amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo pa1510 und usb stick boot

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

amilo pa1510 und usb stick boot

Beitragvon Schlumpf-24 » 22.12.2008 19:55

hallo ich wollte von euch mal wissen ob ich mein pa1510 auch von usb stick booten kann

wenn ja wie???

ich habe mir ein boot fähigen usb stick erstellt und im bios alles auf usb boot eingestellt aber es wir mir dann immer wieder nur gesagt das nix gefunden wurde von wo er booten kann

woran kann es liegen nehme ich den stick und schließe ihn an mein rechner an bootet er auch davon also kann es ja nicht am stick liegen

hoffe das ihr mir da helfen könnt
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Re: amilo pa1510 und usb stick boot

Beitragvon hikaru » 23.12.2008 00:02

Du hast nicht zufällig einen Sempron in deinem Amilo und ein 64bit-System auf dem Stick?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: amilo pa1510 und usb stick boot

Beitragvon Schlumpf-24 » 23.12.2008 00:35

sempron ist auf mein amilo und wie bekomme ich es raus ob es ein 64bit system ist habe ein mal win xp home und prof und auch noch vista home basic habe es mit allem versucht aber es geht nicht.
habe es mal mit so einer fertigen iso datei die schon fertig war von einer zeitschrift wo gleich mehere win versionen drauf waren und die per cd geboote und es gin mmmmhhhh
aber was hat es denn mit sempron und 64bit zu tun kann mir das mal wer erklären
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Re: amilo pa1510 und usb stick boot

Beitragvon hikaru » 23.12.2008 12:18

Soweit mir bekannt ist, waren die ersten Semprons keine 64bit-Prozessoren. Das wurde erst später nachgerüstet. Demzufolge können diese frühen Semprons nicht mit 64bit-Systemen betrieben werden.

Wenn du nicht weißt, ob du ein 32bit- oder ein 64bit-System auf dem Stick hast, dann ist es höchstwahrscheinlich ein 32bit-System. Um welches Betriebssystem handelt es sich denn? Und hast du schon mal ein anderes probiert?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: amilo pa1510 und usb stick boot

Beitragvon Schlumpf-24 » 23.12.2008 21:39

habe es schon mit den oben genanten versionen versucht aber nix hat da geklappt mein win xp home und prof sind schon etwas alt und haben hauch kein sp pack mit drauf
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
Schlumpf-24
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.10.2007 00:04

Re: amilo pa1510 und usb stick boot

Beitragvon hikaru » 24.12.2008 12:24

Windows habe ich vom Stick noch nicht probiert. Du kannst es ja mal mit Linux testen, um zu sehen, ob es überhaupt mit deinem Pa 1510 geht.

Am einfachsten geht das mit Slax. Lade dir dort das tar-Archiv herunter, entpacke es auf einen USB-Stick (200MB frei, FAT32-formatiert, oberste Ebene - nicht in ein Unterverzeichnis).
Nun hast du die Ordner slax undboot auf dem Stick. Dann führst du in der Kommandozeile die Datei boot\bootinst.bat auf dem Stick aus und solltest von dem Stick booten können.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste