amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

RAM von Pi 1536 aufrüsten

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon servuskalopp442 » 30.11.2008 12:39

Ein paar Infos über meinen Laptop:

Fujitsu Siemens Amilo Pi 1536
alle Teile sind noch origninal; dh ich habe nichts geändert etc.thing

Jetzt möchte ich meinen RAM aufrüsten und brauche ein paar Infos von euch:

+ welchen RAM brauche ich
+ wieviele Steckplätze habe ich
+ muss ich aufpassen wie ich die Riegel aufteile ? (zB 2 mal 512 oder 2 mal 1 GB etc.)
+ wieviel kann ich max einbauen
+ was muss ich sonst noch beachten ?

Ich brauche die Aufrüstung weil ich Mac OSX in einer virtuellen Maschine laufen lassen will, um das iPhone SDK zum Entwickeln von Apps zu benutzten.

Hoffe es gibt einen Fachkundigen, besten Dank
servuskalopp442
servuskalopp442
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2008 12:33


Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon servuskalopp442 » 30.11.2008 18:32

Danke erstmal ich habe mich gleich mal durch diese Themen durchgelesen.

Eine Frage bleibt allerdings bestehen:

Wie kann ich nun 3GB an Arbeitsspeicher einbauen ?

1 * 1GB + 1* 2GB
oder
gibt es auch
2 * 1,5GB ??

lg
servuskalopp442
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2008 12:33

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon DerWotsen » 30.11.2008 18:56

1,5 GB hab ich noch nie gesehen, also 1 + 2.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon servuskalopp442 » 30.11.2008 18:59

Könnte mir also irgendjemand nen RAM posten der bei mir sicher passt ?

Des weiteren würde mich interessieren ob momentan 2 mal 512 MB oder 1 mal 1 GB drinnen ist ?

Warum kann ich eigentlich nicht 4 GB einbauen ?

lg
servuskalopp442
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2008 12:33

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon hikaru » 30.11.2008 19:12

Warum machst du unter verschiedenen Accounts in beiden Sprachversionen des Forums identische Threads auf?:
https://www.amilo-forum.com/post,7439.html

Du kannst auch 4GB einbauen. Ein 32bit-Windows kann sie aber nicht nutzen und das Bios könnte Probleme machen.
Die technischen Spezifikationen für passenden RAM habe ich bereits im englischen Thread geschrieben.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon servuskalopp442 » 30.11.2008 19:18

Ich dachte man soll seine Themen immer 2 sprachig aufmachen ?

Welche Bausteine könnte ich zB von dieser Seite verwenden:

http://www2.hardwareversand.de/2VDRWUIm ... arch.sKey=

lg
servuskalopp442
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2008 12:33

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon An-Dr.Zej » 30.11.2008 19:22

Ein 32bit-Windows kann sie aber nicht nutzen

Ja, aber dann entfällt die Dual Channel Performance (bis zu 5% bessere Durchsatz), auch wenn nur, je nach System, bis zu 3,4 GB erkannt werden. So hast du ca. 400MB mehr RAM zusätzlich UND höhere Performance. Und die Riegel kosten ja auch nicht so viel mehr.

Ich dachte man soll seine Themen immer 2 sprachig aufmachen ?

Nein. Denn beides sind "dieselben" Foren. Wenn auch in verschiedenen Sprachen. Zudem müsste ja jeder der eine Antwort schreib auch parallel im Englischen Antworten. Wäre etwas umständlich. Zudem sind hier mehr Leute unterwegs und auch die "kompetenteren". Jedenfalls wird hier durch die User eher eine Lösung gefunden wie im Englischen. So mein Eindruck.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon servuskalopp442 » 30.11.2008 19:30

An-Dr.Zej hat geschrieben:
Ein 32bit-Windows kann sie aber nicht nutzen

Ja, aber dann entfällt die Dual Channel Performance (bis zu 5% bessere Durchsatz), auch wenn nur, je nach System, bis zu 3,4 GB erkannt werden. So hast du ca. 400MB mehr RAM zusätzlich UND höhere Performance. Und die Riegel kosten ja auch nicht so viel mehr.

Ich dachte man soll seine Themen immer 2 sprachig aufmachen ?

Nein. Denn beides sind "dieselben" Foren. Wenn auch in verschiedenen Sprachen. Zudem müsste ja jeder der eine Antwort schreib auch parallel im Englischen Antworten. Wäre etwas umständlich. Zudem sind hier mehr Leute unterwegs und auch die "kompetenteren". Jedenfalls wird hier durch die User eher eine Lösung gefunden wie im Englischen. So mein Eindruck.


Ok, danke. Werde meine Themen zukünftig einsprachig machen. Obwohl ich dann den Sinn des Partnerforums ned verstehe, aber bitte.
Dh ich sollte mir 2 mal 2GB einbauen.
Meine Frage ist nun ob der Arbeitsspeicher auch mit dem Betriebssystem Probleme haben kann?
Denn ich möchte gern XP, Ubuntu und Mac OSX laufen lassen können ?

Edit:
Wären folgende für mein System kompatibel:

http://www1.hardwareversand.de/1VCeQp_L ... 2&agid=837
http://www1.hardwareversand.de/1VCeQp_L ... 7&agid=837
http://www1.hardwareversand.de/1VCeQp_L ... 3&agid=837
http://www1.hardwareversand.de/1VCeQp_L ... &agid=1151
servuskalopp442
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2008 12:33

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon hikaru » 30.11.2008 19:37

servuskalopp442 hat geschrieben:Ich dachte man soll seine Themen immer 2 sprachig aufmachen ?
Und warum unter zwei Nicknames?
Das englische Forum wurde aufgemacht, um auch nicht Deutschsprachigen eine Plattform zu bieten.

Ich würde eines dieser beiden Module nehmen:
http://www2.hardwareversand.de/2VDRWUImSOeya5/articledetail.jsp?aid=10727&agid=837
http://www2.hardwareversand.de/2VDRWUImSOeya5/articledetail.jsp?aid=17622&agid=837

Die Betriebssysteme werden kein Problem mit 4GB haben, aber das Bios könnte damit überfordert sein. Die Folge könnte sein, dass du kein Bild siehst oder dass das Notebook mit 4GB überhaupt nicht bootet.
Dualchannelbetrieb halte ich für überbewertet.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon servuskalopp442 » 30.11.2008 19:41

Da ist ja ein heftiger Preisunterschied =)

Aber wenn die 4GB Probleme machen könnten dann bleib ich lieber bei 3GB die sollte mir auch reichen für VM Ware.

Da ich annehme, dass in meinem System 2 mal 512 MB eingebaut sind - stimmt dass ?
Bräuchte ich also eine Kombination aus einem 1 GB und einem 2GB Riegel.

Also wäre ich sehr froh wenn mir wer eine gute Kombination nennen würde und vl gleich den Link zu einem Shop dazu.
Egal welches Shop (vl eines mit dem ihr gute Erfahrung habt :P)
servuskalopp442
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2008 12:33

Re: RAM von Pi 1536 aufrüsten

Beitragvon SkyRunner » 20.06.2010 10:55

Ich habe jetzt auch 4 GB RAM eingebaut.

Und zwar diesen: KVR533D2S4/2G

2 GB PC2 - 4200 CL4 200 PIN SODIMM

Mit Alienware Firmware.

Bild

Grafikkarte ist eine X1400 512MB derzeit noch drin.

Hab damit schon bestimm 12h gezoggt, am Stück.

Keine Abstürze etc.

ALLE EINWANDFREI =)
SkyRunner
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.06.2010 10:47


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste