amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 2428 - kein Starten möglich, nur BlueScreen

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo 2428 - kein Starten möglich, nur BlueScreen

Beitragvon Dieter 2 » 25.10.2008 15:11

Guten Tag!
Auf der Suche nach kompetenter Hilfe bin ich auf dieses Board gestossen und hoffe nun auf euch:

Seit ca. 6 Monaten habe ich einen Amilo Xi 2428 mit Vista Home - und bin SEHR zufrieden. Einziges Manko ist die magere Akkulaufzeit.
Seit gestern ist das anders. :cry:

Der Laptop startete mit der Meldung, daß das vorherige Runterfahren fehlerhaft gewesen wäre -was schon mal nicht stimmte. Der neue (automatische) Start verlief wieder normal.
Der nächste Start (-versuch) einige Stunden später war nicht möglich. Wieder die Meldung über fehlerhaftes Runterfahren - neuer automatischer Start - BlueScreen.
Danach hatte ich das Vista- Startmenü mit der Auswahl Abgesichert etc. Doch jede Auswahl führt zum Bluescreen.

Ich hab dann ein Recover mit den 3 selbst erstellten DVD's gemacht. Das Recover lief wie gewohnt (ich hatte es nach dem Kauf schon mal probiert) ab, der Start danach - BlueScreen.
Danach das Startmenü, Abgesichert wird nicht ausgeführt, weil das Recover nicht vollständig abgeschlossen werden konnte - Neustart - BlueSchreen.

Mit anderen Worten - selbst im Auslieferungszustand ist ein Starten unmöglich.
In dem BlueScreen (der leider immer nur sehr kurz zu sehen ist) konnte ich kurz etwas von helerhaftem Displaytreiber lesen.

Der Fehler trat von heut auf Morgen auf. Am Laptop ist nichts verändert. Ich hatte ca. 1 Woche statt der 2 GB RAM 3 GB eingebaut, doch das hat keinen merkbaren Vorteil gebracht. Seitdem habe ich statt der 2x 1 GB nur noch 1x 2 GB RAM eingebaut (im Prinzip die gesamten ca. 6 Monate).
Das Bios wurde von mir erfolgreich aktualisiert (vor langer Zeit bereits).

Wisst ihr vielleicht einen Tip?

Danke euch, Dieter
Dieter 2
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.10.2008 09:00

Re: Amilo 2428 - kein Starten möglich, nur BlueScreen

Beitragvon Dieter 2 » 25.10.2008 18:16

...ich hab noch etwas vergessen: Als der Laptop das beschrieben einzige Mal mit der Fehlermeldung gestartet war, hatte der Moni eine Auflösung von 1280 x 768 (oder 786?) - jedenfalls lies sich die "richtige" physikalische (1280 x 800) überhaupt nicht auswählen oder einstellen.

Ich hoffe, das hilt euch für Tips und mir weiter.
Danke euch, Gruß Dieter
Dieter 2
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.10.2008 09:00

Re: Amilo 2428 - kein Starten möglich, nur BlueScreen

Beitragvon siphon » 25.10.2008 18:45

Hört sich für mich verdächtig nach defektem Ram an.
Hast du die anderen Riegel noch? Bzw. kannst du deinen mit Memtest testen?

memtest86: http://www.memtest.org/
gruß siphon
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Amilo 2428 - kein Starten möglich, nur BlueScreen

Beitragvon Dieter 2 » 25.10.2008 20:11

...Danke schon mal.

Ich denke nicht, daß es am Speicher liegt. Um dies auszuschließen, hatte ich nach dem 1. erfolglosen Recovery den 2. Versuch mit einem anderen 2 GB Riegel probiert.

Memtest kann ich z.Zt. sowieso nicht machen, da der Laptop garnicht hochfährt... :oops: :(

Je mehr ich nun über die letzten "Lebenszeichen" nachdenke, umso mehr fällt mir noch ein. Der Ablauf war so:

Am Tag vorher hatte ich am SVHS Anschluss einen TV angeschlossen. Das hatte nicht geklappt, also startete ich den 2428 mit angeschlossenem TV. Auch das klappte nicht: Am TV war ein verzerrtes Bild zu sehen; am Laptop nur ein verkrieselter Bildschirm. Irgendwelche Reaktionen auf Maus oder Keyeingaben gab es nicht. Auch das Abziehen des Kabels brachte nichts. Also zog ich die "Notbremse" - langer Druck auf die Power-Taste.
Danach dann das Starten mit der falschen Auflösung, die ich nicht korrigieren konnte. Ansonsten konnte ich normal mit dem Laptop arbeiten und am Ende herunterfahren.
Am nächsten Tag dann die beschriebene Meldung "Fehlerhaftes Runterfahren..." und automatisch neuer Start. Dieser erfolgreich und mit korrekter Auflösung. Ausschalten normal.
Das nächste Einschalten dann wie beschrieben: Meldung über fehlerhaftes Runterfahren, neues Starten, BlueScreen.....

Kann es evl. sein, daß ich mit dem Anschluss des TV etwas an der GraKa "gemacht" habe?
Das verwendete Kabel ist ein Eigenbau; einfach Masse an Masse und Signal an Signal, keine Brücken etc.

Gruß Dieter
Dieter 2
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.10.2008 09:00

Re: Amilo 2428 - kein Starten möglich, nur BlueScreen

Beitragvon siphon » 25.10.2008 20:21

Kann ich mir jetzt nicht vorstellen, dass der TV deine Graka gekillt hat, kann auch ein "Vorschaden" erst ausgelöst haben, aber auf alle Fälle ist es ein Fall für den FuSi Support, du selbst wirst da nichts mehr ausrichten können. Einschicken, ist ja noch Garantie drauf..
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Amilo 2428 - kein Starten möglich, nur BlueScreen

Beitragvon Bachsau » 26.10.2008 13:52

Die einzige andere Idee, die ich hätte währe ein HDD-Schaden. Da deutet deine Beschreibung aber nicht so ganz drauf hin. Trotzdem kannst du ja mal Memtest machen. Das Programm erstellt eine Bootbare CD, sodass es nicht notwendig ist, dass Windows korrekt hochfährt.
Wieso Akku? Ich brauch' kein' Akku!
Ich hab doch 'ne "Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenbatterie". :mrgreen:

-= For WINDOWS problems reboot | For LINUX problems be root!! =-
Benutzeravatar
Bachsau
 
Beiträge: 472
Registriert: 02.09.2005 11:21
Notebook:
  • Amilo M3438G

Re: Amilo 2428 - kein Starten möglich, nur BlueScreen

Beitragvon Dieter 2 » 26.10.2008 18:05

So.
Ich hab mir Memtest angetan und dem Laptop damit gequält. Beide vorhandenen 2 GB Module laufen einzeln und zusammen problemlos durch. Ich gehe nun von irgendeinem Harwaredefekt aus. Morgen bringe ich das Teil zu Saturn in der Hoffnung, daß die schnell sind. Hat da jemand Erfahrungen?

Danke euch, Gruß Dieter
Dieter 2
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.10.2008 09:00


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste