amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Staddy » 25.07.2008 10:39

Ich habe seit etwa 14 Tagen ein Amilo XI 2550 mit

Intel Core2 Duo CPU T8300 2,40 GHz,
3GB RAM,
2 x 320 GB HDD WD3200BEVT-2.

Das System lief bisher ziemlich sauber, auch wenn hie und da mal ein Paar auffällige Hänger beim Booten dabei waren, besonders wenn irgendwelches USB-Zeugs (Stick,Drucker,etc.) dran hing, d.h. das Booten hat schon manchmal Minuten gedauert, schließlich kam aber das System und lief auch Problemlos.
Nun will ich gestern mein Lappi starten, da kommt das Fenster mitm FSC- Logo und dem blauen Balken auch sauber, dann das schwarze Fenster mit dem kurz blinkenden weißen Zeichen links oben und dann das Fenster mit dem Vista Ladebalken.
Und hier bleibt alles hängen: der Balken lädt und lädt und es passiert nichts.
Alle extern angestöpselte Geräte abgezogen, noch mal hochgefahren. Jetzt kommt ein Fenster wo mir empfohlen wird:
"Starhilfe starten" oder
"Windows normal starten".
Gut, probieren wir mal "Starhilfe starten". Bootvorgang wie gehabt, ab Vista-Ladebalken hängt das Ganze wieder.
Recovery- DVD rein, neu starten. Jetzt kann ich wenigstens schon mal im "Abgesicherten Modus" starten, das hat früher beim XP viel geholfen beim Finden oder Löschen von irgendwelchen Treibern die sich mitm System nicht vertragen hatten.

OK, jetzt werden die Systemtreiber geladen und siehe da: es bleibt beim Laden von

...windows\system32\drivers\disk.sys

hängen. Scheinbar kann Vista auf die Festplatte mitm System nicht zugreifen.

Hier noch mal die Systemdefaults ausm Bios (Phoenix Mainboard):

Infomenu:
BIOS Information
BIOS Version: 1.11c
KBC version: 1.12

Mainmenu:
IDE Primary/Master [Optiarc DVD RW AD-7540A-(]
SATA Port 1 [None]

Bootmenu:
Boot Device Priority:
Boot priority order:
1: USB Key:
2: USB FDC:
3: USB HDD:
3: IDE CD: Optiarc DVD RW AD-7540A- (P
5: IDE HDD:
6: PCI SCSI: WDC WD3200BEVT-2
7: PCI BEV:
8:
Excluded from boot order:
: PCI SCSI: WDC WD3200BEVT-2
: Other USB:


- Kennt jemand diesen Fehler?
- Gibt es eine Möglichkeit einer softwaremäßigen Reparatur (die Diagnostic Tools für WD- Festplatten aus dem neuesten Ultimate BootCD 4.1.1. haben leider nichts bewirkt)?
- Oder hat die Systemfestplatte einen Hardwarefehler?
- Kann ich meine Dateien von der Festplatte retten ohne diese ausbauen zu müssen (Garantie!)?


Danke für Infos und Anregungen.
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Tobicool » 25.07.2008 23:39

schonmal versucht mit der Vista CD das System zu reparieren? einfach von der CD booten und dann nicht installieren klicken, sondern da drunter ist irgendwas mit Reparatur Optionen und dann halt Vista reparieren! Dann sucht der automatisch nach Fehlern und behebt diese.


Tobi
Benutzeravatar
Tobicool
 
Beiträge: 262
Registriert: 08.11.2006 16:24
Wohnort: In unserm Haus?
Notebook:
  • hatte mal ein Amilo Xi 1546

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Wallace » 26.07.2008 00:50

Du kannst im Bootmenü der Vista-DVD auch einen Wiederherstellungspunkt auswählen und wiederherstellen. Hat mir bei einem ähnlichen Problem geholfen.
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Staddy » 26.07.2008 10:35

Ich werde verrückt, danke für die Hinweise, dieses Ding geht wieder!

Nachdem ich jetzt mit den unterschiedlichsten Recovery -Programmen (wie z.B. Ultimate BootCD, Active@ Boot Disk Pro) vergeblich versucht habe das System wiederzubeleben (die zu reparierende Festplatte wurde icht erkannt), ging es heute früh auf einmal wieder. D.h. FSC Original-Recovery DVD eingelegt und das NB seinem Schicksal überlassen.
Guck ich nach 10 Minuten und siehe da, der Recovery-Prozess läuft!

Hat sauber alles abgearbeitet und das System im Auslieferungszustand wiederhergestellt. Nun kann ich mich wie gewohnt anmelden. Natürlich sind eine Files von meinem Profil weg, zum Glück habe ich das Wichtigste auf die 2. Festplatte gespeichert.

Mache erst mal eine umfassende Datensicherung.

Übrigens: ich hatte gleich am Freitag noch das Hotline von FSC angerufen und die meinten mit dem Fehler "disk.sys kann nicht geladen werden" wäre ein Hardware- (Festplattenfehler) gemeint und haben bereits den Paketdienst für kommenden Montag zu mir zwecks Abholung zur Reparatur bestellt.
Nun stellt sich die Frage:
soll ich das NB doch noch abholen lassen (wer weiß, vielleicht hat die Festplatte doch einen Treffer) oder lieber noch warten bis der Fehler wiederkommt?

Was meint ihr?
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Tobicool » 26.07.2008 11:02

Würde ich nicht einschicken. Somal du keine Fehler mehr hast (oder doch). Wenn nix ist musste nicht einschicken und ersparst dir so einige Kratzer und Blessuren!

Tobi
Benutzeravatar
Tobicool
 
Beiträge: 262
Registriert: 08.11.2006 16:24
Wohnort: In unserm Haus?
Notebook:
  • hatte mal ein Amilo Xi 1546

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Staddy » 26.07.2008 11:31

OK, ich habe den Abholauftrag soeben storniert, ging ohne Probleme. Der Freundliche meinte allerdings, dass es nicht ausgeschlossen sei, dass der Fehler wiederkommt und dann muss repariert werden, etc.

Noch mal eine Frage:
ich habe jetzt durch de Systemwiederhestellung ein "jungfräuliches" Vista Home drauf. Lohnt es sich SP1 drüberzubügeln?
FSC meinte, nicht alle Notis würden - treiberbedingt - mit dem SP1 von Vista zurechtkommen.

Gibt es hierzu Infos?

Danke.
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Tobicool » 26.07.2008 12:28

Ich erkläre nochmal ein SP: alle bisher erschienen Updates weden in ein Pack aufgenommen + zusatzupdates.

Update auf SP1 empfiehlt sich auf jedenfall!!! Wegen Treiber problemen ist mir bisher noch nichts bekannt.

P.S Ich habe auch SP1 und keine Probleme.

Tobi
Benutzeravatar
Tobicool
 
Beiträge: 262
Registriert: 08.11.2006 16:24
Wohnort: In unserm Haus?
Notebook:
  • hatte mal ein Amilo Xi 1546

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon An-Dr.Zej » 26.07.2008 14:21

Selbst bei meinem für Xp ausgelegten 2,5 Jahre alten Lappi, geht Vista SP1 ohne Probleme!
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Staddy » 26.07.2008 15:07

Danke für weitere Anregungen.

Jatzt habe ich interessenthalber Windows Vista Upgrade Advisor 1.0 herunterzuladen um zu prüfen ob das Updaten auf SP1 funzen kann. Der Advisor hat mein Windows Vista Home Premium für upgradefähig befunden ("Es liegen keine Programmprobleme vor, die ein Upgrade auf Windows Vista verhindern."), meckert aber unter " Zu behandelnde Geräteprobleme für Windows Vista" für meine GraKa ATI Mobility Radeon HD 2700 folgendes an:
"Dieses Gerät ist unter Windows Vista nicht funktionsfähig. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Geräteherstellers, bei Windows Marketplace oder direkt bei Ihrem Händler."

Lustig. Nicht, dass ich bisher irgendwelche Probleme mit der GraKa gemerkt hätte...

Also einfach drüberbügeln?
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon An-Dr.Zej » 27.07.2008 12:08

Es wird funktionieren =)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Staddy » 28.07.2008 15:30

Was mir noch auffällt:
Ist ein USB-Hub angesteckt und hängen dort 1-2 Usb-Sticks dran hängt der Bootvorgang, ich muss den Hub abziehen damit das System startet.

Mein Bootmenu sieht momentan so aus:
Boot Device Priority:
Boot priority order:
1: IDE CD: Optiarc DVD RW AD-7540A- (P
2: USB Key:
3: USB FDC:
4: USB HDD:
5: IDE HDD:
6: PCI SCSI: WDC WD3200BEVT-2
7: PCI BEV:
8:
Excluded from boot order:
: PCI SCSI: WDC WD3200BEVT-2
: Other USB:

Woran kann das nun liegen?
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40

Re: XI 2550 - Vista kann nicht booten, findet "disk.sys" nicht!

Beitragvon Staddy » 28.07.2008 22:36

Halli, ich habe hier noch ein Paar Fragen hinsichtlich Vista SP1:

SP1 hat das NB 3x neu gestartet, geht auch. Will ich aber jetzt ins Netz erkennt er zwar meine Fritz!Box 7270 al Router meldet mir aber, dass der Zugriff aufs Netzwerk nur lokal erfolgen kann, ich komme also definitiv nicht ins Inet. Wie gesagt die FB kann ich ansprechen, sehe auch alle Einstellungen dort (u.a., dass die DSL- verbindung besteht) komm aber nicht ins Inet, egal ob über LAN oder WLAN.
Ist bestimmt ein Konfigproblem im Netzwerk, besteht allerdings erst seit dem SP1.

Was mir noch auffällt: In der Systemsteuerung > Netzwerk- und Freigabecenter > Freigabe und Erkennung > Netzwerkerkennung steht nach der Installation von SP1 auf einmal:
"Benutzerdefiniert" und nicht "An" wie früher.
Woran kann es liegen und wie ändere ich das?

Hat jemand eine schnelle Lösung parat bevor wir hier mit Screenshots anfangen müssen?
Staddy
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.01.2005 11:40


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron