen, dann sag ich mal sry. Habs kurz überflogen weil bei dir ja nur 2548 steht und hab dann wohl aus der 4 ne 6 gemacht :wink:
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon 10101010 » 25.04.2009 21:01

kann ja mal pasieren.. :)
10101010
 
Beiträge: 173
Registriert: 13.02.2009 14:14
Notebook:
  • amilo pa 2548

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon JetLaw » 25.04.2009 21:08

Bin heute wohl nicht auf der Höhe, meins heißt ja auch 2528 :oops:

Wegen deinem Problem ruf mal bei FSC-Beschwerdemanagment an und frag nach. Eigentlich, so bei meinem, soll der Lüfter früher anfangen aufzudrehen
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: Defekte bei NVIDIA Grafikkarten

Beitragvon 10101010 » 25.04.2009 21:25

eigentlich ein guter ratschlag, aber ich hab schon genug mit denen telefoniert. da kommt nichts gescheites bei raus.

hab auch keine lust mein notebook einzuschicken und es dann kaputtrepariert wiederzubekommen.
geschweige den irgend ein altes mainboard reinzubekommen.

denn ich hab mein notebook immer super geflegt,da ist nicht eine schramme drann.
ausserdem hab ich schon immer drauf geachtet, das ich mein nootebook erst, wenn es warm ist,voll belaste.wegen den temperatur schwankungen.
auch hab ich den energiesparmodus nicht genutzt.
immer nur höchstleistung.
deshalb denk ich das meins nocht etwas länger halten wird.

die grafikkarte hat sofort nach dem einschalten 45 grad.
deshalb is bei einigen das nootebook früher kaputt gegangen, den je öfter man es an und aus macht desto schneller kaputt.
auch der modus ausgeglichen in vista ist nicht gut,da dann die grafikkarte um mindesten 5 grad schwankt. bei belastung dann sogar 17 grad

zusätzlich wenn leute irgendwelche usb geräte anschliessen wie tv und umts stick.,dann wurde der rechner schnell heiss.
10101010
 
Beiträge: 173
Registriert: 13.02.2009 14:14
Notebook:
  • amilo pa 2548


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste