amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Fehlerhafte Anzeige Amilo M1437G

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Fehlerhafte Anzeige Amilo M1437G

Beitragvon Nemos » 31.12.2008 01:05

Hallo Ihr,

Ich habe ein großes Problem:

Meine Frau hat ein Notebook Amilo M1437G( die Garantie ist seit einem Monat verpufft :( ). Dieses NB hat seit kurzem ein Problem. Ich nehme mal an es liegt an der Grafikkarte bzw an einem Wärmeproblem. und nun wirds speziell:

wenn ich das NB aufgeklappt vor mir stehen hab und auf die linken unteren Seiten (unterhalb der Tastatur) druck ausübe, verändern sich die Grafikfehler. es handelt sich dabei um viele horizontale oder vertikale Striche auf dem Bildschirm. Ich hab leider nicht soo viel Ahnung von NB´s. Ich schraub da schon eher an PC´s rum. Ich kenn mich aber mit der grundmaterie aus und weiß, was da drin was ist ;) Das Problem ist auch, das ich keine Teile vorrätig hab, um den Fehler genau ausschließen zu können. wäre also supertoll, wenn jemand sagen könnte woran es genau liegt.

Vielen Dank schonmal im Vorraus für eure Hilfe

mfg

Ralf
Nemos
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2008 00:57

Re: Fehlerhafte Anzeige Amilo M1437G

Beitragvon Eagle2k » 31.12.2008 01:43

Zu diesem Thema findest du mindestens ein Dutzend Threads in diesem Forum, einfach mal die Suchfunktion benutzen.

Um es kurz zu machen: Deine Grafikkarte ist hin. Kannst diese durch eine neue Grafikkarte (z.B. von eBay) ersetzen. Reperatur über Fujitsu-Siemens ist viel zu teuer. Mehr dazu findest du wie gesagt hier im Forum.
Eagle2k
 
Beiträge: 62
Registriert: 30.07.2005 10:03

Re: Fehlerhafte Anzeige Amilo M1437G

Beitragvon notebucker » 31.12.2008 10:49

Hallo Nemos,

es wird wohl so sein, wie "Eagle2k" vermutete, dass es die Graka erwischt hat. Ich kenne Deine Möglichkeiten in diesem Bereich nicht, aber als allerletzte Hoffnung könntest Du die/den Kühlkörper über CPU u GPU abbauen, neue und gute WLP anbringen und hoffen, dass es besser werden könnte. Sehr wahrscheinlich bringst nichts, die Chance auf Erfolg ist gering.
Aber die WLP brauchst Du für einen Wechsel der Graka eh', also kaufst Du da nichts überflüssiges und zum Üben ist es ja auch kein Fehler.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Fehlerhafte Anzeige Amilo M1437G

Beitragvon Nemos » 31.12.2008 12:57

Danke schön erstmal für eure Antworten.

Den Tipp mit der WLP hab ich schon versucht aber das Problem festgestellt, das der Kühlkörper auf der Graka keinen Kontakt zur GPU hat. das merkte ich daran, das die WLP nicht auf dem Kühlkörper haftete, den ich vorher sauber gemacht hab. ich denke mal, das es an diesen komischen Pads liegt, die da auf den Speicher geklebt sind. die tragen so sehr auf schätze ich mal. Sind die wichtig? gibts irgendwelche alternativen zu diesen pads? woher bekommt man die Pads? Ich hab nix im Netz gefunden, wo man die bestellen / kaufen kann außer auf ausländischen Seiten.

PS.: Sorry das ich die SuFu nicht genutzt habe aber ich war ein wenig ratlos heute morgen ;(

mfg

Ralf
Nemos
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2008 00:57

Re: Fehlerhafte Anzeige Amilo M1437G

Beitragvon Eagle2k » 31.12.2008 14:12

Mit der Suchfunktion würdest du auch einige Antworten zu deiner neuen Frage finden ;)

Alternativ zu den Pads kann man wohl auch einfache Kupferplättchen verwenden. Oder du suchs bei Google einfach mal nach "Wärmeleitpads", da finden sich auch einige Angebote (z.B. Coollaboratory Liquid MetalPad für GPU). Ich benutze allerdings noch immer meine "alten" Pads von Fujitsu-Siemens und es klappt nach wie vor einwandfrei.

Um die neue Grafikkarte wirst du trotz allem wohl nicht herumkommen. Meine X700 war auch defekt, habe diese dann durch eine neue 6600 Go ersetzt (wie die aus dem M1439G). Über eBay USA hat mich das inkl. Versand und Zoll ca. 100€ gekostet. Bei eBay Deutschland findet man auf den ersten Blick X700 bzw. 6600 Go Karten für ca. 150€ per Sofortkauf. Am besten darauf achten, dass eine funktionierende Karte versprochen wird. Keine Bastlerkarten oder "gekauft wie gesehen" Karten kaufen, die sind zu 95% defekt.
Zuletzt geändert von Eagle2k am 31.12.2008 14:22, insgesamt 3-mal geändert.
Eagle2k
 
Beiträge: 62
Registriert: 30.07.2005 10:03

Re: Fehlerhafte Anzeige Amilo M1437G

Beitragvon notebucker » 31.12.2008 14:15

Hallo nemos,

eigentlich halte ich nichts von solchen Universaltips, wie ich ihn Dir selber vorher gegeben hatte (WLP erneuern). Aber irgendwie hatte ich wegen Deines Hinweises "...beim Runterdrücken Änderung des Fehlers.." so den Verdacht, dass da sich im Laufe der Zeit ein Luftspalt/-Polster zwischen GPU und KK gebildet haben könnte.

Als Erstes: Sei jetzt gaaaaaaanz vorsichtig, was Du da mit Deinem NB weiter unternimmst. Die GPU ist ohne Kühlung. Wahrscheinlich ist sie ja eh schon hinüber, aber die Microchance, da was retten zu können, sollte nicht auch noch leichtfertig durch Experimente vertan werden. Gut, dass Du nochmal nachkontrolliert hast wegen der Auflage! :) Kompliment, so dem einen oder anderen ist das schon zuviel Arbeit.
Jetzt muß ich Dich aber auch nochmal bitten, die Suchfunktion zu benutzen. Besonders unter den Stichworten "3438", "4438",
"Optimale Kühlung", "GF6800" oder weiteren wirst Du zugeworfen mit Infos über den Einbau einer neuen Graka und deren besserer Kühlung.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron