amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon AndiHH » 08.10.2008 14:18

hallo,
habe mich nun ne weile durchs inet gewühlt, um eventuell einen hinweiss auf ein tool zu finden, welches die cpu temperatur anzeigen kann bei diesem notebook.

leider steht dort viel, viel mist und massig unbrauchbares.

eventuell weiss jemand hier aus dem "fachforum", ob es so ein tool gibt und wenn ja, woher ich es bekommen kann.

gruß und danke
andi
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon Leonidas » 08.10.2008 14:29

Everest?
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon AndiHH » 08.10.2008 14:51

k.a. ob everest, deshalb frage ich ja hier.

es gibt ja auch tools (nutze ich auf meinem dell notebook), mit dem man nicht ganze benchmarksysteme herunter läd und installiert, sondern einfach nur die temperaturdaten der einzelnen sensoren auslesen und kontinuierlich überwachen kann. manche können sogar die lüftersteuerung optimieren, um hitzeproblemen vorzubeugen.

allerdings finde ich für das amilo a 1630 nichts in dieser angelegenheit.

in irgend einem forum fand ich mal ein hinweis auf das einzig funktionierende tool (so schrieb man dort), aber die links zu dem tool waren alle tot.

gruß
andi
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon Leonidas » 08.10.2008 14:59

NHC

oder

Everest
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon AndiHH » 08.10.2008 15:14

nhc ist schonmal in beziehung auf amilo 1630 der selbe murks, wie viele andere programme in dieser angelegenheit auch.

dort steht nämlich bei cpu temperatur immer 75 grad. das steht da bei jeder belastung und die ändert sich auch bei stresstests um kein grad.
habe das toll schonmal völlig umsonst installiert.+

genau deshalb frage ich nämlich nach einer für dieses notebook funktionierendes tool, damit ich nicht tonnenweise software installieren und wieder deinstallieren muss.

gruß
andi
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon JetLaw » 08.10.2008 15:18

Right Mark CPU Clock Utility kannste auch installieren, damit lese ich bsw. neben Everest die Temp aus oder Speed Fan
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon AndiHH » 08.10.2008 15:26

hallo,

ich will ja nicht meckern, aber Right Mark CPU Clock Utility zeigt bei mir zumindest nur "falsch" an.
19, xx grad bei hoher belastung bei einem amd64 3700 halte ich für nahezu "voll daneben".

gruß
andi
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon Leonidas » 08.10.2008 15:27

Was ist jetzt mit Everest?
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon AndiHH » 08.10.2008 15:45

@leonidas

bin ich dein versuchskaninchen ?

ich habe keine lust mehr, massig software auf verdacht zu installieren, sondern ich suche nach einer funktionierenden software.

wenn jemand ein notebook 1630 amilo a hat, mit einer funktionierenden software, dann würde ich mich über den tip freuenen, aber deine ganzen nicht funktionierenden mutmassungen finde ich nicht sehr nett.
ich intsalliere mir wegen dir den rechner mit müll voll und muss dann per hand versuchen, den ganzen registry trash wieder loszuwerden

gruß
andi
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon Leonidas » 08.10.2008 15:53

Ich hab dir nur den Tip gegeben Everest zu installieren. Das wolltest irgendwie nicht und dann hab ich dir zur Alternative NHC geraten. Dann hast aber das Programm von JetLaw installiert....

Und Everest mit dem sicher zufrieden wärst und viele andere schon sind, immer noch nicht installiert. Also warum hast jetzt wegen mir deine Registry zugemüllt?
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon BlueI » 08.10.2008 16:08

Mit NHC geht's auf alle Fälle, brauchst allerdings ein ACPI-Script dafür. Das ist erstens ein Stück Aufwand und zweitens lohnt sich NHC nicht, da es mit AMD-CPUs nicht wirklich gut kann (weshalb es wahrscheinlich auch noch kein Script für dieses NB geben wird).
Ich wüsste gern, wer bei FSC diese Idee mit den 75°C hatte, die ja bei eingen NBs eingesetzt wurde... :x :evil:
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon AndiHH » 08.10.2008 16:16

jo everest war ein toller tip:

gleich nach dem start 75 grad, im cpu stresstest 75 und überhaupt steht dort immer 75 ´grad.

hat sich also gelohnt noch eine weitere "probier mal version" zu testen.

ich weiss ja, dass das amilo a 1630 ziemlich häufig verkauft wurde und eventuell hat jemand etwas gefunden was damit funktioniert.
das hier empfohlene funktioniert abloslut gar nicht.

für linux soll es ja ein toll geben und so ganz verstehen würde ich es nicht, wenn windoof nicht in der lage wäre, die selben zur verfügung stehenden sensoren zu nutzen.

fsc hotline habe ich auch mal angerufen, aber bei denen bekommt man ja kopfschmerzen ..... also so schlimme aussagen finde ich schon arg fahrlässig.

gruß
andi
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon Leonidas » 08.10.2008 16:42

Ich hab mal die Forumsuche bemüht und bin draufgekommen, das du gar keinen CPU Sensor hast und somit wird ein Standardwert von 75°C genommen.
Tschüss
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon BlueI » 08.10.2008 18:14

Das kein Sensor existiert, ist wohl nicht korrekt. Ich geh mal davon aus, dass der Kühler temperaturgeregelt ist, also wird es auch einen Temperaturfühler geben. die Steuerung von FSC gibt die gemessene Temperatur bloß nicht ACPI-konform weiter, sondern liefert an der entsprechenden Stelle halt nur 75°C.
So ist es zumindest beim M1425.
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Re: Amilo A 1630, wie CPU Temp auslesen ?

Beitragvon AndiHH » 08.10.2008 20:16

unter linux gehts ja auch mit diesem notebook :)

gruß
andi
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste