amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Vista auf Amilo 1650

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Vista auf Amilo 1650

Beitragvon stephan040265 » 22.08.2008 07:47

Hallo,

ich möchte gerne Vista auf meinen Amilo 1650 G aufspielen.
Der Arbeitsspeicher wird noch auf 2 GB aufgerüstet. Das sollte ja wie ich im Hardware Forum gelesen habe möglich sein.
Ist das ohne größere Probleme möglich oder brauche ich da Expertenwissen.

Gruß

Stephan
stephan040265
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2008 07:42

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon DerWotsen » 22.08.2008 08:35

Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon hikaru » 22.08.2008 08:51

Das hängt davon ab, was für dich Expertenwissen ist.
Du brauchst natürlich die richtigen Module (PC-2700 bzw. PC-3200)
Bei manchen Modellen ist ein RAM-Slot unter der Tastatur versteckt. Ob das beim A1650 der Fall ist, weißt du nach dem Durchstöbern des Forums sicher besser als ich.

Abgesehen davon sind nur die ganz normalen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen:
- vor dem Arbeiten erden (am besten auch währenddessen)
- keine Kontakte berühren
- nach dem Umbau den neuen Speicher testen (memtest86+)
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon stephan040265 » 01.09.2008 09:05

so den Arbeitspeicher habe ich jetzt eingebaut. Einmal 1 x 1 GB und 1x 524 MB.
Wurde auch alles erkannt und läuft gut.
Jetzt würde ich gerne Vista Home draufspielen. Was muss ich dabei beachten.
Ist das ohne weiteres möglich oder muss ich mit größeren Problemen rechnen.

Gruss
Stephan
stephan040265
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2008 07:42

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon Gallox » 01.09.2008 09:17

Du mußt beachten, daß du auch Vista-Treiber hast. Sonst wird es nicht gehen. Das wirst du doch aber sicher wissen. Wenn du das nicht weißt, solltest du vielleicht jemand der sich etwas besser auskennt an die Sache lassen.

Ich kenn den 1650 jetzt nicht. Sollte es den mit Vista geben bzw gegben haben, gibt es natürlich auch Vista-Treiber. Kannst du dir ja, wenn du es noch nicht gemacht hast, bei FSC ziehen. Aber bei einem NB mit 512MB-RAM bin ich skeptisch ob es das mit Vista gegeben hat. Das klingt nach einem etwas betagten Rechner. Und wenn dem so ist kannst du Aero schonmal vergessen. Sonst meinst du du arbeitest in Zeitlupe. Dann wird es höhstens mit Home Basic (also ohne Aero) einigermaßen flüssig laufen.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon DerWotsen » 01.09.2008 09:31

topic,18510,-Kartenleser-unter-Vista-Finde-keinen-Treiber.html?hilit=a1650g+vista

Ich hatte es schon weiter oben geschrieben, die "Suche" benutzen !
"A1650G Vista" eingeben.
Es geht alles zu installieren, Treiber gibt es auch alle bei den Hardwareherstellern.
Launchmanager läuft auch.
Nur wie schon geschrieben wurde "Aero" wird nichts. Grafik zu schwach.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon hikaru » 01.09.2008 09:53

Aero wird wirklich nichts, aber das ist ja letztendlich Spielerei.
Abgesehen davon würde ich dazu raten, mindestens Home Premium zu nehmen, da Home Basic zu eingeschränkt ist um damit sinnvoll arbeiten zu können.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon Gallox » 01.09.2008 14:03

Ich kann natürlich die finazielle Lage schlecht einschätzen und nicht meine Finanzen vorraussetzen. Aber für mich wäre das nichts bei einem alten NB erstmal Speicher aufrüste, dann Vista kaufen. Da kauf ich mir lieber ein günstiges Notebook mit gleich 3GB-RAM und Vista mit drauf. Gibts neu für 4xx Euro. Und man hat was neues mit Garantie, und man muß nicht auf Vista. Basic "zurückdrehen", weil die Graka nicht (voll) vista-fähig ist. Wenn das zuviel ist eben ein gebrauchtes. Das kostet "kaum mehr" als Aufrüsten und Vista dazukaufen.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon Basster » 05.09.2008 09:40

Also ich hab auf meinem Amilo A 1650G Vista Home Premium ohne Probleme zum laufen bekommen, sogar als Dualboot mit XP (brauch ich für die Arbeit).
Treiber gibt es alle auf den Herstellerseiten oder über Windows Update und wenn du hier im Forum mal nach Launch Manager und Vista suchst, wirst du auch dort die richtige Lösung finden!

Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne ne PM schicken!

Und das Totschlagargument "für 4xx Euro bekommste schon nen neues Notebook" zählt einfach für manche nicht. Ich habe gerade mal 50 € für das Speicherupdate und 99 € für die Vista Lizens ausgegeben und habe wieder ein Notebook, was mich mind. die nächsten 2-4 Jahre im Studium begleiten soll. Da sitzt das Geld nicht so locker!

Meine Ausstattung:
Amilo A 1650 G
1,6 GHz Turion 64
2 GB DDR RAM
Atheros WLAN
ATI Radion X200M (sehr wohl Vista tauglich! Aero läuft mit guter Geschwindigkeit!)
usw.
Basster
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.09.2008 09:30

Re: Vista auf Amilo 1650

Beitragvon Gallox » 05.09.2008 11:13

Basster hat geschrieben:Und das Totschlagargument "für 4xx Euro bekommste schon nen neues Notebook" zählt einfach für manche nicht.


Deswegen steht doch ganz eindeutig der Satz da: Ich kann natürlich die finazielle Lage schlecht einschätzen :wink:
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste