amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO 1640: Nach WIN XP neuinstallation keine USB 2.0-GELÖST

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

AMILO 1640: Nach WIN XP neuinstallation keine USB 2.0-GELÖST

Beitragvon Psyco » 14.07.2005 09:08

Hallo


Ich besitze das AMILO 1640 Laptop und hab das gebraucht gekauft, allerdings OHNE Original Treiber CD/DVD. Diese hatte der typ verschmissen. weil das ganze System so schlecht beinander war (lauter müll darauf installiert war) machte ich eine Neuinstallation von WIN XP Proff. Version 2002. Ich habe keinerlei Konflikte mehr bei mir in der Systemsteuerung beim Gerätemanager. Auch habe ich schon Service pack 1a installiert. Später dann auch Service Pack 2.
ABer das problem hab ich immer noch.

ES geht meine USB Ext.Festplatte nur mehr mit langsamer USB Speed. Ich weiss aber das dieses Laptop USB 2.0 kann, weil es vor der neuinstallation funktionierte. Jetzt brauch ich gut 1 1/4 STD wenn ich von der externen HDD eine DVD brennen möchte. vorher grad mal so an die 20-max. 25 Minuten.

Hatt vielleicht jemand selbes problem gehabt oder einen Ratschlag was ich noch machen könnte?
BZW: welche treiber sind für USB verantwortlich?? vielleicht das ich diese nochmals installiere?
Gibts eigenen USB2.0 treiber speziell für dieses laptop?

Bitte um HILFE

lg, markus
Zuletzt geändert von aspettl am 14.07.2005 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben in "Windows", da Treiberproblem.
Psyco
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2005 08:51

Beitragvon aspettl » 14.07.2005 10:38

Hallo

Nach topic,2345,-USB-Anschluss-beim-A7640.html :
Hast du im Geräte-Manager einen "Enhanced" oder "Erweiterten" USB 2 Host-Controller?
Wenn nein, dann würde ich die vorhandenen einfach entfernen und neu erkennen lassen. WinXP ohne SP1 hat keine USB2-Treiber, deshalb könnte es sein, dass von dort her noch die normalen USB 1.1-Treiber installiert sind.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon moshh » 14.07.2005 10:40

Moin,

steht im Gerätemanager beim USB-Controller irgendwas von USB 2 oder USB High Speed? Wann ja, ist der Treiber korrekt installiert.

Auf jeden Fall könntest du mal versuchen, den oder die USB-Controller im Gerätemanager zu deinstallieren. Beim Neustart müsste Windows neue Hardware finden und die Treiber neu installieren.

Gruß
Mark


EDIT: 2 Experten, ein Gedanke... :wink:
Benutzeravatar
moshh
 
Beiträge: 17
Registriert: 12.07.2005 12:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:
  • Amilo M7405

...

Beitragvon Psyco » 14.07.2005 18:30

also laut geräte manager sollte es stimmen. Habe hierfür nen screenshot gemacht.
was mich irretiert,.... ich hab ja nur 3 usb anschlüsse (rechts vom laptop) warum hab ich so viele USB einträge, oder is das normal?

USB Massenspeichergerät ist meine externe festplatte, die ich auch schon deinstalliert habe und von windows normal installiern lies (neue Hardware gefunden)

SiS PCI zu USB erweiteter Hostcontroller hab ich ebenfalls deinstalliern lassen und hat sich ohne treiber nachfrage installiert.

Hab gestern die Festplatte in die arbeit am pc angeschlossen, da klappts einwandfrei , also an der festplatte liegts nicht, die funktioniert.
wenn ichs nicht wüßte das es schon mal wochenlang geklappt hat dann würd ich mich damit zufriedengeben mit USB 1.1.

auf der Siemens seite hab ich auch schon geschaut, aber da gibts keine "EIGENEN" USB treiber.

mit:
WINXP alleine gehts nicht
WINXP mit SP1a gehts auch nicht
WINXP mit SP2 gehts auch nicht.

bin shcon am verzweifeln.
:-)

danke mal vorweg für sämtiche Hilfen.
Dateianhänge
manager.JPG
(43.03 KiB) 610-mal heruntergeladen
Psyco
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2005 08:51

Beitragvon Borkar » 14.07.2005 20:13

WinXP ohne SP1 hat keine USB2-Treiber


Wenn es dir nicht zu umständlich ist, dann hab ich für dich 2 Vorschläge:
Entweder du installierst Windows neu und steckst die Festplatte erst an, NACHDEM du auf SP2 updated hast.
Oder du schanppst dir von http://www.xp-iso-builder.de den XP-Iso-Builder und machst dir gleich ein WinXP mit integriertem SP2 und installierst mit dieser CD dann Windows neu.

Wenn beides für dich nicht in Frage kommt, weil du Win nicht neu installieren willst, dann kann man sich überlegen wie du die Treiberrückstände am besten wegbekommst, so dass Windows den USB2 Treiber installiert.
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

,....

Beitragvon Psyco » 15.07.2005 02:27

Mir ist da was eingefallen ,... kann das vielleicht etwas mit dem BIOS zu tun haben? ich hab nämlich mein BIOS auf den aktuellsten Stand laut fujitsu Siemens Seite gebracht mit nem Windows-Bios Update.
(Bios Amilo A1640 Windows Flash (EXE) v.1.04c 27-04-2005)

Klappte allerdings ohne probleme



Gute idee das mit dem neu installieren des winxp . werde mir mal so ne DVD zusammenstellen mit dem von dir angegebenen programm.
danke mal für den tip, aber irgendwie hoffe ich noch auf nen "GEDANKENBLITZ" eines Users, der die Zündende Idee hat mein problem zu lösen.

Leider war ich damals zu dumm ein Norton Ghost Abbild zu machen um es rückspielen zu können. nja, aus fehlern lernt man. Es war mir eine lehre.
Psyco
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2005 08:51

Beitragvon Borkar » 15.07.2005 08:12

natürlich kannst du mal im BIOS nachschauen, ob da nicht etwa USB1.1 eingestellt ist.

Und ich denke ich wüsste auch wie wir die Treiberreste wegbekommen, aber das ist ne Registrypfuscherei und sowas versucht man nach Möglichkeit immer zu umgehen.

Du kannst vielleicht doch nochmal simpel versuchen im Gerätemanager über "Treiber aktualisieren" Windows nach einem anderen Treiber suchen zu lassen.
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G

....

Beitragvon Psyco » 15.07.2005 18:33

bei meinem Bios hab ich keine option zum ein/ausschalten der USB 2.0 funktion.

was ich eigentlich meinte war, ob es vielleicht dran liegen könnte weil ich nach formatierung des laptops und neuinstallation des xp auch zusätzlich ein bios upgrade gemacht habe.

kann man das leicht in der registry umstellen das man usb2.0 hat? wär mir auch egal, hauptsache es funktioniert.

leider benütze ich den pc tgl. für die arbeit und deshalb ist eine neuinstalation recht schwierig.

andere lösungswege ohne neuinstallation wären mir die liebsten
Psyco
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2005 08:51

Beitragvon Nala » 15.07.2005 19:30

Hallo.

Auch ich hatte bei dem 1640 Probleme.

Ich darf aber feststellen, dass Windows XP, egal ob mit oder ohne den Servicepacks 1 und/oder 2 Treiber für USB 2 vorinstalliert hat. Da dürfte das Problem also keinesfalls zu suchen sein und eigentlich müsste XP pro die Hardware des 1640 auch erkennen. Eigentlich.

Bei mir war es dann auch leider so, dass weder USB-Maus, noch externer, über USB 2 angeschlossene Festplatten nach dem Start erkannt werden wollten. Nur wenn ich die Geräte nach vollständigem Start anschloss, lief es. Meistens, aber nicht immer.

So, dauerhafte Abhilfe habe ich dann gefunden, in dem ich einen USB 2 - Hub mit externer Stromversorgung angeschlossen habe. An den vier Eingangsmöglichkeiten hängen zwei Festplatten und derzeit eine USB-Maus. Und die hängen immer daran, auch beim Start. Ich kann Windows problemlos starten, Festplatten und Maus werden gleich mit erkannt, so lange der Hub schon beim Start mit Strom versorgt ist. Probiere es mal aus.
Liebe Grüße vonne Nala "auf" Mauritz
Nala
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.07.2005 08:33
Wohnort: "Auf" Mauritz

...

Beitragvon Psyco » 15.07.2005 23:08

es kann ja nicht sein das ich mir jetzn nen externen usb hub kaufen muss nur damit das wieder geht!! hat ja vorher auf funktioniert.

ich hab auch eine usb mouse in verwendung wird auch super erkannt aber die muss nicht usb 2.0 speed erreichen


Nochmal,... alles geht NUR nicht auf maximaler Speed , die USB 2.0 erreichen kann.


[/b][/i]
Psyco
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2005 08:51

GELÖST

Beitragvon Psyco » 15.07.2005 23:59

Habe soeben das Problem gelöst

Wie schon vorher vermutet hab ich eine ältere BIOS Version auf meinen Laptop raufgespielt, und seither rennt USB wieder mit voller Speed.

details:

Ich hatte die neueste von FSC installiert v.1.04c
Jetzt habe ich die ältere v.1.01 version , und es klappt.

danke für alle die sich mit diesem Problem auseinander gesetzt haben um mir helfen zu wollen.

lg aus Wien

markus............ein JETZT Glücklicher AMILO Benutzer ;)

[/b]
Psyco
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2005 08:51

Beitragvon Borkar » 16.07.2005 09:42

na da muss man erst mal draufkommen... Gut, dass du das ältere BIOS wieder versucht hast!



PS: Wer viel USB-Geräte und v.a. anspruchsvolle Geräte wie HDs oder Scanner usw verwendet, sollte mindestens SP2 installiert haben!
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • M3438G


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste