amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hugohans » 19.10.2008 16:32

Moin Leute,

ich bin seit etwa einem Jahr zufriedener Besitzer eines Amilo Pro v3205: C2D T5200 @ 1,6 Ghz, 2 GB Ram, 250 GB HDD usw. mit Vista und Ubuntu.

Leider merke ich bei bestimmten Anwendungen (Reason 4, Sequel 2 u.a.), dass mir die nötige Prozessorleistung fehlt um vernünftig arbeiten zu können.

Deshalb muss ne neue CPU her!!! Würd gerne mehr als 2 Ghz haben.

Da die bisherigen Threads aber schon veraltet sind (ja ich habe die Su-Fu benutzt...), hab ich mal nen neuen aufgemacht.

Wie siehts aus, wie weit konntet ihr gehen? Postet mal eure CPU-Daten, damit ich sehen kann was so möglich ist. Bis T7200 wurde ja von FS verbaut. Hat jemand noch mehr drauf?

Da der Si1520 ja recht ähnlich ist, wird die Kompatibilität nicht sehr stark abweichen (oder doch?), deshalb auch davon die CPU-Daten posten.

Vielen Dank!

hugo
Sapere aude! Ansonsten hilft die SuFu...
hugohans
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2008 16:16
Notebook:
  • Amilo Pro V3205
  • Amilo A 1630

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hikaru » 19.10.2008 19:57

Si 1520 und Pro v3205 sind bis auf den Displaydeckel absolut identisch.

Es sollte jeder T7x00 gehen. Das Ende der Fahnenstange ist also der T7600.
Was machst du denn auf dem Gerät an Audiobearbeitung? Der Mikrofoneingang ist ja nicht zu gebrauchen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hugohans » 19.10.2008 20:48

Also sind nur die T7xxx kompatibel oder kann man auch noch in die T8xxx- und T9xxx-Baureihen ausweichen?

Für mein Gedudel benutz ich nen Line6 Toneport KB37 USB Interface... den grottigen Mikroeingang benutz ich höchsten zum Skypen, aber auch da weißt er schon Schwächen auf.

hugo
Sapere aude! Ansonsten hilft die SuFu...
hugohans
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2008 16:16
Notebook:
  • Amilo Pro V3205
  • Amilo A 1630

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hikaru » 20.10.2008 08:24

Es passen nur Sockel M-CPUs rauf. die 8- und 9-Tausender gibt es aber nur auf Sockel P.
Du musst sogar bei den 7-Tausendern aufpassen. Modelle die auf 50 enden, gehen nicht. Mein letzter Beitrag war da auch noch etwas zu unpräzise, denn es gibt auch Sockel P-CPUs die auf 00 enden.

Am besten schaust du mal bei Wikipedia nach der Kompatibilität:
http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_Core_2_Duo_(Mobil)


Ich mache keine nennenswerte Audiobearbeitung. Aber ich war schon sehr überrascht, dass bei dem Stereomikroeingang ein Kanal verstärkt ist, und der andere nicht.
Als Stereo nicht zu gebrauchen und Mono wird es dann auch nicht sauber, wenn man nicht über einen "halben" Cinch-Eingang rein kommt. Wer denkt sich solchen Blödsinn aus?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hugohans » 20.10.2008 12:19

Vielen Dank soweit!

Jetzt schau ich mal in der Bucht vorbei... Vielleicht liegt da was rum.

Eine Frage noch: Lässt sich ein T7200 mit 2 Ghz auf die Leistung eines T7600 mit 2,33 Ghz hochtakten? Der Unterschied scheint nur in der VCore zu liegen, 0,975 statt 1,30 V.

Naja, erstmal einen billig bekommen, dann schau ich was rauszuholen geht.

Gruß,

hugo
Sapere aude! Ansonsten hilft die SuFu...
hugohans
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2008 16:16
Notebook:
  • Amilo Pro V3205
  • Amilo A 1630

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hikaru » 20.10.2008 12:49

Aus CPU-Sicht würde ich prinzipiell sagen, das Übertakten geht.
Aber mit dem kastrierten Bios des Notebooks wirst du keine Chance haben. Mangels Hardwareunterstützung erfolglose Overclockingversuche sind hier im Forum haufenweise dokumentiert. Und mehr als das Bios erlaubt, kriegt auch keine Anwendersoftware hin.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon bobby digital » 04.06.2009 11:46

HAllo.

Erwäge auch evtl. ein Prozessor Upgrade durch zu führen. Anscheinend scheinen ja die T7xxx zu laufen. Außer mit Endung Txx50.
Diese CPUs haben aber einen FSB von 667. Kann das Notebook diesen bzw. der Chipsatz? RAM sollte dann ja auch nen FSB von 667 haben.
bobby digital
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.03.2007 07:23

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hikaru » 04.06.2009 12:32

Ja, der Chipsatz kann 667MHz verarbeiten. Mein T5600 läuft auch schon mit einem FSB von 667MHz.
Der RAM muss nicht zwangsläufig mit 667MHz getaktet sein. Dass FSB und Speichertakt identisch sein müssen ist ein Märchen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon Ferkosza » 04.03.2010 00:01

Hallo Jungs,
Ich habe auch einen Amilo SI1520. Gestern habe ich versucht, ihn mit einem T7600 aufzurüsten, aber es ist nicht gelungen. Es gab nur Blackscreen, obwohl die optische Laufwerk, die Tastatur usw sich initialisiert haben.
Laut offizielle FS-Dokumentation kann dieses Modell nur T7200 verwenden. (Diesen CPU habe ich momentan.)
Weiss jemand vielleicht, warum T7600 nicht geht? Mein BIOS ist 1.19.
Danke, mfg,
Ferenc
Ferkosza
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.03.2010 23:55

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hikaru » 04.03.2010 08:52

Der T7600 hat einen Multiplikator von 14, während es beim T7200 nur 12 sind. FSB und TDP sind identisch. Ich sehe keinen offensichtlichen Grund warum der T7600 nicht läuft. Ich würde höchstens verstehen, wenn er nicht voll takten würde.
Ich vermute, es liegt an einer Beschränkung des BIOS. Hast du mal BIOS 1.20 probiert - oder erstmal einen Hardware-Reset?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon Ferkosza » 04.03.2010 20:46

Hallo Hikaru,
Danke für die schnelle Antwort :) . Wie macht man 'nen Hardware-Reset am Amilo 1520?
Ferkosza
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.03.2010 23:55

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hikaru » 04.03.2010 21:10

Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon Ferkosza » 06.03.2010 22:58

Leider hat FS das geantwortet:
"Sehr geehrter Herr Dipl.-Ing. Sos,
diese CPU wird leider nicht unterstützt. Das Notebook unterstützt Intel-CPU's bis zum T7200."
:(
Lautet wirklich komisch...
Ferkosza
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.03.2010 23:55

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon hikaru » 06.03.2010 23:47

Auf diese Supportaussagen brauchst du nichts geben. Die Leute am Telefon haben in der Regel keine Ahnung von der Technik der Geräte. Die lesen dir auch nur das vor was im Datenblatt steht und die sind nachweislich an verschiedenen Stellen fehlerhaft.
Vielleicht stimmt es, dass das Si 1520 nur CPUs bis zum T7200 unterstützt, vielleicht auch nicht. Wenn es stimmt ist das eher Zufall als Fachwissen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Max. mögliches CPU-Upgrade beim Pro v3205 o. Si1520

Beitragvon Ferkosza » 10.03.2010 20:10

Ja, sie haben oft keine Ahnung.
Noch 'was: im englischen Forum www.amilo-forum.com gibt's einen Benutzer, der in seinem Amilo Pro V3205 eine T7400 CPU hat. Mit BIOS 1.20. Also sollte wenigstens diese CPU auch bei mir funktionieren... Ich werde dann mein BIOS aufrüsten.
Ferkosza
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.03.2010 23:55
Notebook:
  • Si1520

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste