amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Kein Zugriff mehr auf Festplatte nach Absturz während chkdsk Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Kein Zugriff mehr auf Festplatte nach Absturz während chkdsk  Thema ist gelöst

Beitragvon Corn Hulio » 25.10.2008 18:58

Hallo Leute...

Wie oben schon steht habe ich Probs mit meiner Festplatte. Die Festplatte hatte angefangen zu spinnen worauf ich eine Fehlerüberprüfung gestartet habe. NAch dem Neustart des Laps startete die Fehlerüberprüfung und mitten drin stürtze der Lap dann ab. Seitdem geht gar nichts mehr.
Wenn ich den Lap starte dann fährt er hoch bringt mich in die Auswahl wo ich "Abgesicherter Modus" und "Windows normal starten" und sowas wählen kann. Egal was ich auswähle macht er dann weiter bis dann normalerweise der Blaue Screen mit der Fehlerüberprüfung kommen sollte und dann sieht man nur ganz kurz einen Blauen Bildschirm und er startet neu. Das geht so schnell das man gar nciht erkennen kann was dort steht.

Nun habe ich die Platte ausgebaut und sie an meinem PC via eines USB-Gehäuses angeschlossen. Dort wird mir die Platte im Arbeitsspeicher angezeigt aber ich kann nciht drauf zu greifen. Er zeigt das sie da ist bringt aber immer das sie nciht lesbar ist wenn ich darauf zugreifen will. Wenn ich dann über Eigenschaften auf Fehlerüberprüfung gehe passiert gar nichts.

Im Grunde geht es mir nun darum wie ich die Platte repariert kriege bzw. wie ich an die Daten komme. Normalerweise habe ich eine weitere Platte auf der ich dann die Daten abspeichern kann. Allerdings müsste ich dazu ja erstmal ran kommen.

Habe auch schon Western Digital DIagnostics drüber laufem lassen aber das hat leider auch nichts gebracht. Bis vor 2 Wochen hatte ich ungefähr 90% der Daten auf einer externen Platte welche ich dann aber kuz für etwas anderes gebraucht habe und daher noch kein neues Backup gemacht habe. Ich weiß das ist blöd und ich könnte mir dafür in den Hintern beißen aber es hilft mir jetzt spontan leider auch nciht.

Also wenn jemand ne Idee hat wie ich das System retten kann oder es zumindest für eine Datensicherung wieder fit bekomme dann wäre ich für jegliche Hilfe sehr sehr dankbar :)

Grüße Chris
Corn Hulio
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.05.2006 17:39

Re: Kein Zugriff mehr auf Festplatte nach Absturz während chkdsk

Beitragvon DerWotsen » 25.10.2008 19:26

Versuche es noch mit einer Live-CD. (Knoppix)
Mache Dir da aber wenig Hoffnung, dass klingt böse.
So was ähnliches hatte ich vor kurzem auch:
topic,24335,-Festplatte-defekt-oder-nicht.html

Sind es lebenswichtige Daten gibt es eventuell eine Möglichkeit für teuer Geld,
aber auch nur wenn es kein mechanischer Defekt ist und die Leseköpfe nicht die Platte zerkratzt haben.
http://www.datenrettung-aw.de/datenrett ... reise.html

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Kein Zugriff mehr auf Festplatte nach Absturz während chkdsk

Beitragvon hikaru » 25.10.2008 22:29

Knoppix ist eine gute Idee. Wenn du damit auf deine Daten zugreifen kannst, dann sichere deine Daten auf die Externe Festplatte.
Solltest du die Daten mit Knoppix nicht lesen können, weil das Dateisystem beschädigt ist, dann melde dich nochmal.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Kein Zugriff mehr auf Festplatte nach Absturz während chkdsk

Beitragvon Corn Hulio » 25.10.2008 23:04

Guten abend

Also durch die Idee mit Knoppix bin ich auf die Suche nach meiner Ubuntu-LiveCD gegangen und fand dabei die Windows-CD. Habe jetzt über CD gebootet und dort mal die Reperaturfunktion angewählt und chkdsk laufen lassen. Wenn ich nun starte kommt zwar wieder chkdsk und er stürzt ab aber die Platte wird wenigstens nun wieder im USB-Gehäuse am PC erkannt und ich komm an die Daten.
War ich aber auch blöd. Das habe ich schon so oft gemacht nur heute habe ich nicht dran gedacht : Also vielen Dank für die Gedankenstütze :):)

Mfg Chris
Corn Hulio
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.05.2006 17:39


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron