amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Grafikkarte beim M1439G austauschen?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Grafikkarte beim M1439G austauschen?

Beitragvon pc-nico » 28.07.2008 07:30

Hallo,

in meinem M1739G steckt eine gesteckte Platine mit NVidia Geforce GO6600 drin....

Leider ist der Chip beschädigt, so das ich ihn gern austauschen würde...

Nun weiß ich aber nicht wo ich so einen Steckplatine her bekomme?
Ist das ein Standard oder Fujitsu Siemens eigenes Format dieser Steckkarte?

(Bin nicht so erfahren mit Notebook Hardware...)

danke und Gruß
pc-nico
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.2008 08:02

Re: Grafikkarte beim M1439G austauschen?

Beitragvon DerWotsen » 28.07.2008 08:27

Lies bitte hier:
http://www.notebookcheck.com/Notebook-G ... 220.0.html
http://www.mxm-upgrade.com/Table.html
Für weiteres dann bitte die Suche des Forums benutzen.
Suchbegriffe: MXM; Grafikkarte M1439G, Grafikkate tauschen, kaufen.

Frank

p.s. ist oft behandelt dasThema
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Grafikkarte beim M1439G austauschen?

Beitragvon pc-nico » 28.07.2008 09:49

danke für die Antwort... leider wusste ich bis eben nicht mal wie das Kartenformat (MXM) heißt.. damit kann ich nun arbeiten (suchen)

thx
pc-nico
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.2008 08:02

Re: Grafikkarte beim M1439G austauschen?

Beitragvon Daniel76 » 16.08.2008 12:11

hi..., habe schon einige Karten im Testlauf gehabt, aber mit dem 1437er.
Habe irgendwo mal gelesen, das Mainboard soll baugleich mit dem 1439er sein; nehme mal an das stimmt, kann es aber nicht bestätigen. Folgende Karten habe ich bis jetzt getestet und arbeiten (recht) problemlos:

ATI Mobility Radeon: X700, X1600, X1700, X1800, HD 2400 XT.
NVidia Geforce: Go 6800, Go 7600, 8600M GS (512MB Variante).

Das Schwierigste ist oft, die Wärmeentwicklung bzw. Kühlung in den Griff zu kriegen.
U.U. musst du auch einige Bauliche Änderungen vornehmen, dann brauchst du etwas Handwerkliches Geschick & Werkzeug...
Der Einbau ist nur dann völlig problemlos, wenn die Abmessungen (Breite, Länge, Höhe) und das Profil mit deiner alten Karte
übereinstimmt. Es ist aber zu machen und nicht so schwer. Viele Tipps, wie schon s.o genannt auf MXM-Upgrade usw...
oder durch meine bescheidene Erfahrung.
Daniel76
 
Beiträge: 17
Registriert: 16.08.2008 11:02


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast