amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M3438 kein WLAN ?

LAN/WLAN und natürlich Internet

M3438 kein WLAN ?

Beitragvon theblade » 16.07.2005 10:38

also ich war gestern bei meinem Kumpel der nen AccessPoint hat.

ich konnte auch sein netzwerk finden, habe dann sein netzwerkpasswort eingegeben und dann war ich verbunden. jedoch konnte ich keinen der Rechner im WLAN finden?

Könnt Ihr mir sagen was ich noch einstellen muss damit es geht?? damit ich alle rechner sehen kann

da ich doch gerne auf kabel verzichten wollte wenn ich solche technik schon drin habe ... :roll:


DANKE

PS: über normales Kabel LAN ging alles
theblade
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.07.2005 16:45

Beitragvon 1101011 » 16.07.2005 11:51

wie sind die andern Rechner drinne
und haben die rechner und dein laptop eine ähnliche Ip

ABC.DEF.GHI.XYZ
ABC.DEF.GHI müssen gleich sein

Subnet maske: 255.255.255.0
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon theblade » 16.07.2005 12:03

1101011 hat geschrieben:wie sind die andern Rechner drinne
und haben die rechner und dein laptop eine ähnliche Ip

ABC.DEF.GHI.XYZ
ABC.DEF.GHI müssen gleich sein

Subnet maske: 255.255.255.0


die sind über kabel drin ...trotzdem müsste es bei mir über wlan gehen ..

jo wir haben eigentlich soweit alles beachtet

..jo ähnliche Ip außer die hintere zahl natürlich .... wie können uns auch nicht gegenseitig anpingen :cry:
theblade
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.07.2005 16:45

Beitragvon aspettl » 16.07.2005 12:48

theblade hat geschrieben:..jo ähnliche Ip außer die hintere zahl natürlich .... wie können uns auch nicht gegenseitig anpingen :cry:

Wahrscheinlich hat jeder von euch eine Software-Firewall installiert, die verhindert dies. Ggf. muss auch für die Verbindung die Datei- und Druckerfreigabe aktiviert werden (ping geht auch ohne das).

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon theblade » 16.07.2005 13:48

jegliche firewall auf den rechner wurde ausgeschaltet (sofern vorhanden)
theblade
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.07.2005 16:45

Beitragvon nodh » 16.07.2005 15:54

theblade hat geschrieben:jegliche firewall auf den rechner wurde ausgeschaltet (sofern vorhanden)

Ausschalten muss nicht bei jeder Firewall heißen, dass danach der Netzwerkverkehr völlig frei ist.

Ich würd versuchen die Firewall zu konfigurieren...
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon PappaBaer » 16.07.2005 16:08

theblade hat geschrieben: habe dann sein netzwerkpasswort eingegeben

Was genau meinst Du mit "netzwerkpasswort"? Wie genau ist das WLAN Deines Kumpels verschlüsselt und gesichert? Welchen WLAN-Client benutzt Du?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon aspettl » 16.07.2005 17:26

@theblade
OK. Ich lese auch gerade, dass ganz oben im PS steht, dass es über normales LAN geht. D.h. alle Grundvoraussetzungen sollten soweit erfüllt sein.

Gehe mal in die Eigenschaften der "Drahtlosen Netzwerkverbindung" und prüfe, ob dort ein Haken bei "Datei- und Druckerfreigabe" ist. (Obwohl der ping trotzdem gehen müsste...)

Ist dieses WLAN von einem Router, d.h. mit Internetzugriff? Wenn ja, funktioniert das Internet bei dir? Eine Verbindung zum Access Point muss nämlich noch nichts heißen.
Gibt es für den Access Point neuere Firmware?
Kann man den irgendwie anders konfigurieren - habt ihr das schon überprüft?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon 1101011 » 17.07.2005 10:21

Aktiviere im Router mal "UPnP" falls vorhanden



Noch eine Idee..
Wenn die Firewall den Ping blockt, dann schau doch einfach mal,
ob dein Rechner die anderen Rechner kennt..

Also du gehst in die CMD und pingst einen Rechner an.
Dannach schreibst du "arp -a"
Und dannach schaust du ob die dort angegebene MAC Adresse stimmt.

Falls die stimmt, gibts eine Verbindung und die Firewall blockt...
Falls dort keine MAC Adresse steht, bzw. sie ungültig ist
(00:00:00:00:00:00) dann steht die Verbindung nicht ...
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon PappaBaer » 17.07.2005 11:41

Also ich vermute ganz eindeutig, dass es hier um ein Sicherheitsproblem mit der Verschlüsselung geht. Wenn der WEP-Key nicht stimmt, verbindet Windows sich trotzdem mit dem AccessPoint, nur ein Datenverkehr ist eben nicht möglich.
Da das alles hier aber nur Spekulationen sind, müssen wir wohl erstmal abwarten bis sich der Threaderöffner wieder meldet und uns ein paar Antworten auf die bis dato gestellten Fragen gibt.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon theblade » 17.07.2005 12:39

also ich fahr nachher nochmal zum kumpel.
ich vermute auch das irgendwas mit den sicherheitseinstellungen noch fehlt - es gibt ja zig einstellungsmöglichkeiten (hab ich bei mir gesehen)... und da ja sein wlan am notebook funktioniert!
theblade
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.07.2005 16:45

Beitragvon theblade » 17.07.2005 20:44

mhh fehlanzeige hab es wieder nicht hinbekommen ...irgendwas funzt net oder einstellungen sind falsch ..aber ich hab genau dieselben einstellungen wie vom kumpel sein noti :cry:
theblade
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.07.2005 16:45

Beitragvon PappaBaer » 17.07.2005 20:54

Gut, beantworte bitte folgende Fragen:
1. Welche WLAN-Software benutzt Du?
2. Welche SSID hat das Netzwerk?
3. Ist eine Verschlüsselung im Netzwerk aktiviert?
4. Ist im AccessPoint/Router ein MAC-Adressen-Filter aktiv?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon theblade » 17.07.2005 22:49

PappaBaer hat geschrieben:Gut, beantworte bitte folgende Fragen:
1. Welche WLAN-Software benutzt Du?


Netzwerkumgebung

PappaBaer hat geschrieben:Gut, beantworte bitte folgende Fragen:
2. Welche SSID hat das Netzwerk?


was ist SSID ?

PappaBaer hat geschrieben:Gut, beantworte bitte folgende Fragen:
3. Ist eine Verschlüsselung im Netzwerk aktiviert?


jo ..glaube das war WPA


PappaBaer hat geschrieben:Gut, beantworte bitte folgende Fragen:
4. Ist im AccessPoint/Router ein MAC-Adressen-Filter aktiv?


nein

EDIT: ich habe auch testshalber mal sein WLAN stick ausprobiert ..damit geht es auch nicht
theblade
 
Beiträge: 251
Registriert: 10.07.2005 16:45

Beitragvon PappaBaer » 17.07.2005 22:58

Als erstes würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen, als WLAN-Software die Intel Pro Wireless zu benutzen. Die kannst Du Dir bei Intel runterladen oder einfach mal hier im Forum suchen, der Link wurde schon desöfteren genannt.
Der in WindowsXP integrierte WLAN-Client taugt einfach überhaupt nichts.

Die SSID ist einfach ausgedrückt der Name des Funk-Netzes. Wenn der AccessPoint seine SSID ausstrahlt müsste die WLAN-Software dieses Netz als verfügbares Netz anzeigen. Wenn die Ausstrahlung der SSID im AccessPoint gesperrt ist, muss man diese selber kennen und im Profil der WLAN-Software eintragen.

Unterstützt der in XP integrierte WLAN-Client überhaupt schon WPA? Ich dachte, der kann nur WEP. Bin mir da allerdings nicht so sicher.

Probiere also bitte die Intel-Software aus. Die hat schon bei so manchem das Problem gelöst. Aktuelle Version ist glaub ich 9.x
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Nächste

Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste