amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Stefan1969 » 27.10.2008 21:24

Hallo Leute,

ich habe da ein kleines Problem. Ich spiele mit dem Amilo Battlefield 2 und eigentlich ist das System für das Spiel ausreichend ausgelegt.
Trotzdem habe ich Megalags beim Spiel. Teilweise so schlimm das ich mich sehr oft neu orientieren muss um überhaupt irgend jemanden oder irgendwas treffen kann.
Ich habe eine I-Net Verbindung von Arcor. 6000er DSL Flat mit Fastpath. Mein Ping liegt beim spielen so bei 30 - 50. Auch ist die CPU Temperatur in Ordnung, sie liegt bei 70°- 80°.
Ich habe schon diverse BF2 Foren abgegrasst um mir Tipps zu holen , aber leider war nichts dabei was mir wirklich geholfen hat.
Jetzt meine Frage : Spielt von euch jemand mit den selben System BF2 und hat keine Probleme dabei ??? Oder jemand der mir überhaupt irgendwie helfen kann um diese Lags
loszuwerden ???? Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte .

Besten Dank im Vorraus

Stefan
Wer Rechtschreibefehler findet , darf sie behalten .
Stefan1969
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.01.2008 23:01
Notebook:
  • AMILO Xi 1546

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Cajunjoe » 30.10.2008 23:02

Habe das selbe Notebook und zocke hin und wieder das selbe Game. Hatte die selben Schwierigkeit und konnte ein Produkte in die engere Auswahl als Ursache einstufen. Hast Du zufällig eine private Firewall laufen (Zonealarm), das war bei mir der Grund für die Aussetzer. Es war auch egal, ob ich die Firewall beim zocken aktiviert bzw. deaktiviert gelassen habe. Erst eine Deinstallation hat Abhilfe geschaffen. Bin dann auf PC Tools Firewall umegstiegen und seit dem keine Probleme mehr.
Von anderen Quellen gab es auch hin und wieder Probleme mit den Virenscannern, aber hierzu kann ich Dir leider keine genauen Infos geben.
Cajunjoe
 

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Stefan1969 » 30.10.2008 23:13

Hört sich jetzt vieleicht nachlääsig an aber ich hab keinen Virenscanner und keine ext. Firewall.
Nur die XP eigene Windows Firewall läuft.Sollte die der Grund sein ??
Wer Rechtschreibefehler findet , darf sie behalten .
Stefan1969
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.01.2008 23:01
Notebook:
  • AMILO Xi 1546

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Cajunjoe » 31.10.2008 07:08

Das denke ich nicht. Hast Du Deine Platten im Raid-Verbund? Hier gab es auch mal Probleme.
Würde ein Treiberupdate aller Komponenten empfehlen und dann mal schauen ...
Cajunjoe
 

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Leonidas » 31.10.2008 08:56

Am häufigsten kommsts vor, das die CPU sich aus Schutz runtertaktet. Miss mal die Temperaturen im Spiel bzw. protokollier sie mit.

80°C für die GPU ist fast schon die Grenze und sollte nur bei längerer Dauerbelastung erreicht werden.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Cajunjoe » 31.10.2008 13:39

Bei dem Xi1546 eigentlich Normaltemp beim zocken (82-85), soviel ich weiss schaltet sich das System bei 90° aus.
Cajunjoe
 

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Leonidas » 31.10.2008 14:27

Erstens ist das sicher keine Normaltemperatur. Du spielst mit dem Leben deiner Grafikkarte. Zweitens throttelt deine CPU - Folge: Weniger Rechenleistung, Frameeinbruch. Das macht sie um sich gegen Überhitzung zu schützen. Letzte Maßnahme wenn das nicht mehr hilft, dann kommt es zur Notabschaltung.

Deine Frage wird nun lauten, was du dagegen machen kannst. Bitte Forumsuche!
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Stefan1969 » 02.11.2008 22:06

@ Leonidas
Die Temperatur liegt beim Spielen so bei 79 -85 Grad. Hatte zwar vorher ein Temperaturproblem( mit Notabschaltung ),das habe ich aber gelöst in dem ich den Kühler von Staub befreit habe. Seit dem läuft Temperaturmässig alles in geordneten Bahnen.

@ Cajunjoe
Das mit dem Platten ist jetzt so eine Sache. Hab nur eine Platte und die ist SCSI.
Die Treiber ( Graka, Audio etc ) sind aktuell.
Wer Rechtschreibefehler findet , darf sie behalten .
Stefan1969
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.01.2008 23:01
Notebook:
  • AMILO Xi 1546

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon mark00 » 02.11.2008 22:58

Leonidas hat geschrieben:Erstens ist das sicher keine Normaltemperatur. Du spielst mit dem Leben deiner Grafikkarte. Zweitens throttelt deine CPU - Folge: Weniger Rechenleistung, Frameeinbruch. Das macht sie um sich gegen Überhitzung zu schützen. Letzte Maßnahme wenn das nicht mehr hilft, dann kommt es zur Notabschaltung.

Deine Frage wird nun lauten, was du dagegen machen kannst. Bitte Forumsuche!


Ich stimme CajunJoe zu, dass ca. 85°C beim Xi1546 normal sind. Man bekommt es ohne zusätzliche CoolerPads oder das ersetzen der WLP einfach nicht kühler. Aber soviel ich weiß gibt es keine Massenausfälle der Grafikkarten, wie es z.B. beim 3438g der Fall ist. Also muss das System die hohen Temps ganz gut vertragen. Ich habe mein 1546 jetzt fast schon 2,5 Jahre und in den ersten 1,5 Jahren habe ich auch noch regelmäßig gespielt und hatte auch diese Temps, aber trotzdem nie Probleme.

@Stefan1969: Sollten die Lags nur bei diesem Spiel auftreten und bei keinem anderen, dann würde ich auf eine Unverträglichekeit des Spiels und dem XI1546 tippen. Sind die neuesten Treiber installiert (vor allem GraKa)?
Willst du ein System auch noch kühler bekommen benutz die Forensuche. Stichwort: WLP, Kupferplättchen

mfg Mark
"Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp, and let the rest of the world mirror it." - Linus Torvalds
Benutzeravatar
mark00
 
Beiträge: 213
Registriert: 25.04.2007 11:58
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • FSC Amilo XI1546

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Cajunjoe » 02.11.2008 23:19

Welche "aktuellen" Treiber hast du Installiert, die von der FSC-Seite, oder die der Komponenten-Hersteller?! (AMD-Graka, Realtek-Sound, Intel-Board/Wlan, Realtek-Netz...etc.)
Habe die von den Herstellern installiert.
Was mich jetzt noch interessiert, zockst Du über Wlan oder direkt mit LAN-Kabel an Router?!
Falls Wlan, sauge Dir die aktuellen Intel-Treiber (Intel Pro Wireless 3945ABG) runter.
Cajunjoe
 

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Leonidas » 03.11.2008 08:43

Ihr könnt mal probieren die untere Deckplatte abzuschrauben und das Notebook auf ein Coolerpad zu stellen. Ihr werden merken das die Temperaturen drastisch niedriger sind.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Stefan1969 » 03.11.2008 22:45

@Cajunjoe
Also die aktuellsten ATI Treiber sind inst. Habe den 8.9 xp32 Treiber von ATI inkl. CCC (gemodded).
An der Temperatur kann es nicht liegen, da die Lags schon sofort nach dem Start des Spieles auftreten und die Temperatur bleibt auch nach längeren Spielen bei ca 83°
Auch habe ich den aktuellen Intel Pro Wireless 3945ABG Treiber aufgrund deiner Rats installiert. Trotzdem treten die Lags unvermindert auf.

@markoo
Unverträglichkeit ? Gibt es sowas ??? Betrifft das dann einzelne Komponenten oder das ganze System ??
Wer Rechtschreibefehler findet , darf sie behalten .
Stefan1969
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.01.2008 23:01
Notebook:
  • AMILO Xi 1546

Re: Amilo Xi 1546 und Battlefield 2

Beitragvon Cajunjoe » 03.11.2008 23:20

UNverträglichkeit kann man so ja nicht sagen, da das Game bei mir ja ohne Aussetzer läuft.
Cajunjoe
 


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron