amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon delete123 » 28.11.2008 09:55

hi!

seit heute hat es auch mein nb erwischt: bildschirm schwarz. während der arbeit zwei mal kurzes flackern und zack. dunkel.

mit der taschenlampe sieht man wie gewohnt etwas. auch der vga ausgang funktioniert. system also im übrigen in ordnung.

auf der suche nach einer problemlösung bin ich mitunter auf dieses forum gestoßen. als ersten hinweis auf die fehlerquelle wurde insbesondere der inverter und auch die röhre erwähnt.

prompt habe ich das nb mal auseinander genommen und an den inverter ein multi gesteckt. das packt zwar nur die 1000 - 2000 volt, sollte aber für einen test reichen. bin eigentlich elektrolaie, aber plus an minus sollte noch funktionieren.

beim anschalten funkt er zwischen 200 und 1800 volt für jeweils ca. 1/4 bis 2 sekunden. dann 0 volt. neuer versuch. das gleiche.

und beim anschalten "funktioniert" das display manchmal ca. 1/4 sekunde, so dass man die bios ansage wie gewohnt in vollem lichte vernehmen kann.

meine fragen daher:

1) muss auf dem inverter (ich nehme die seite vom inverter, wo nur die zwei dickeren kabel rauskommen) permanent spannung sein oder sind anfänglich kurz mal 1 kV+, danach 0 V "normal"?

2) kann in der konstellation "inverter kurz spannung" und "hin und wieder doch volles bild beim starten" möglich sein, dass die röhre kaputt ist oder lässt sich das ausschließen?

3) sollte die röhre eher in betracht kommen: wie wechselt man diese?

4) wo erhalte ich ersatz für inverter und ggf. röhre?

5) wer mir weiterhilft, soll sich groß bedankt fühlen! ;)

viele grüße
d123

ach und ps: *verzweifel* ;)
delete123
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2008 09:39

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon jankm » 28.11.2008 10:04

Der inverter liefert Wechselspannung! Misst du vielleicht in einem Gleichspannungsmessbereich auf deinem Multimeter?
bin eigentlich elektrolaie, aber plus an minus sollte noch funktionieren.

Denn bei wechselspannung gibts kein "+" und kein "-". Das zitat versteh ich sowieso nicht. wieso sollte man "+" an "-" anschließen wollen :D.

mfG
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon delete123 » 28.11.2008 10:15

hi!

habe gerade nochmal getestet. hatte gleichstrom im multi eingestellt. aber auch auf wechselstrom pumpt er nur kurz ca. 700 V+- und geht rasch wieder auf 0 V.

more ideas? :)

ach und zum zitat: sowas kommt davon, wenn man nicht schläft. ;)
delete123
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2008 09:39

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon jankm » 28.11.2008 10:30

Ich setz mal voraus dass du mit wechselSTROM den messbereich wechselSPANNUNG meinst - das bezeichnen die meisten einfach fasch, keine ahnung wieso.
Meiner meinung nach is der Inverter tot. mit 0V kann nix leuchten.
Aber: so wie du misst nennt man Leerlauf - keine belastung am ausgang. unter Umständen funktioniert der Inverter nur unter last. also ist die einzig sinnvolle lösung ist, mit angeschlossener röhre die spannung zu messen. Das schließt aber noch nicht aus dass vielleicht auch die Röhre defekt ist. es is wirklich nicht grad einfach....
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon delete123 » 28.11.2008 11:20

wechselspannung ist natürlich gemeint. 2 zu 0 für dich. ;)

wie müsste ich das denn schalten? in reihe? also [inverter - multi - röhre] [röhre - inverter]? sind ja zwei stränge.

also irgendwie muss ich zumindest herausfinden, was die ursache ist. nur wie?
delete123
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2008 09:39

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon jankm » 28.11.2008 11:44

also ich zeichne dir mal was, aber da ich keine maus besitze bzw ich gegenwärtig nicht weiß wo sie ist wird das furchtbar ausschauen...

Farben sind irgendwie gewählt - sind auch egal. Ich weiß nicht wie ich mir diese Röhre vorzustellen habe - ist nur schemenhaft gezeichnet.
Unbenannt.jpg
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon delete123 » 28.11.2008 13:44

hey!

danke erstmal für deine mühen!

ich habe jetzt die werte abgenommen. in dem aufbau hat er, während das mutli auf 750V wechselspannung eingestellt ist, "003" angezeigt. das dürften dann ca. 3V permanent sein. allerdings feuert er am anfang scheinbar nicht mehr auf die 700V.

wir erinnern uns: 700V waren es kurzzeitig und dann 0V, wenn man sich in deinem schema die röhrenverbindung wegdenkt.
delete123
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2008 09:39

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon delete123 » 28.11.2008 15:43

weiss jemand zufällig, wie ich an die röhre komme? ich habe das panel jetzt komplett zerlegt. unten ist so eine goldene und eine silberne platte, wo das kabel von der vermeintlichen röhre hinführt. die platten scheinen aber festgeklebt zu sein. muss man die mit gewalt hochheben?
delete123
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2008 09:39

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon jankm » 28.11.2008 16:05

leider, ich weiß da nix mehr :/
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon delete123 » 28.11.2008 17:59

schade. trotzdem danke für die tolle zeichnung! ;)
delete123
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2008 09:39

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon Matscher » 28.11.2008 18:09

Hallöchen,

das Problem hatte ich mit meinem L7300 kurz nach Ablauf der Garantiezeit auch. Scheint wohl eine bekannte Krankheit zu sein!

Der Inverter kostet so um die 40 bis 60 Euronen und ich habe das Glück, eine gute Computerfirma in meiner Nähe zu haben, die mir das Gerät repariert hat. Dort hat man mir einen Inverter von Apple eingebaut, da diese Inverter wohl qualitativ besser sein sollen. Alles hat 60 Euro gekostet und ich habe sowohl auf das Material als auch auf die Leistung einen Garantie- bzw. Gewährleistungsanspruch.

Die Bastelei würde ich lieber lassen, denn das Material musst Du eh kaufen (eBay oder Versandhandel), hast die Auslagen und das Risiko dafür selbst zu tragen und weißt nie, was man Dir schickt. Dann werkelst Du in dem Lappi rum und - so schreibst Du selbst - hast wenig Ahnnung von der Materie.

Gruß

Mathias
======
Leitsatz:
----------
So blöd, wie ich es brauche, kann man mir nicht kommen!
======
Matscher
 
Beiträge: 58
Registriert: 22.04.2006 18:33
Notebook:
  • Amilo L7300
  • Amilo L6820

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon delete123 » 29.11.2008 03:56

wäre es die röhre gewesen, hätte das die kosten ja noch einmal summiert. hinzu kommt, dass ich kein fan davon bin, festplatten ebenfalls abzugeben.

wie auch immer. habe noch etwas gebastelt und mittlerweile ist auch die röhre ab. mal suchen, wo es die gibt.

kann es sein, dass standardmäßig 1.8mm / 310mm röhren verbaut sind beim 7300? ich hoffe, mich nicht vermessen zu haben.
delete123
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2008 09:39

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon Matscher » 29.11.2008 09:25

Die Festplatte ist in Sekundenschnelle rausgezogen und wird bei der Reparatur auch nicht gebraucht.
Nach Aussagen von "Insidern" ist i.d.R. der Inverter das Problem, so wie auch bei mir.

Ich mach hier keine Werbung für Reparaturbetriebe. Ist eben nur so, dass deren Test Dir sagt, woran es liegt. Und nach der Reparatur hast Du - eine gute und ehrliche Werkstatt vorausgesetzt - einen fairen Preis gezahlt (bei mir 60 Euronen) und Du hast Gewährleistungsansprüche.
======
Leitsatz:
----------
So blöd, wie ich es brauche, kann man mir nicht kommen!
======
Matscher
 
Beiträge: 58
Registriert: 22.04.2006 18:33
Notebook:
  • Amilo L7300
  • Amilo L6820

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon notebucker » 29.11.2008 12:39

Hallo delete123,

die mir bislang untergekommenen Inverter liefern am Ausgang immer eine Spannung, egal, ob Röhren angeschlossen sind oder nicht. Wenn Dein Inverter kürzestzeitig am Ausgang was geliefert hat, wird er mit größter Wahrscheinlichkeit der Grund des Problems sein. Das Riskio ist hinnehmbar, ich würde eine neuen Inverter kaufen.
Mfg, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: amilo l7300 - display schwarz seit heute - arrrgh!

Beitragvon delete123 » 09.12.2008 19:28

so. ich lasse hiermit kurz verlautbaren, dass ich zwei röhren bestellt und davon mittlerweile eine eingebaut habe. die röhre blinkt auch nur kurz auf mit dem alten inverter. ;)

es scheint also, als sei der inverter hin. den werde ich jetzt bestellen.

weiß jemand vielleicht, wo es günstig einen zu kaufen gibt?

gruss
d123

ps: die röhre einbauen ist eine drecksarbeit! und so zerbrechlich wie die sind, wird man wissen, weshalb ich vorsorglich eine zweite mitbestellt habe. ;)
delete123
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.11.2008 09:39

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron