amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 22.11.2008 23:12

Hallo Amilo Freunde,

ich bin seit heute stolzer Besitzer eines Amilo A CY 26 mit einem AMS 2600+ Prozessor, 30GB Festplatte und 256MB Speicher + den internen Speicher.
Ich habe folgendes Problem. Das Notebook stürzt teilweise im laufenden Betrieb einfach ab, ohne grosse Prozessorbelastung oder enorme grafische Belastungen. Außerdem muss man das Gerät auch teilweise 2-4 mal starten, ich meine mit starten an dieser Stelle den Power Knopf betätigen, damit es hochfährt.

Ich habe bis jetzt folgendes gemacht:
- Windows XP Home Edition neu installiert inkl. SP2
- Bios Update durchgeführt von V1.09 auf 1.10
- Den Speicher ausgetauscht und auch mal ganz entfernt und nur den internen Speicher verwendet
- Alle fehlenden Treiber installiert, bzw. alle Gerät die ein ! im Gerätemanager hatten zum "sauberen" laufen gebracht
- Die Radlink-Netzwerk-Karte auf deaktiviert gesetzt
- Das Modem auf deaktiviert gesetzt
- Diagnose Tools durchlaufen lassen die den Speicher als Fehlerlos erkannt haben
- CHKDSK durchgeführt, ohne Fehler

Mir fällt jetzt leider nichts mehr ein was ich noch tun könnte, also bitte helft mir...
Wie kann ich die Festplatte nochmal intensiver testen, ich habe leider zur Zeit keinen Ersatz zum Austauschen?
Kann ich zum testen ein anderes Bios als das Phoenix 1.10 installieren, um das Bios auszuschließen?
Was kann ich sonst noch tun?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!

Gruß an alle TBone
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon DerWotsen » 22.11.2008 23:53

Meine Vermutung > Altersschwäche, das Teil ist doch gebraucht gekauft ?
Es ist ja ein 5 - 6 Jahre altes Model.
Wer weiß warum dass verkauft wurde.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 23.11.2008 11:20

Altersschwäche? Und was ist defekt? Mainboard oder was Anderes?
Lohnt sich eine Reparatur noch?
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon DerWotsen » 23.11.2008 11:54

Eine Fehlerdiagnose ist sehr schwer.
Was man machen kann hast Du fast alles probiert.
Teste das Notebook noch mit einer Live-CD (Knoppix, Xubuntu o.ä.).
Eventuell noch eine andere Festpatte probieren.
Die Probleme beim Starten deuten auf einen Schaden hin.
Vielleicht auch am Powerboard.
Sollte das Mainboard defekt sein lohnt eine Reparatur in der Regel nicht.
Nur wenn du selber basteln kannst und eines sehr günstig bekommst.
Es gibt bei den Herstellern der Festplatten auf der HP meistens spezielle Diagnose-Tools.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 23.11.2008 13:17

Moinsen Leutschen,

ich werde es jetzt mal mit Ubuntu versuchen und nen bischen damit arbeiten.
Irgendwie habe ich das Gefühl als wenn das Notebook schneller abstürzt wenn ich eine WLAN Karte in den Schacht stecke.
Erkannt wird die Karte ohne Probleme, zumindest in dem oberen Schacht, und laufen tud er auch ca. 5 Min damit (unter WIN XP) bis er abstürzt.

Ich habe jetzt nebenbei den Memtest 86 v 1.70 von der Ubuntu CD gestartet und damit läuft das Gerät jetzt seit 30 Min ohne Probleme und testet.
Demnach kann man den Prozessor ja eigentlich ausschliessen, oder?

Bin mal gespannt wie es mit Ubuntu läuft, ich halte euch auf dem Laufenden!

Bis später mal...

Gruß TBone
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 23.11.2008 18:40

Also, Ubuntu hängt sich auch irgendwann auf :-(

Gruß TBone
Zuletzt geändert von tbone0774 am 05.12.2008 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 24.11.2008 16:13

Hallöchen,

ich habe das Gerät jetzt zu www.zeytech.de zum KVA gesendet.
Laut Zeytech ist die Grafikkarte defekt und ein Austausch würde 180,00 Euro kosten mit 6 Monaten Garantie.
Das lasse ich jetzt machen und dann habe ich die Sache vom Tisch.

Ich halte euch auf dem Laufenden ob der Fehler behoben wurde und wie schnell und zuverlässig www.zeytech.de gearbeitet hat.
Die machen dort auf jeden Fall kostenlos einen KVA, das fand ich schon mal recht kulant.
Warten wir mal ab wie gut die Jungs reparieren können :-)

Bis die Tage...

Gruß TBone
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 13.01.2009 10:41

Kurzer Zwischenstand, Notebook ist noch nicht wieder da :-( Ersatzteil ist laut zeytech noch nicht da...
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon hikaru » 13.01.2009 10:49

Hast du einen guten Grund, warum du genau dieses Notebook brauchst, oder warum steckst du 180 Euro in ein so altes Gerät?

Wie dem auch sei, wenn es zurück kommt und immer noch Probleme macht, versuch es nochmal mit einem installierten Linux. Ob auf Festplatte oder einem USB-Stick (sofern das Notebook von USB booten kann) ist egal. Wichtig ist, dass auch nach einem Absturz die Logfiles noch da sind, was bei einer Live-CD nicht gegeben ist.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 22.01.2009 10:05

So, Notebook ist wieder da, läuft aber immer noch nicht.
Ich muß jetzt mal abwarten was zeytech sagt, ich befürchte ich werde es nochmal dorthin schicken müssen :-(

@hikaru:
Ich hatte eigentlich gedacht das dieses Gerät noch recht gut ist, für 250 € (70 € Anschaffungspreis + 180 Reparaturkosten bei zeytech) habe ich kein vergleichbares Gerät gefunden.
Wenn Du mir ein besseres zu nem guten Kurs anbieten kannst, immer man her damit!
Linux hatte ich übrigends schon probiert, leider auch ohne Erfolg.

Gruß TBone
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon hikaru » 22.01.2009 12:52

Die 70 Euro Anschaffungskosten halte ich auch für mehr als gerechtfertigt. Aber dann nochmal mehr als das Doppelte für die Reperatur hinenzustecken, wäre mir zu viel. Da hätte ich die 70 Euro als Fehlinvestition akzeptiert.

Für 350 Euro gibt es z.B. das hier:
http://www.notebooksbilliger.de/acer_extensa_5220_linux

Was heißt denn, du hast Linux ohne Erfolg probiert? Was haben die Logs von Ubuntu gesagt?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 22.01.2009 13:02

Ich hatte Ubuntu installiert (auf der FP des Notebooks) und beim Betrieb hat sich das Gerät,
genau so wie unter Windows, aufgehängt.
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 22.01.2009 13:05

[quote="hikaru"]Die 70 Euro Anschaffungskosten halte ich auch für mehr als gerechtfertigt. Aber dann nochmal mehr als das Doppelte für die Reperatur hinenzustecken, wäre mir zu viel. Da hätte ich die 70 Euro als Fehlinvestition akzeptiert.

Für 350 Euro gibt es z.B. das hier:
http://www.notebooksbilliger.de/acer_extensa_5220_linux

Das kostet aber 100 Euro mehr und ist von der Leistung des Prozessors ja auch nicht schneller.
Aber Du hast schon Recht, es geht an die Grenze des akzeptierbaren mit Reparatur u.s.w.
Aus Fehlern lernt man :-(
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon tbone0774 » 29.01.2009 11:53

So, Notebook ist aus Reparatur zurück und hat immer noch die selben Fehler :-(
Ich muß mich wohl nochmal mit Zeytech in Verbindung setzen und das Gerät wohl oder übel noch ein drittes mal dorthin schicken. Langsam nervts...
tbone0774
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008 21:43

Re: Amilo A CY 26 AMD 2600+ stürzt ab

Beitragvon notebucker » 29.01.2009 16:22

@ tbone0774,

wenn ich da richtig mitgezählt habe, gehts (abgesehen von den Startproblemen) um Abstürze und Hänger.

Haben die Zeytech-Leute denn nun eine neue Graka eingebaut?

Es gibt etwas, das Du noch nicht getestet hast, zumindest ist das noch nicht als getestet erwähnt: Die Hd.
Wenn die Magnetisierungsprobs hat, sind Störungen des Betriebes zu erwarten. Also schaue nach, welches Hd da eingebaut ist, (welche Firma), besorge das Testtool via Internet u teste mal. Möglich ist ein solcher Fehler u bei älteren Geräten schon sowieso.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste