amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Fragen zur neuen Amilo 3000er Serie

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Fragen zur neuen Amilo 3000er Serie

Beitragvon aammilo » 17.08.2008 10:43

Hallo!

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Notebook (15,4 Zoll) und dabei auf die neuen Modelle von FSC im "Shell and Core"-Design...finde dieses SW auf den Bildern sehr chic.

Was will ich mit dem Notebook machen:
-Internet,Email..
-Office-Anwendungen (Excel,Word,Powerpoint)
-DVD mal gucken
-CD/DVD brennen
-Digifotos bearbeiten/speichern
-Filme vom Camcorder auf den Rechner ziehen/bearbeiten
-Notebook ist Desktopersatz und kann schon mal bis zu 6 Stunden am Tag laufen

Mir ist wichtig: Design,Verarbeitung,schnelle Festplatte

In die Auswahl habe ich den Amilo Pa3553 (AMD) gezogen sowie den Pi3540 (Intel). Wie ist eure Einschätzung zu den beiden Modellen (insbesondere was den Prozessor angeht,Energieverbrauch etc.)??...derzeit tendiere ich zum Pa3553,weil der Pi3540 scheinbar keine Firewire-Schnittstelle hat (??),die für den Camcorder-Anschluss schon sinnvoll ist.

Oder sollte man lieber auf ein Lifebook (8410..) zurückgreifen? Habe allerdings auch gehört,dass die nicht besser verarbeitet sein sollen wie die neuen Pa/Pi..

Bin für Meinungen dankbar!
aammilo
 
Beiträge: 22
Registriert: 11.06.2008 10:01

Re: Fragen zur neuen Amilo 3000er Serie

Beitragvon Shalom » 17.08.2008 11:39

aammilo hat geschrieben:Oder sollte man lieber auf ein Lifebook (8410..) zurückgreifen?


Wenn das Budget dafuer vorhanden ist, JA, die FoSu liefert weitere Details.
Eine Alternative waere auch der neue Esprimo Mobile X9510.


aammilo hat geschrieben:Habe allerdings auch gehört,dass die nicht besser verarbeitet sein sollen wie die neuen Pa/Pi..


Personen die dir solche daemmlichen Informationen "GESTECKT" haben, nennst du am besten nur mehr die "UNWISSENDEN".

Zwischen umgelabbelt und verpackt, (Amilo *auch mit neuem Design)...und Made in Germany mit eigener Entwicklung etc. (Lifebook) gibt es gravierende Unterschiede.
Stabilitaet, Sicherheit , Ersatzteile etc. sind die entscheidenden Vorteile. z.bsp einen Magnesiumdeckel ,einen Luftfilter, ein Mattes Display etc. bietet keiner der NEUEN Amilos.
Shalom
 

Re: Fragen zur neuen Amilo 3000er Serie

Beitragvon aammilo » 17.08.2008 12:25

was meinst du mit Stabilität,Sicherheit? Magnesiumdeckel ist ja nicht so entscheidend,oder? Wenn das Gehäuse auch aus Magnesium wäre..

ok..das es zwischen Consumer und BusinessLine Unterschiede in der Anforderung gibt ist mir klar..

Allerdings kostet so ein LifebookE8410 auch mal eben ca. 1500€..und da frage ich mich schon wo liegt der Mehrwert für 600-800 € Aufpreis im Vergleich zum Pa/Pi?
Ich habe nur 2 GB Arbeitsspeicher..die Festplatte hat "nur" 160 GB (wobei mir das auch reichen würde)..hat eben auch viele Schnittstellen,aber so Dinge wie serielle,parallele Anschlüsse benötige ich nicht.
aammilo
 
Beiträge: 22
Registriert: 11.06.2008 10:01


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste