amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Xi1546 BIOS piept Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Xi1546 BIOS piept  Thema ist gelöst

Beitragvon diablo888 » 06.10.2008 15:42

Hallo Leute,

ich habe gestern mein Xi1546 hinten aufgeschraubt, um die Lamellen am Kühlkörper hinterm Lüfter zu reinigen, war ne menge dreck drin. Ich habe ausserdem aus Neugier mal die Festplatte rausgemacht und angeschaut, dabei bemerkt dass ein Stecker vom der Festplatte zum Board abging, den hab ich aber wieder reingesteckt. Desweiteren hab ich noch die Tastatur rausgemacht und darunter etwas gereinigt.

Wenn ich jetzt allerdings das Notebook starte macht es folgende piep töne:
kurz - kurz - lang (oder doch lang lang kurz, auf jedenfall tief tief hoch) pause und das ganze wiederholt sich.

Natürlich einen Riesen Schreck gekriegt und nach Pieptönen gegoogelt, aber nicht wirklich schlau geworden, da beim startbildschirm und im Bios selbst ja Phönix steht, ich im Inneren aber AMIBIOS gelesen hab auf dem BIOS Chip.

Wenn er Windows XP starten will hängt er nach 2.5 Ladebalken (dann hab ichn aus gemacht).

Ich weiß nicht, woran es liegen könnte, vermute inzwischen dass der Lüfter nicht geht. Er ist bis jetzt nicht angesprungen, eigentlich normal solang ich nicht ~10 Minuten im Windows bin und NHC 55° anzeigt, das weiß ich noch.... ich hab aber erst Recht Angst, dass da was durchbrennt, wenn der zu lange an ist.

Wie gesagt ins BIOS komm ich, Tastatur geht, Memory find ich auch, Grafikkarte müsste also auch gehn, wenn ich schon ins BIOS und ins windows ladescreen komme.

Habt Ihr ne Ahnung was es sein könnte? Kann man den Lüfter irgendwie testen? Gibts im BIOS ne Möglichkeit die CPU temp auszulesen, viel konnt ich da ja nicht finden....

Verzweifelte Grüße,
diablo888
diablo888
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2007 22:43

Re: Xi1546 BIOS piept

Beitragvon hikaru » 06.10.2008 16:39

Wenn es wirklich ein AMI-Bios ist, dann hast du wohl ein Problem mit der Grafikkarte. Überprüfe mal, ob die richtig steckt.

Dass die Angabe über den Bioshersteller nicht stimmt, ist aber ein starkes Stück. Ich werde dem mal nachgehen (lassen).
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3772
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Xi1546 BIOS piept

Beitragvon diablo888 » 06.10.2008 17:17

Danke schonmal...

Naja, ich weiß auch nicht mal ob das was ich im Inneren gesehn habe überhaupt das BIOS war ;)
Hab leider keine digicam zur hand; Jedenfalls war das son Chip neben ner Knopfbatterie auf dem EON stand und darauf war ein Sticker mit

686
AMIBIOS (r)
NBEC (c) 2000
BF34
5965

Also die Grafikkarte sitzt bombenfest, soweit ich das beurteilen kann; ich hab ja auch an dem ganzen Kühlkörper komplex nicht rumgeschraubt, hab diese pdf anleitung aus nem anderen thread (xi1546 überhitzen, entstauben) befolgen wollen, hab aber zur Zeit keine WLP da, deswegen hab ich den nicht ausgebaut... kann ich den auch ausbauen ohne neu WLP aufzutragen? wohl eher nicht empfehlenswert, was?
Der Stecker zum Lüfter wurde auch NICHT entfernt, (s. pdf)

Weiß jemand, ob man irgendwie erkennt ob der Lüfter noch funzt?

Grüße,
diablo
diablo888
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2007 22:43

Re: Xi1546 BIOS piept

Beitragvon notebucker » 06.10.2008 19:26

@diabolo888,

das hängt ein wenig von Deinen apparativen Möglichkeiten ab und ob Du durch einfaches Abnehmen einer Bodenplatte vergleichsweise einfach an den Stecker für den Lüfter gelangen kannst. Ist Letzteres gegeben und Du hast auch noch ein Netzgerät, gehts sehr einfach:

Als erstes wie üblich Netzgerät vom NB abstöpseln, Akku raus.

Dann Platte ab, Stecke abziehen, je einen dünnen (Silber-) Draht in den Pol am Stecker mit dem roten Kabel (Plus), einen in den Pol mit dem schwarzen, dann 5 Volt (nicht mehr !!!) voreinstellen am noch nicht (!) angeschlossenen Netzgerät und ab gehts. Hast Du kein Netzgerät, versuchs mit irgendeiner Batterie ab 1,5 Volt (aber keine 9 Volt Blockbatterie), wenn Du Glück hast, bewegt sich der Lüfter ein winziges Stück weit voran. Ab 1,3 Volt beginnt Strom zu fließen. Hast Du ein Amperemeter im Bereich bis 1 Ampere...... Hast Du kein Netzgerät, aber ein Ohmmeter, miß mal den ohmschen Widerstand...das gibt zwar sehr putzige Werte dort, aber wenn was geschmort wäre, wäre dort entweder ein Kurzer zu messen oder gar nichts.

Wenn Du nicht sicher bist, ob der überhaupt funktioniert, würde ich von Versuchen Abstand nehmen, die CPU so lange zu quälen, bis sich endlich was zeigt, das könnten dann nämlich Rauchwölkchen sein. :evil:

Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Xi1546 BIOS piept

Beitragvon Tarzan » 06.10.2008 19:34

Dein Problem wird die Festplatte sein, nicht der Lüfter. Die sitzt vielleicht nicht richtig und wird wohl nicht erkannt. Schau mal im Bios nach.
Ein Amibios wirste sicher nicht haben, ausser die haben ein neues Xi 1546 rausgebracht. Das glaub ich aber nicht.
Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: Xi1546 BIOS piept

Beitragvon diablo888 » 06.10.2008 20:05

Problem gelöst, danke Leute, aber bin selbst dahintergekommen.

Kurzfassung:
bemerkt dass ein Stecker vom der Festplatte zum Board abging

jener Stecker war vorher gar nicht dran! Und die daranhängende Festplatte ist defekt!

Langfassung:
Das witzige ist, dass ich bis heute gar nicht bemerkt habe, dass ich 2 Festplatten drin hab! Ich hab das Notebook auf ebay gekauft, als 120GB version. kurioserweise hat der (fiese) verkäufer die 2. defekte festplatte dringelassen und nur das Kabel zum Board entfernt, mir ist aber nicht aufgefallen, dass das gar nicht angeschlossen war die ganze zeit, also gar nichts abgegangen war...

Fazit:
'selber schuld' trifft es ziemlich gut.
Das Piepen war blöderweise auch gar kein BIOS Piepen, sondern sozusagen die letzten Sterbensschreie der SATA festplatte!

Trotzdem nochmal 1000 Dank an alle, das Forum ist einsame Spitze, vor allem die Lüfterreinigungsanleitung ;)
diablo888
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2007 22:43


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron