amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lüfter läuft nicht unter Windows Thema ist gelöst

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Lüfter läuft nicht unter Windows

Beitragvon Wallace » 25.10.2008 03:55

Tag zusammen,

Ich hoffe es ist nicht schlimm, dass ich hier ein Problem mit meinem Toshiba-Notebook schildere, aber ich glaube es ist kein modellabhängiges Problem und ausserdem ist dieses Forum das Forum mit den kompetentesten Postern die ich kenne, deswegen beschreibe ich die Situation einfach mal. Vielleicht weiß ja jemand Rat:

Ich wollte gestern auf meinem Toshiba Notebook (Daten siehe Profil) WoW spielen, aber kurz nach start fiel mir auf, dass das Spiel ungewöhnlich stark ruckelte. Hab dann erstmal beendet, um nach der Ursache zu forschen, kurz SpeedFan gestartet, um die Temperaturen zu überprüfen, und siehe da: GPU auf 95°C, beide CPU-Kerne auf ca. 85°C. Gut, hat sich die Grafikkarte halt runtergetaktet um eine Überhitzung zu verhindern, deswegen ruckelt WoW. Die Temperaturen, die ich vorher im "Normalzustand" immer gemssen hatte, lagen bei ca. 75°C, nie höher.

Dann fiel mir auf, dass das Notebook doch verdächtig leise ist... Sprich der Lüfter machte keine Anstalten für Kühlung zu sorgen. Seltsam.
Ich hab dann Windows neu gestartet um das Problem eventuell so aus der Welt zu schaffen. Beim BIOS-Screen lief der Lüfter auch sofort auf höchster Stufe an, nur sobald Windows geladen wurde, war wieder Ruhe. Ich konnte dann sehen wie die Temperaturen in Windows langsam aber stetig anstiegen, ohne das der Lüfter nur einen Mucks macht.

Jetzt meine Frage: Wie kann es sein, dass der Lüfter vor dem Windows-Start normal läuft, in Windows aber "tot" ist? Vor allem: Wie kann es sein, dass das so plötzlich auftritt? Ich habe keine neuen Programme installiert, keine Systemeinstellungen geändert, das einzige was eventuell sein kann, ist, dass Windows automatische Updates gemacht hat. Gibt es irgendwelche Einstellungen in Windows (oder auch im BIOS), mit denen man die Lüftersteuerung beeinflussen kann? Ich möchte mir allerdings ungerne extra Programme zur Lüftersteuerung einrichten müssen, vielmehr möchte ich die Ursache für das Problem rausfinden... Vor einigen Tagen ging es schliesslich auch noch ohne Probleme...
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Re: Lüfter läuft nicht unter Windows

Beitragvon LNN » 08.11.2008 22:22

Genau das oben beschriebene Problem tritt bei mir auch auf, ich habe einen Toshiba Satego P100-491. Bisher hatte ich (abgesehen von einer recht nervigen Lüftersteuerung, die immer mal kurz "aufgejault" hat) keine Probleme. Jetzt läuft der Lüfter unter Windows garnicht mehr, ich kann das Notebook nicht länger als 20 Minuten benutzen bevor die Temp über 110° steigt. Wenn ich neu starte und im Bios drin bin, läuft der Lüfter hingegen auf vollen Touren und kühlt das Notebook wieder runter, nur unter Windows gehts nicht mehr.

Hat niemand eine Idee? Könnte es ein Virus sein? In den nächsten Tagen werde ich mal ein Bios Update versuchen. Bringt eine Formatierung und ein Neuaufsetzen des Systems evtl. etwas? Was steuert den Lüfter unter Windows eigentlich, was ist also die Ursache des Problems? Denn diese Steuerung scheint ja irgendwie unterbrochen zu sein...

@Wallace: Hast Du schon irgendeine Lösung des Problems gefunden?
LNN
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2008 22:09

Re: Lüfter läuft nicht unter Windows

Beitragvon An-Dr.Zej » 09.11.2008 01:08

Habt ihr die zusätzlichen Tools denn von der Homepage installiert?
Bei meiner Mutter war das so, vorher gings auch nicht. Glaube ist ein A200.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Lüfter läuft nicht unter Windows

Beitragvon LNN » 09.11.2008 11:51

An-Dr.Zej hat geschrieben:Habt ihr die zusätzlichen Tools denn von der Homepage installiert?
Bei meiner Mutter war das so, vorher gings auch nicht. Glaube ist ein A200.


Welche Tools? Wie gesagt, es lief bei mir 1,5 Jahre ohne Probleme, das Problem tritt bei mir seit ein paar Tagen auf.

Kann mir denn jemand sagen, wie die Lüfter unter Windows angesteuert werden? Wüsste nämlich gerne, ob eine Biosupdate und/oder das Neuaufsetzen des Systems etwas bringt, bevor ich da Stunden reinstecke...
LNN
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2008 22:09

Re: Lüfter läuft nicht unter Windows  Thema ist gelöst

Beitragvon Wallace » 09.11.2008 13:33

War bei mir genauso, ich habe nichts am System geändert und von einem Tag auf den anderen lief der Lüfter unter Windows nicht mehr.

So bei mir scheint das Problem mittlerweile verschwunden zu sein. Ich habe ein Hardwarereset und das BIOS zurückgesetzt, allerdings brachte das auch zuerst keinen Erfolg. Als ich das Notebook dann aber einen Tag später wieder eingeschaltet hab, lief der Lüfter wieder ganz normal, als wäre nie was gewesen. Das Problem ist auch so noch nicht wieder aufgetreten. Naja, ich hoffe mal, dass das auch so bleibt.

@LNN: Noch ein Tipp: Ich habe mal vor längerer Zeit versucht, den Grafikkartentreiber bei meinem Toshiba-Notebook zu erneuern, hab das über die .inf-Dateien von Laptopvideo2go gemacht, allerdings lief auch da der Lüfter unter Windows nicht. Nach der Installation der Toshiba-Grafiktreiber lief alles wieder normal. In den Foren hab ich dann gelesen, dass das wohl ein bekanntes "Problem" (ob jetzt gewollt oder nicht) der P100er ist.
Die Lüftersteuerung scheint nur mit den Standard-Grafiktreibern richtig zu funktionieren! Ich denke aber, dass das bei dir nicht das Problem ist, da du ja sagst, dass du nichts am System gemacht hast.
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Re: Lüfter läuft nicht unter Windows

Beitragvon LNN » 09.11.2008 19:56

@Wallace:

Genau Dein Tipp war es, vielen Dank! Darauf bin ich nicht gekommen, da ich das Update meines Grafikkartentreibers schon vor einigen Wochen gemacht habe, und der Lüfter bis vor wenigen Tagen anstandslos lief. Insofern habe ich da keinen Zusammenhang hergestellt.

Aus irgendeinem Grund läuft der Lüfter jetzt wieder mit dem alten offiziellen Treiber...

Gruß LNN
LNN
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.11.2008 22:09

Re: Lüfter läuft nicht unter Windows

Beitragvon Sn1cki » 22.12.2008 22:21

Hallo alle... habe das gleiche Problem mit meinen P100-314.
Ich habe zwei Betriebssysteme drauf, auf C: XP und auf D: Vista...
Nun habe ich das Problem nur bei Vista, trotz orginal Treiber ;(
Wenn ich XP hochfahre ne weile anlasse und dann Neustarte direkt dann bei Vista rein... geht dann aber auf einmal die Lüftersteuerung...
Vermute mal ehr das es an irgendeinem WindowsUpdate liegt, daß die Steuerung nichtmehr oder nur bedingt aktiviert bzw die Infos vom GrafikkartenBios ausliest...
und der Support von Toshiba sagt nur: "keine angst das system schaltet ab wenn es zu heiß wird..." doll... :mrgreen:
Genau das will ich, mitten im Game schnipp aus hehe...


greeeeeeez
Sn1cki
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.12.2008 22:14


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron