amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536 Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536  Thema ist gelöst

Beitragvon mrwilson » 24.11.2008 11:05

Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem ein Grafikproblem mit meinem Amilo PI1536. Wenn ich ihn starte sehe ich sofort alle Bilder in vierfacher Ausprägung.
IMGP0481.JPG


Dazu habe ich noch graue Steifen, die sich senkrecht durch das Bild ziehen.
IMGP0478.JPG


Windows startet nur im abgeschicherten Modus, dann immerhin ohne Streifen. Der vierfache Display bleibt bestehen und ich kann auch damit arbeiten.

IMGP0480.JPG


Im normalen Modus lässt sich Windows gar nicht starten, dann kommt ein (bzw. vier) Bluescreen mit folgender Fehlermeldung:
*** Hardware Malfunction
Call your Hardware vendor for support
NMI: Parit Check / Memeory Parity Error
*** The System has halted ***

Ist meine Befürchtung richtig, dass es die Grafikkarte erwischt hat? Oder besteht die Hoffnung, dass sich mit Formatieren, neuen Grafiktreibern oder Ähnlichem etwas machen lässt? Habe im abgesischerten schon einmal versucht die Grafiktreiber neu zu installieren, das hat allerdings nicht geklappt.

Bin um jeden Hinweis sehr dankbar! Gruß Philip


Mein System:

Amilo PI 1536
1,66 GHz
ATI Mobility Radeon x1400
Windows XP Home Edition (Service Pack 3)
1 GB Ram
mrwilson
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2008 10:36

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon karu1 » 01.12.2008 12:09

Hallo ,
ich würde mal mit einer "Knoppix" starten und "Memtest" laufen lassen.Die Anzeige deutet ja eindeutig auf einen Speicherfehler hin. Eventuell zeigt " Memtest" den Fehler an.
karu1
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.11.2008 19:57

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon mrwilson » 08.12.2008 09:55

Memtest hat keinen Fehler gefunden. Allerdings habe ich es auch nach ca. 36 Stunden abgebrochen. Ist das normal, dass dass derart lange dauert?

Hat sonst jemand noch einen Vorschlag?Werde jetzt erst mal versuchen die ATI Mobility Radeon x1400 Grafikkarte gegen eine GF Go6800 auszutauschen.
mrwilson
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2008 10:36

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon Bourbon » 12.12.2008 10:10

Hallo!
Seid heute habe ich genau das selbe Problem mit meinem Laptop.
Weißt du mittlerweile woran das Problem liegt und wie man es lösen kann?

Mit freundlichen Grüßen
Bourbon
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.12.2008 10:04

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon Leonidas » 12.12.2008 11:08

Ich glaube er hat den Speicher der Grafikkarte gemeint, der kaputt ist. Memtest testet ja den Arbeitsspeicher....Ich tipp auf die Grafikkarte.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon mrwilson » 12.12.2008 14:28

Hi!

Es liegt definitiv an der Grafikkarte. Ich habe mir eine GF Go 6800 ersteigert und da war das Bild wieder einwandfrei. Allerdings gibt es bei dieser Karte Probleme mit der Stromversorgung. Der Laptop schaltet sich nach rund 30 sekunden immer automatisch ab. Derzeit ist es bei einem Experten in der Untersuchung. Sobald ich das Notebook wieder hab, kann ich hier berichten, ob das Problem behoben werden konnte oder ob eine andere neue Karte eingebaut werden musste.

Gruß Philip
mrwilson
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2008 10:36

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon Leonidas » 12.12.2008 14:34

Stromversorgerung eher weniger. Die wurde sicher falsch eingebaut und schaltet sich wegen Überhitzung ab.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon mrwilson » 13.12.2008 20:17

Denke nicht , dass es die Hitze war. Ich habe mir da von einem "Fachmann" helfen lassen und wir dachten zuerst auch es liegt an Überhitzung. Allerdings schaltet der Laptop schon ab bevor da überhaupt irgendwas richtig heiß wird. Der Kühlkissen hatten auch Fall guten Kontakt zum Kühler. Wie gesagt, sobald ich ein offizielles Ergebnis bekommen, werde ich es nochmal posten.
mrwilson
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2008 10:36

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon falko.s » 14.12.2008 00:39

Hallo,

wollte nur mal kurz berichten, dass ich auch versucht habe eine Geforce go 6800 in mein Pi1536 zu verbauen.
Leider hat es nicht funktioniert. Wie auch bei dir, hat sich das Notebook nach einer halben Minuten ausgeschaltet (Heat Protection).
Hatte auch versucht mit Kupferplättchen und gescheiter Wärmeleitpaste die Külung zu optimieren, hat aber alles nicht funktioniert ;-)
Aber wenn du es hinbekommst, hast du ja eventuell ein paar Tips :-)
btw, ich habe meine x1400 zerlegt, weil ich die Tastaturschraube ins falsche Loch gedreht habe...man ey kann der kühler nicht 5mm breiter sein :-D
Karte läuft noch,allerdings nur untertaktet

Gruß
falko.s
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.11.2007 17:41

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon notebucker » 14.12.2008 11:34

@ falko.s

herzliches Beileid, solches Ungeschick passiert früher oder später mal, und man hat dann viel Zeit, sich darüber zu ärgern.
Hat es da ein IC oder ähnlich komplexes Bauteil zerlegt oder ist "nur" ein Loch in der Platine? Dann natürlich Exitus.
Falls nur Loch: Schau' Dir die beschädigte Stelle mit eine sehr stark vergrößernden Lupe mal an. Wenn die Schraube tief eingedrungen ist und auf einer Multilayer-Platine auch untere Leitbahnen zerrissen hat, ist's auch aus. Aber es verbleibt evtl. die Restchance, dass nur Leiterbahnen an der Oberfläche beschädigt sind. Die kann man mit den entprechenden Winzig-Werkzeugen vielleicht reparieren. Wär 'nen Versuch wert.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon falko.s » 14.12.2008 13:44

@notebucker

Also die Karte funktioniert ja ansich noch, das ist schonmal von Vorteil. Die Oberfläche der Platine wurde weggeraspelt, und dabei zwei Kleine Bausteine zerstört. Leider reichen da meine Elektronikkenntnisse nicht aus, um welche Teile es sich da handelt. Aber sehen aus wie kleine Dioden oder Widerstände, jedenfalls sind da mehrere in Reihe, und zwei wiegesagt fehlen jetzt. Anscheinend keine kritischen Komponenten, nur wenn die Karte unter Last läuft, also bei Games, schlatet sich das Notebook aus. Vll Stromschwankung durch fehlende Widerstände, wer weis. Soblad mein neues Notebook da ist, lass ich die Karte von nem Kollegen untersuchen, die haben auf Arbeit entsprechende GEräte.Vll lässt sich ja noch was retten. :-)

Grüße
falko.s
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.11.2007 17:41

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon notebucker » 14.12.2008 16:31

@ falko.s

wenn Du so'ne Digicam hättest wie ich (einfache Medion-Kamera), wärst Du in der Lage, von dem betroffenen Bereich auf der Graka mal ein Bild aus nur 5 bis 10 cm Abstand in voller Schärfe zu erstellen. Es gibt hier sicher genug Leute, die eine solche Karte irgendwo rumliegen haben, und dort mal nachschauen und ggf. mal mit 'nem Multimeter mal messen könnten. Nur mal so
'ne Idee. Bin halt u.a. Bastler, an sowas hab ich Spaß.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon mrwilson » 15.12.2008 21:24

Das allgemeine Problem ist übrigens, dass das PI 1536 nicht mit Nvidia-Karten kompatibel ist. Egal welches Modell man verbaut, es ist immer das gleiche: Nach rund 30 Sekunden schaltet sich das Notebook ab. Der Grund ist wohl mangelnde Stromversorgung.

Andere ATI Grafikkarten, wie beispielsweise die X700 können dagegen problemlos eingebaut werden. Das ist somit auch des Rätsels Lösung für mein defektes Notebook.
mrwilson
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2008 10:36

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon falko.s » 15.12.2008 22:11

Ich hatte mich damals an diesen Betreig gehalten:

topic,19772,-Grafikkartentausch-bei-Amilo-Pi-1536.html

frey hat anscheindend erfolgreich Geforce-Karten in einem 1536 verbaut. Ich hatte ihn auch mal angeschrieben, aber er hat leider nicht geantwortet.
falko.s
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.11.2007 17:41

Re: Grafikkarte defekt? Vierfacher Bildschirm, Amilo PI 1536

Beitragvon mrwilson » 27.12.2008 10:08

So, das Problem ist gelöst. Ich habe jetzt eine x700 drin, weil das Notebook mit keiner Nvidia Karte beständig zum Laufen gebracht werden konnte. Kann euch allen nur diesen Verkäufer hier empfehlen: http://myworld.ebay.de/koelner1963/
Der ist vom Fach und darüber hinaus sehr hilfsbereit und fair und hat mir bei der ganzen Geschichte bestens aus der Patsche geholfen.
mrwilson
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.11.2008 10:36

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron