amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo 3438 zweite sATA Festplatte

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

amilo 3438 zweite sATA Festplatte

Beitragvon vielfrass99 » 18.07.2005 00:26

Hallo Leute,

bei meinem Notebook fehlen Anschlusskabel, Halterung mit Adapter und 3 Schrauben für die zweite sATA Festplatte. (siehe bild 1 ). Der Anschluss am Mainboard ist hierfür vorhanden.

Wie es komplett aussieht: bild komplett

Laut FSC-Support kann man die Halterung und Anschlusskabel bei FSC Ersatzteillager bestellen.

hat jemand das schon gemacht?

______
habe jetzt Antwort von Ersatzteillager bzw. Partner von FSC
RTS Elektronik Systeme GmbH

...Hallo!
Leider hat mir ein Techniker von Fujitsu Siemens mitgeteilt, dass es für Ihren Amilo M-3438 kein Einbaukit für eine zweite Festplatte gibt, da der Amilo da für nicht vorgesehen ist.
...

Das war wahrscheinlich wohl der gleiche Techniker, der mir sagte, dass am Mainboard keinen Anschluss gibt. Meine Bilder zeigen wohl das anderes. Was macht den FSC bei Kunden, deren bereits eingebaute 2. Festplatte samt Anschluss kaputt geht?
___________
Heute Mail von RTS nochmal. Ein andere FSC-Support Mitarbeiter sagt, man könne die Teile nur bei Bitronic bestellen... Mal abwarten, was Bitronic mir antwortet...
Dateianhänge
T_amilo_komplett.jpg
amilo 3438 komplett

auch
http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image42e0f74cd5b18
(110.16 KiB) 1703-mal heruntergeladen
T_amilo_01.JPG
amilo 3438 ohne kabel für 2. sATA
(177.11 KiB) 3101-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von vielfrass99 am 25.07.2005 14:12, insgesamt 2-mal geändert.
vielfrass99
 
Beiträge: 56
Registriert: 18.07.2005 00:16

Beitragvon PappaBaer » 19.07.2005 19:21

Zuerst einmal eine Bitte:
So große Bilder bitte verlinken und nicht direkt einfügen. Nicht jeder User hat DSL und mit einem analogen Zugang dauert es doch schon eine Weile bis diese Bilder geladen sind.

So nun aber ontopic:
Ich habe mich mal gerade durch die Ersatzteilliste gewühlt und folgende Teile gefunden:

HDD BOARD (SATA) REV.A UWL:80-BP7100-A0
BRACKET ASSEMBLY 2ND HDD UWL:83-UJ0503-10
HDD CABLE (SATA) UWL:29-UJ0087-00

Das sind also: die kleine Anschlussplatine, die Halterung und das Kabel jeweils mit Erzeugnisnummern. Schrauben habe ich jetzt keine speziellen gefunden und weiss leider die Größe nicht. Evtl. sind die Schrauben auch bei der Halterung dabei, da es sich hier um ein "Assembly" handelt.

Diese Angaben sind absolut ohne Gewähr, Irrtümer nicht ausgeschlossen. Ich würde Dir auch empfehlen, bei Bitronic anzufragen, da diese Modelle im Garantiefall auch bei Bitronic zentral repariert werden.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon vielfrass99 » 20.07.2005 16:49

Ich habe die 2. Festplatte samt Kabel und co. Aus einem anderen Notebook ausgebaut und bei mir ausprobiert. Funktioniert einwandfrei.

Es ist echt dreist von FSC. Die behaupten weiterhin (heutige Email), dass es nicht möglich ist, auch, dass Sie keine Ersatzteile haben.

Sowas nennt sich technischer Support. :lol:
vielfrass99
 
Beiträge: 56
Registriert: 18.07.2005 00:16

Beitragvon City Cobra » 20.07.2005 19:11

Aber Du hast doch sogar die Ersatzteil Nummern, diese muss doch eine Reparatur Werkstatt in Deiner Nähe bei FSC bestellen können.

Warum hast Du es mit nur einer Platte gekauft?
Wann hast Du es gekauft?
Kannst Du es nicht zurückgeben?
Hast Du beim Kauf evtl. gefragt ob man eine zweite Platte einbauen kann?
Kannst Du Deinen Händler darauf verdonnern, Dir eine zweite Platte einzubauen oder Dir die Teile zu besorgen?
Kann der Media Markt Support nicht evtl. die Teile an Hand der Ersatzteilnummern bestellen?

Irgendwie muss das zu machen sein. Schliesslich produzieren sie die Teile ja und wenn bei mir was kaputt geht dann verlange ich ja auch das sie das ersetzen.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon vielfrass99 » 20.07.2005 19:28

Hi Cobra,

ne zurückgeben will ich nicht, brauche es dringend fürs Arbeiten.

Ich habe FSC-Support vorher gefragt, ob man die 2. Festplatte nachträglich einbauen kann. Die Antwort war ja.

Habe bereits meinen Händler Ersatzteile angefordert. Wollte selbst aber auch gucken, was jetzt Sache ist. Sonst bekomme ich ja die gleich Info, wie von FSC: geht nicht? So ein schwachsinn.

.... hier die Antwort auf meine Beschwerde und Information, dass ich bereits eine andere Platte vom anderen Notebook bereits ausprobiert habe.
------------
Sicher ist es Theoretisch Grundsätzlich möglich eine 2. HDD einzubauen. Aber leider ist es momentan nicht möglich ihnen diese Teile zukommen zu lassen.
------------

War das wohl der gleicher Techniker.... :-)) ihr wisst schon.

Glaubt man das? Das von FSC. Nicht mal ne HerstellNr. oder ähnliches können die nennen. Dort arbeiten wohl indische Hausfrauen bei FSC-Support.

Hoffe mal, dass ich bald von Bitronic und Co. Antwort bekomme. Selbst PappaBaer konnte mir NR. nennen.

und MM, kann solche Teile nicht bestellen, nur Notebook einschicken bei sowas, laut MM Service.

Muss schon sagen, echt ne neue Erfahrung. Da ist der Kunde in der Lage selbst alles ein- und umzubauen, Kosten für Service und co für FSC zu sparen.... Und so was kriegt man als Antworten... FSC-Support ist echt das letzte.

Vom Notebook bin ich aber sehr begeistert.
Zuletzt geändert von vielfrass99 am 20.07.2005 19:34, insgesamt 1-mal geändert.
vielfrass99
 
Beiträge: 56
Registriert: 18.07.2005 00:16

Beitragvon PappaBaer » 20.07.2005 19:30

Schliesslich produzieren sie die Teile ja

Nein. Dieses Modell wird wie die meisten aktuellen Amilos vom OEM-Hersteller Uniwill gebaut und nur FSC gelabelt und konfiguriert. Entsprechend ist FSC auf den Zulieferer angewiesen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon City Cobra » 20.07.2005 20:22

Uniwill !?, na so eine Scheisse. Kein wunder das FSC keine Ersatzteile über den Support rausrücken will.
Kann man nicht bei Uniwill direkt bestellen?

Ich würde es wenn noch möglich zurückgeben und mir dann ein neues bei MM mitnehmen.
Wenn das zurückgeben heisst das Du ein anderes dort kaufen musst wo Du es her hast und solange nicht auf eins verzichten kannst, dann würde ich ein Backup vom System machen und mir bei MM eins für 14 Tage leihen oder solange bis Du Dein gewünschtes wieder hast.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon vielfrass99 » 20.07.2005 20:34

Viele Händler bestellen ihre Zubehör und Ersatzteile bei Actebis Peacock, die wiederum glaube ich von Uniwll aus den Niederlanden. PappaBaer kann das bestimmt bestätigen...

Ich muss schon sagen, super Lob an PappaBear, er hat mir bis jetzt sehr viel Infos geben können. Mehr als alle FSC-Heinis zusammen. Danke!

Die Ersatzteile sind denke, nicht so teuer. Habe bis her von anderen Leute, die so ähnliche Sachen schon bestellt haben. 15 bis 30,- EUR. Die Festplatte selbst kostet ja um die 100,-. Dann können die Teile ja nicht so viel kosten.
vielfrass99
 
Beiträge: 56
Registriert: 18.07.2005 00:16

Beitragvon City Cobra » 20.07.2005 21:56

Ja, nur hauptsache Du bekommst sie überhaupt irgendwie.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon vielfrass99 » 21.07.2005 11:58

Endlich Preise von RTS inkl. MwSt.(t-com hat ähnliche Preise)

es ist schon ein Ding, dass der Kunden einem Verkäufer/Vertrieb die eigenen Art.Nr. nennen musst, damit dieser es dann findet.
Sowas habe ich noch nie erlebt. Schon gar nicht in den Vereinigten Staaten. Die Firmen in Dtld. scheinen wohl überhaupt nicht an Kundenservice oder evt. sogar an Verkauf interessiert zu sein. Kein Wunder nur wir kein Wirtschaftsaufschwung haben.

HDD BOARD (SATA) REV.A UWL:80-BP7100-A0 (88035847) zum
6,94 Euro brutto

BRACKET ASSEMBLY 2ND HDD UWL:83-UJ0503-10 (88035914)
1,64 Euro brutto

HDD CABLE (SATA) UWL:29-UJ0087-00 (88035932) zum
4,77 Euro brutto

Versand: 5,00 Euro bei Vorauskasse, bzw.
12,50 Euro bei Nachnahme.


Bitronic hat total überteuerte Preise (netto)
88035847 HDD Board 17,24€
88035914 Bracket Assemb. 2nd HDD 4,08€
88035932 HDD Cable 11,84€
plus 9,50 Versand UND MwSt.
vielfrass99
 
Beiträge: 56
Registriert: 18.07.2005 00:16

Beitragvon hawkins2000 » 21.07.2005 14:15

Woher habt ihr eigentlich die Ersatzteilnummern? Gibts da eine Liste, in der man nachschauen kann?

@vielfrass99

Hast du die Sachen bestellt? Wenn ja, gib' dann bitte Bescheid, ob's funktioniert!

Vielleicht hat ja Siemens den Anschluss für die zweite HDD auch noch zusätzlich deaktiviert :shock:
Grüße
Olli
_________________________________________
EHEMALS: AMILO M3438G (P-M 760, 1024MB, 2x80GB)
JETZT: Acer 1691Wlmi, Pinmod P-M 725@2.13GHz
Benutzeravatar
hawkins2000
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2005 13:07

Beitragvon City Cobra » 21.07.2005 19:06

@hawkins2000

vielfrass99 hat es doch schon wie geschrieben, bei einem anderen Notebook ausgebaut und bei sich eingebaut. Es funktioniert!

@vielfrass99
Auch jeden Fall schreib mal einen neuen Thread mit einer Anleitung wie man die Teile bekommt, inkl. Telefonnummern, Ersatzteilnr. usw.
Wird bestimmt noch dem einen oder anderen helfen.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon hawkins2000 » 21.07.2005 22:06

City Cobra hat geschrieben:vielfrass99 hat es doch schon wie geschrieben, bei einem anderen Notebook ausgebaut und bei sich eingebaut. Es funktioniert!


Sorry, habe den Überblick verloren :oops:


@vielfrass99
Danke, dass Du dich dafür eingesetzt hast und uns hast auch daran teilhaben lassen :mrgreen:
Grüße
Olli
_________________________________________
EHEMALS: AMILO M3438G (P-M 760, 1024MB, 2x80GB)
JETZT: Acer 1691Wlmi, Pinmod P-M 725@2.13GHz
Benutzeravatar
hawkins2000
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2005 13:07

Beitragvon j.albert » 22.07.2005 16:54

hallo,
bin neu hier, wollte allerdings auch was zu der Sache mit den zwei Festplatten sagen :-)
Habe ebenfalls das 3438G mit einer Platte, ohne Anschlussmöglichkeit für eine zweite. Nachdem ich das hier im Forum gelesen habe, erfolgte Anruf bei Fujitsu Siemens die mich an RTS weitergeleitet haben. Dort auch nach besagten Teilen angefragt und eben per email folgende Antwort erhalten.
..
>laut einem Techniker von Fujitsu Siemens ist Ihr Notebook leider nicht
>als Raid-Kompatibel ausgelegt und es gibt den benötigten Aufrüstsatz
>daher nicht zum kaufen.
..
Habe der werten Dame eben mal die TeileNr. geschickt. Vermute mal, dass die Antworten eher nichts mit den technischen Möglichkeiten zu tun haben, sondern eher damit, das FS diese Aufruestung nicht will :-(

Die Antwort auf meine email und ob besagte Teile rauskommen, werde ich zur Information hier posten,

gruss
hannes
j.albert
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2005 16:44

Beitragvon vielfrass99 » 22.07.2005 17:16

Jaja, FSC-Support ist schon echt geil. Ich habe von Support bis jetzt viele Antworten erhalten hier paar Bsp.
- FSC: geht gar nicht, ich könne das Mainboard ja nicht umlöten (das war das beste)
- FSC: Ersatzteile? Haben wir nicht? Müssen Sie RTS fragen.
- FSC: wir arbeiten an dem Problem, Ersatzteile können wir nicht liefern
- RTS: wie? M3438 2nd HDD und noch Ersatzteile? haben wir nicht
- RTS: FSC sagt, es sei gar nicht vorgesehen für 2nd und nachrüsten
- .... Habe bestimmt über 10 Mails hier, echt toll FSC. Note 1A oder doch 1AAA

Egal, habe mir die Teile mit Schrauben und Samsung sATA bestellt. Mal schauen-
vielfrass99
 
Beiträge: 56
Registriert: 18.07.2005 00:16

Nächste

Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste