amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon Amilo Ralf » 07.08.2008 12:56

Hallo Leute,

habe mich neu angemeldet, weil ich bei meinem Amilo seit geraumer Zeit Flecken auf dem Monitor habe. Sie sind in der Mitte, sind quadratisch und sehen so aus als ob von hinten etwas auf den Monitor drückt. Sobald ich den Deckel bewege sieht man die üblichen Schlieren, die es gibt, wenn man auf einen Monitor drückt.
Es gibt keine Beschädigung vorne wie hinten, durch die das hervorgerufen worden sein kann.

Habe das Problem dem FS-Support geschildert und Fotos auf Nachfrage gesendet und die Antwort bekommen, dass "kein Grund für eine Garantiereparatur ersichtlich" sei.

Hat jemand ein ähnliches Problem oder kann mir erläutern, woher diese Flecken stammen? Da man sieht, dass es durch die mechanische Belastung des Deckels kommt, kann es auch nicht "eingebrannt" sein.

Freue ich auf Rückmeldungen

R.
Dateianhänge
Bild 007.jpg
In der Bildmitte sieht man in diesem Winkel die drei Flecken sehr gut.
Amilo Ralf
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.08.2008 12:47

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon hikaru » 07.08.2008 14:48

Druckschlieren auch beim Drücken von hinten scheinen beim Si 1520 normal zu sein. Ich kenne es von meinem und von einem weiteren Gerät. Allerdings reicht dazu eine normale Displaybewegung nicht aus.
Deine drei Quadrate haben die beiden Geräte aber nicht.

Ich vermute, dass es an den fraglichen Stellen Abstandshalter aus irgendeinem weichen Kunststoff gibt, die das Display in Position halten sollen. Bei dir sind diese Abstandshalter wohl etwas zu dick oder zu hart.
Das ist zwar ärgerlich, ich sehe es aber auch nicht als Garantiefall.

Was heißt das, du hast die Flecken "seit geraumer Zeit"? Waren zu zum Anfang nicht zu sehen? Kannst du irgendein Ereignis mit ihrem Auftreten in Verbindung bringen?

Edit:
Als weitere Ursache könnte ich mir ein Problem bei der Displayausleuchtung vorstellen. Ändert sich die Intensität der Flecken, wenn du die Displayhelligkeit veränderst oder bleibt sie konstant?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon Amilo Ralf » 07.08.2008 23:47

Hallo hikaru,

Danke für Deine Antwort.
ALso: nein, es gibt kein spezielles Momentum, das dazu geführt hat. Vielmehr hat es sich langsam immer mehr verschlechtert. Ich würde sagen, dass es bereits so drei, vier Monate nach dem Kauf begonnen hat. Da der Lapi beruflich genutzt wird, ist er viel unterwegs...

Wenn ich die Displaybeleuchtung ändere bleiben die Flecken immer da. Im Gegenteil: je dunkler desto sichtbarer.

Deine Vermutung mit den Abstandshaltern kann ich nachvollziehen.
Leider ist es halt wirklich sehr stören, da es auf einem hellen Hintergrund also dunkle Flecken mitten im Bild ist - deswegen hätte ich schon damit gerechnet, dass FS das als Garantie wertet...

CU
r
Amilo Ralf
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.08.2008 12:47

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon Shalom » 08.08.2008 00:29

Ich gehe davon aus, das deine Schilderung des Sachverhaltes zutreffend ist.

Wende dich noch einmal an den Support.
M.E. sollte es moeglich sein, das Display zu tauschen i.R.d. Garantie.
Shalom
 

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon hikaru » 08.08.2008 08:22

Vielleicht solltest du nochmal ein Bild aus so einer Extremsituation mit dunklem Bild machen, wie du sie beschrieben hast und das an den Support schicken. Dann bewegt sich vielleicht etwas.
Ich kenne ja auch nur ddas eine Bild das du hier eingestellt hast und kann nur danach urteilen.

Im Endeffekt ist aber die Übereinstimmung mit Pixelfehlerklasse 2 die einzige Garantie die FSC für das Display gibt.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon Raschi » 16.08.2008 12:58

Hallo Display-Geschädigte!
Schöne Geschichte.. und ist mir leider auch bekannt. Wir (3 Besitzer eines Amilo Si 1520 aus Kassel) haben die gleichen Probleme. Bei mir ist es nicht so ausgeprägt, da ich es meist an einem externen Monitor angeschlossen habe.
Bei den beiden anderen Modellen wurde nach langem Hin und Her die Displays schließlich vom Support getauscht - bringt aber nicht viel, da die Displays bereits nach 2 Monaten die Fehler aufwiesen. Es handelt sich hier somit um einen Serienfehler, den Siemens nicht beheben kann.

Ich würde gerne Adressen sammeln, und als eine Stimme im Namen aller Betroffenen zu Fujitsu-Siemens sprechen. Was sagen betroffene hierzu?
3 sind wir zumindest schon.
Schickt mir bitte folgende Daten:
- Name und Adresse, Kontaktdaten
- Seriennummer des Gerätes
- Kaufdatum

Ich werde eure Daten vertraulich behandeln und wenn wir ca. 15 (oder mehr) Adressen zusammen bekommen sollten, dann werde ich ein Schreiben an Fujitsu-Siemens vorbereiten. Das ist der Plan.
Meine Email-Adresse: DaRaschist@gmx.de


Gruß, Thomas
Raschi
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2008 12:47

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon Wallace » 16.08.2008 13:08

Irgendwie kommen mir diese Flecken bekannt vor... habt ihr euer Book zufällig häufig mit zugeklapptem Deckel betrieben?
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon NikolauZi » 16.08.2008 21:01

Habe die Flecken ebenfalls, eine eMail ist versandt.
NikolauZi
 
Beiträge: 45
Registriert: 16.08.2008 20:25

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon Amilo Ralf » 26.08.2008 08:55

Hallo alle,

sorry, war im Urlaub und habe die Antworten noch nicht gesehen.
Folgender neuer Stand: ich habe nochmals nachgehakt, wie sie bei FS denn sich die Flecken erklären. Antwort:

"ich habe nachgefragt, warum die Garantiereparatur zu Ihrem Notebook auf Grund des Bildmaterials abgelehnt wurde. Folgende Informationen wurden mir dahin gehend mitgeteilt. Auf den Bildern ist deutlich erkennbar, dass das Netzteil auf dem weichen Displaygehäuse eingedrückt wurde. Dies kann z.B. durch den Transport des Notebooks in einer Laptop-Tasche, wo das Netzteil auch in einer extra Seiten- oder Vordertasche verstaut ist und auf das Display drück. Daraus ergibt sich eine Vernachlässigung der Sorgfaltspflicht des Besitzers und Nutzers. Damit ist ein Eigenverschulden nachzuvollziehen und, wie in den Garantiebedingungen von Fujitsu Siemens Computers nachlesbar, es kann keine Garantiereparatur durchgeführt werden.

Mit freundlichen Gruessen"

Auf meine Reaktion, wonach das nicht sein kann inkl. neuen Bildern, die zeigen, dass Form und Größe der Flecken nicht mit einem Netzteil zu tun haben, kam nun folgende für mich sehr wirre Antwort:

"wir bieten Ihnen eine Abholung des Notebooks zur Überprüfung auf einen Defekt, welcher von der Garantie abgedeckt wird.
Sollte hier die Garantie nicht zum Tragen kommen, wird die Überprüfung dafür Ihnen in Rechnung gestellt als Kostenvoranschlag.
Wenn Sie mit diesem Angebot einverstanden sind, melden Sie sich bitte im technischen Support für eine Abholung des Laptops.

Mit freundlichen Gruessen"

Vielleicht ist jemand so schlau und versteht diese E-Mail? Ich nicht! Entweder die Überprüfung ist umsonst weil Garantie und wenn der Schaden keine ist, dann bekommt man einen KV für die Reperatur. Aber zu Überprüfen, bei keiner Garantiedeckung wird die Überprüfung "als KV n Rechnung gestellt"??! Nun ja, ich verstehe es nicht und frage nochmal nach...

@Wallace: nein, eingebrannt ist es nicht, dann würde man die Schlieren beim Bewegen des Monitors nicht sehen.

Es ist auf seine Art beruhigend wenn es anderen auch so geht... nicht für FS natürlich. Was haben sie Euch anderen geantwortet?

I keep you informed.
Amilo Ralf
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.08.2008 12:47

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon NikolauZi » 27.08.2008 17:04

amilo ralf:

hm. hast du dich mal an unseren 'adresssammler' gewandt?

lg
NikolauZi
 
Beiträge: 45
Registriert: 16.08.2008 20:25

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon hikaru » 27.08.2008 21:18

Netzteil hin oder her, vielleicht hilft es unabhängig von der Antwort von FSC mal die Umstande zusammenzutragen, unter denen wir unsere Notebooks transportieren, verstauen etc. Vielleicht lassen sich so Parallelen feststellen.

Ich habe die Flecken nicht, aber mache mal den Anfang:
- mein Notebook habe ich seit 10.07
- seitdem wird es im Schnitt 2x pro Woche über mehrere Stunden transportiert
- dabei liegt die mitgelieferte Filzmatte immer zwischen Tastatur und Display
- das Notebook steckt in einer Dicota Perfect Skin 12"
- auf dem Displaydeckel liegt ein stabiles Mauspad etwa in der Größe des Notebooks (beim Kauf des Mauspads habe ich auf diese Eigenschaften geachtet um es für diesen Zweck verwenden zu können)
- Die Notebooktasche transportiere ich in einem 08/15-Schulrucksack
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon Firepower » 14.04.2009 16:30

Hallo alle Zusammen,

ich wollte mich mal auch mit dem Genau gleichen Fehler melden. 100% genau der Gleiche bild fehler wie bei mir.
Das Notebbok ist nun schon zur Reparatur und ich bin gespannt was rauskommt.
Habe auch das Forum hier angegeben und mich mit Raschi in verbindung gesetzt damit ich zumindest ein "kleines" druckmittel habe.

Werd euch hier auf dem Laufenden halten.

Grüße
Firepower
Dateianhänge
DSC00717.JPG
Firepower
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.04.2009 16:21

Re: Flecken auf Si 1520 Monitor - Garantiefall?

Beitragvon Firepower » 16.04.2009 09:15

Gute Nachrichte für mich.
Das Display wurde getauscht ohne nachzufragen.

Denke es sollte allen betroffenen helfen bei dem gleichen Problem.
Firepower
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.04.2009 16:21


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste