amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A1667G Abstürze bei 1800Mhz

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo A1667G Abstürze bei 1800Mhz

Beitragvon Tyreign » 21.10.2008 19:45

Zunächst mal Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem o.g. Notebook. Seit neuestem stürzt das Notebook immer mal wieder ab. Der Bildschirm wird schwarz die Platte dreht allerdings weiter und auch das Statussymbol für den Einschaltzustand leuchtet weiter. Daten kann ich mit meinem Desktop allerdings nicht mehr ziehen.
Dies geschieht allerdings bis jetzt nur im 1800Mhz Zustand also im Netzbetrieb. Wenn ich die Silenttaste gedrückt habe oder auch im Akkubetrieb laufen lasse tritt das Problem (bis jetzt zumindest) nicht auf.
Ich habe jetzt mal mit Notebook Hardware Control die CPU-Temperatur ausgelesen. Diese beträgt jedoch immer 50° und steigt und sinkt nicht.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Leider konnte ich die Suche nicht bemühen da mir keine entsprechenden Stichwörter eingefallen sind.

MfG
Tyreign
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.10.2008 19:34

Re: Amilo A1667G Abstürze bei 1800Mhz

Beitragvon bodycount » 22.10.2008 12:18

Hi Tyreign,

hast du schon mal probiert deine Temp. mit rmclock auszulesen??? Das klappt auf jeden Fall! Entweder ist es nur ein Temp-Problem deines Laptops oder deine Grafikkarte macht langsam einen Abgang!!! Oder hast du evtl. kürzlich ein Treiberupdate irgendeiner Art vollzogen???
bodycount
 
Beiträge: 166
Registriert: 30.07.2008 18:42
Notebook:
  • A1667G
  • Gericom Blockbuster Excellent 7000

Re: Amilo A1667G Abstürze bei 1800Mhz

Beitragvon bodycount » 22.10.2008 12:39

Sorry, ich meinte natürlich RightMark CPU Clock Control!!!!
bodycount
 
Beiträge: 166
Registriert: 30.07.2008 18:42
Notebook:
  • A1667G
  • Gericom Blockbuster Excellent 7000

Re: Amilo A1667G Abstürze bei 1800Mhz

Beitragvon Tyreign » 22.10.2008 18:23

Ich habe jetzt eben mal die Temperatur mit RightMark ausgelesen die beträgt bei Belastung (Fakultäten rechnen) maximal gute 53°.
Treiber habe ich in den letzten Wochen eigentlich nicht gewechselt. Leider ist halt wirklich keine Regel dahinter erkennbar. Mal stürzt er direkt am Anmeldebildschirm ab dann wieder läuft er 2 Std gut durch.
Tyreign
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.10.2008 19:34

Re: Amilo A1667G Abstürze bei 1800Mhz

Beitragvon bodycount » 22.10.2008 21:21

In erster Linie würde ich alle Möglichkeiten via Software testen, also den Ram mit ramcheck, den Graka-Treiber von Fujitsu wieder neu aufspielen etc..
Wenn das alles nix hilft, dann einfach mal abwechselnd nur mit einem Ram-Riegel starten oder einfach mal die Graka herausnehmen und wieder neu einsetzen - manchmal ist es ein Wackelkontakt - es könnte aber auch ein Ram-Baustein der ati x700 sein!!!
Stürtzt er immer bei bestimmten Displaystellungen ab?? Dann könnte noch der Inverter oder ein Kabel vom Display daran schuld sein!!! Ist aber alles reparabel!!!!
bodycount
 
Beiträge: 166
Registriert: 30.07.2008 18:42
Notebook:
  • A1667G
  • Gericom Blockbuster Excellent 7000


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron