amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon MaY » 21.07.2008 10:16

Hi Leute,

grad angemeldet, da ich 2 Tage nach erhalt meines neuen Notebooks direkt mal Windows zerstört habe. Ein Geniestreich.

Jaa wo fange ich an, am besten von vorne:
Ich habe bei ebay folgende Auktion gewonnen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=016

Ich war Preis/Leistungs-technisch vorallem wegen der 4GB RAM überzeugt.

Das Notebook kam dann am Samstag bei mir an, ich habe es sofort ausprobiert, Vista lief super, paar Features installiert, keine Probleme. Da dacht ich erstmal, wow, bestes Windows seit langem!
Dann stellte ich fest, dass das System total dämlich partitioniert ist, 80GB auf C, 30 auf D und 10 (lt. Windows) reserviert (kann mich leider nicht an die genaue Bezeichnung erinnern). Dann wollte ich per Windows Feature neu partitionieren, Da ich alle alten Daten auf D unterbringen wollte. Nun ist dieses Feature, wie imemr bei Windows, nicht vernünftig ausgearbeitet. Fakt ist, ich konnte nicht so partitionieren wie ich wollte.
PartitionMagic ging nicht, nur für XP. DAnn von nem Freund Paragon Festplattenmanager ausgeliehen. Super Programm und alles funktionierte bei der Partitionierung.
Dann rebootete das Notebook, Windows startet, CHKDSK wird ausgeführt, ca. 3 Stunden recovery. Ihc mich fürchterlich darüber aufgeregt, schließlich habe ich C nur verkleinert, nichts gelöscht oder so. Okay war noch optimistisch dass danch alles läuft. Aber nix. Windwos startet jetzt, allerdings ist da nur ein schwarzer bildschirm mit dem Mauszeiger. Ich kann nichts machen, außer das notebook ausschalten.
Im abgesichrten Modus genau dasselbe.

jetz möchte ich gerne wissen, was ich falsch gemacht habe und was ich nun für Möglichkeiten habe.
Ich habe eine Original XP Version, jedoch kein Backup von Vista erstellt. XP Installation ist ja doch recht aufwendig, daher erstmal die Frage ob es hierfür vielleicht eine Treibersammlung gibt für mein Notebook.
Villeicht gibt es aber ja noch eine Möglichkeit Vista zu retten.
Ich bin ziemlich erfahren im Ungang mit PCs jedoch ist dies mein erstes Notebook.
Jede Art von Tipp ist Willkommen.
Ich beantworte Rückfragen so schnell es nur geht!
Bitte helft mir, ich will endlich mein Notebook nutzen können!

Kack Windows...

Grüße, Max
MaY
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.07.2008 08:16

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon Leonidas » 21.07.2008 10:33

Das Partitionieren geht mit Vista sehr gut. In einem gebe ich dir aber recht, man kann nicht alles so partitionieren wie man will, sondern so ungefähr die Hälfte steht einem zu Verfügung.
http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/vist ... inern.html

Tja wenn keine Recovery CD hat und nichts mehr startet, siehts schlecht aus. Mit F12 oder F8 auch keinen Erfolg, oder?

Treibersammlung = Forumsuche

Und die Installation von XP dauert max. 35min.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon DerWotsen » 21.07.2008 10:36

Wiederherstellung von Vista:
Handbuch Recovery-Prozess, müßtest Du haben, oder:
http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... nuals.html
Dass müßte eigentlich gehen, diese 10 GB Partition ist die EISA zur Wiederherstellung des Auslieferungszustand.

Zu XP:
topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html
topic,18690,-Amilo-xa-2528-win-xp-treiber-hilfe-bitte-schnell.html?hilit=xa2528

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon MaY » 21.07.2008 11:19

Hi, danke für die Antworten!

Also diese EISA Partition habe ich (hüstel) natürlich auch als freien Speicherplatz der D pArtion zugewiesen. Nicht gut?

Ja das mit XP werde ich wohl machen müssen. Könnt ihr das empfehlen?
MaY
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.07.2008 08:16

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon DerWotsen » 21.07.2008 11:35

Dass war schlecht.
Wenn Du keine Recovery-CDs selber gebrannt hast, oder dabei waren, hier gibt es sie Möglichkeit diese zu bestellen:
post,146597.html#p146597
Kosten 30 € + Versand, damit ist dann auch eine saubere Vista-Installation nach deinen Vorstellungen möglich.
Besteht soviel ich weiß aus Vista CD, Treiber CD, Software-CD.
Wie XP läuft da mußt du mal ein wenig im Treiberthread lesen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon MaY » 21.07.2008 11:51

Okay DAnke.

Wegen Xp:
wie ist das mit 64 bit Versionen? Ich hab das noch nciht ganz verstanden, ob ich jetzt eine 64 bit version brauche oder nicht. Was genau ist denn überhaut der unterschied?
MaY
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.07.2008 08:16

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon DerWotsen » 21.07.2008 12:03

Für XP 64bit wird es mit Treibern problematisch,
für XP32bit findest Du alle hier im Forum.

Unterschied:
Zitat aus Wikipedia
(http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_XP)

Windows XP x64 Edition ist eine spezielle 64-Bit-Version, die ausschließlich für Prozessoren mit AMD64- oder Intel-64-Erweiterung entwickelt wurde. Sie läuft nicht auf anderen 64-Bit-Prozessoren und ist identisch zu Windows XP Professional, bis auf die Tatsache, dass sie auf dem Systemkern des Nachfolgers Windows Server 2003 basiert und somit eine modernere Basis (Windows NT 5.2) besitzt. Die x64 Edition ist nur als OEM- und als System-Builder-Lizenz erhältlich. Im Zusammenspiel zwischen Prozessor und Betriebssystem kann auch konventionelle 32-Bit-Software ausgeführt werden und es ist nicht erforderlich, dass alle auszuführenden Programme als 64-Bit-Version vorliegen müssen. Diese Nutzung der 64-Bit-Prozessoren wird auch Mixed-Mode genannt – also das Ausführen von 64- und 32-Bit-Software gleichzeitig auf einem Prozessor. Es ist jedoch erforderlich, dass die Gerätetreiber als 64-Bit-Version vorliegen.


Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon MaY » 21.07.2008 12:11

Daraus folgere ich, dass ich keine 64bit Version brauche, richtig? Hört sich nach Spielerei an.
Mann könnte ich mir in den A*** beißen ... Wie kann sowas passieren dass bei ner herkömmlichen Partitionierung so ein FEhler auftritt? Abgesehen davon dass wir hier von Windows reden ...
Ich werde heute Abend nach der Arbeit nochmal alles mögliche ausprobieren, räume mir aber wenig Chancen ein. Sonst kommt XP wieder drauf.
Gibt es bei den Treiberinstallationen etwas wichtiges zu beachten?
MaY
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.07.2008 08:16

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon DerWotsen » 21.07.2008 12:18

Findest Du alles in den Links oben.
Dass wichtigste ist die Reihenfolge

XP mit SP 3 (SATA-Treiber einbinden !)
- Chipsatz
- Grafik (wahrscheinlich mußt den modden: topic,5657,-nVidia-ATI-Treiberinstallation-Hardware-nicht-kompatibel.html)
- Audio
- Modem
- dann nach belieben

So nun ist aber genug, lies erstmal die beiden Threads die ich oben verlinkt habe,
wenn du es richtig machst geht es.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon littlebastard » 21.07.2008 20:48

MaY hat geschrieben:Daraus folgere ich, dass ich keine 64bit Version brauche, richtig? Hört sich nach Spielerei an.
Mann könnte ich mir in den A*** beißen ... Wie kann sowas passieren dass bei ner herkömmlichen Partitionierung so ein FEhler auftritt? Abgesehen davon dass wir hier von Windows reden ...
Ich werde heute Abend nach der Arbeit nochmal alles mögliche ausprobieren, räume mir aber wenig Chancen ein. Sonst kommt XP wieder drauf.
Gibt es bei den Treiberinstallationen etwas wichtiges zu beachten?


warum schimpfst du nun auf windows, wenn du zu dumm bist, dich vor deinen basteleien zu informieren, was du eigentlich tust und was diese partitionen bedeuten?.....
windows kann sicher nichts dafür, daß du kein handbuch ansiehst und dich auch nicht im web informierst, bevor du wild löschst, wo dir doch aufgefallen sein müßte, daß keine recovery-dvd`s beilagen, oder?.... :roll:
aber erst mist bauen und dann feste über windows jammern....
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon MaY » 22.07.2008 10:14

@littlebastard:
Grundsätzlich richtige Kritik, verstehe nur nicht was das jetzt soll. Die Kritik beschäftigt sich mit einem bereits bestehenden Problem, welches hätte verhindert werden können. Wurde es aber nicht, mein Fehler. Jetzt da anzusetzen, was ich hätte tun sollen ist total überflüssig. Ein sachdienlicher Hinweis was ich jetzt tun kann wäre mir doch lieber. Und auf Windows schimpfen behalte ich mir vor, schließlich habe ich mit 3.1 angefangen und habe fast alle Probleme erlebt und viele beheben können. Nur Vista war mir neu, lief nicht auf meinem alten Rechner. Falls ich dir damit auf den Fuß getreten sein sollte, tschuldige, kann ja nicht ahnen dass ein User empfindlich auf (unsachliche) Kritik an einem marktführenden Softwareunternehmen reagiert.


@ DerWotsen
Danke für die Hilfe, habe XP jetzt drauf und läuft soweit. Vielleicht könntest du mir noch einige Rückfragen beantworten:
- Systemsteuerung --> System zeigt mir nur 3GB RAM an, es sind aber (lt. BIOS) 4GB installiert. Everest zeigt komischerweise auch nur 3GB an. Wie kommt das und wird der komplette Speicher jetzt genutzt?
- Ich bekomme nun warscheinlich eine VistaHomePremium Version zur Verfügung gestellt, welche ich dann mit meiner Seriennummer installieren kann. Kann ich die fehlerhafte Vista Version nun einfach überspielen und habe dann parallel Vista und Xp drauf, oder geht das nicht? Es wundert mich nämlich, dass ich beim booten nciht gefragt werde, ob ich Vista oder XP starten will, es wird einfach XP gestartet.
- Ist der Modemtreiber zwingend notwending zu installieren? Mein WLAN funktioniert bereits und ich habe Internet. Ich wüsste nicht wofür der modemtreiber ist.
- Gibt es einen XP-Treiber für die Fernbedienung des Xa 2528? Falls ja, kann ich damit auch evtl Programme wie VLC-Player steuern? (WinXp professional SP3)

Das wärs vorerst, danke für die Hilfe!
Max
MaY
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.07.2008 08:16

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon Leonidas » 22.07.2008 10:32

Wenn du formatiert hast bzw. den Bootloader überschrieben hast, wie soll er Vista da noch laden? Es ist kein Problem nachträglich Vista in einer eigenen Partition zu installieren.

Zum Thema 3 GB. Bei einem 32 bit System erkennt er halt net mehr, sprich 1 GB ist für die Fische = Forumsuche oder googeln.

Wenn kein Modem benutzt, brauchst auch keinen Treiber.

Und das mit der Fernbedienung erklärt dir sicher noch Watson, der weiß besser bescheid :)
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt  Thema ist gelöst

Beitragvon DerWotsen » 22.07.2008 10:47

Habe gerade etwas Zeit, da habe ich Dir mal was rausgesucht :wink: :
Es ist eigentlich alles zu finden. :roll:

- Systemsteuerung --> System zeigt mir nur 3GB RAM an, es sind aber (lt. BIOS) 4GB installiert. Everest zeigt komischerweise auch nur 3GB an. Wie kommt das und wird der komplette Speicher jetzt genutzt?

topic,19563,-Amilo-xi-2528-ram-erweiterung.html?hilit=xa2528+4gb
Es spielt keine Rolle das es hier ein XI ist.

- Ich bekomme nun warscheinlich eine VistaHomePremium Version zur Verfügung gestellt, welche ich dann mit meiner Seriennummer installieren kann. Kann ich die fehlerhafte Vista Version nun einfach überspielen und habe dann parallel Vista und Xp drauf, oder geht das nicht? Es wundert mich nämlich, dass ich beim booten nciht gefragt werde, ob ich Vista oder XP starten will, es wird einfach XP gestartet.

Wenn Du die Platte formatiert hast wo soll da noch Vista sein ?
Aber vielleicht mußt du nur den Bootloader von Vista wiederherstellen.
topic,21906,-Bootproblem.html?hilit=bootloader

- Ist der Modemtreiber zwingend notwending zu installieren? Mein WLAN funktioniert bereits und ich habe Internet. Ich wüsste nicht wofür der modemtreiber ist.

Der ist für das integrierte normale Modem, (Internet über Telefonleitung)

- Gibt es einen XP-Treiber für die Fernbedienung des Xa 2528? Falls ja, kann ich damit auch evtl Programme wie VLC-Player steuern? (WinXp professional SP3)

Laut diversen Versuchen einiger Besitzer funktioniert die Fernbedienung unter XP sowieso nicht richtig.
Die ist ja für das Vista-Mediacenter.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon Asterixo » 24.07.2008 13:53

zu 1. : wenn man eine 32 Bit Version eines Windows hat , werden nur 3072 MB ( sprich 3GB ) Ram erkannt , kannste mehr reinstecken aber der wird deswegen nicht mehr erkennen . Ausser du besitzt ein 64 Bit Windows , da werden momentan bis zu 32 GB Ram erkannt , doch das macht dein Lappi nicht mit ( bzw wer stellt schon 2 X 16 GB Ram her? und verkraftet das dass Lappi? )

zu 2 .: also wenn du 2 Systeme auf einen Rechner installiert haben willst, musst du zu allererst 2 Partitionen erstellen , dann beide formatieren und als erstes das ältere Betriebssystem installieren ( XP ) und dann wenn die Installation abgeschlossen ist , kannste dein Vista drauf machen . ABer ??? was für einen Vorteil hat es denn? XP sollte schneller sein und für alle Programme "offen" sein , wo Vista so einiges blogt und die installation verweigert !

und zu 4 .: zu der XP Fernbedienung : ich hatte hier irgendwo in dem Forum mal was gefunden , kannste dir bei : http://rapidshare.com/files/132079712/w ... g.rar.html downloaden , aber ich hab keine Ahnung ob der geht. Würde mich selber aber mal interessieren .

MfG
Asterixo
 

Re: Amilo Xa2528 TL 56 - partitioniert, Windows kaputt

Beitragvon MaY » 26.07.2008 12:06

Hi,
heute ist Samstag und ich beschäftige mich mal wieder mit meinem Notebook.

Habe diesen Thread gefunden:
topic,22898,-x86-Verzeichnis-auf-AMILO-2428.html?hilit=vista+x86

Nun hab ich aber XP drauf und will aus dem x86 ordner eine windows boot dvd machen, damit ich die kaputte vista version erneuern kann. dann hätte ich xp und vista ja parallel drauf. ich habe nicht formatiert!!

Wie krieg ich jetzt eine solche boot dvd hin uas dem x86 ordner? vlite tuts nur unter vista.
bitte helft!

*1. Änderung: Vlite tuts doch. hatte kein .net drauf. ich werds jetzt versuchen wie oben beschrieben und melde mich.
*2. Änderung: Habe image fertig. jetzt wirds spannend
MaY
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.07.2008 08:16

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron